Beiträge von wikinger

    Mag sein, die Vereinsbrille haben wir alle auf.

    Aber bring Gegenbeispiele.

    Wo wurden wir in dieser Saison bevorzugt?

    Hab ich aus dem Kopf in Masse jetzt nicht. Es ist doch auch müßig, daß jetzt im kleinklein rauszusuchen. Das nicht gegebene Tor für Osnabrück war zumindest eine glückliche Entscheidung für uns oder das nicht gegebene Abseitstor in Darmstadt fallen mir da spontan ein.


    Ansonsten gab es einige enge Entscheidungen gegen uns, die aber in der Nachbetrachtung regelkonform waren wie das Gegentor gegen Pauli, bei dem ich mich hier auch sehr aufgeregt habe.


    Nochmal : es hat keinen Sinn, sich mit solchen Fakten und Möchtegernfakten aufzuhalten. Wir müssen nach vorne schauen. Sollten wir den Klassenerhalt nicht schaffen, dann haben wir es auch nicht verdient. Ganz einfach.

    ja gut, wenn zB das 3:1 in Heidenheim zählt, wird unsere Siegchance dadurch aber nicht gerade kleiner.

    Das ist sicherlich richtig, aber für mich auch das einzige Spiel, in dem man sagen kann, dass uns hier mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit dadurch 2 Punkte verloren gingen. Wir könnten jetzt auch alle Spiele durchgehen und schauen wo wir Glück und wo wir Pech hatten oder wo es eine 50:50-Entscheidung war. Bringt aber alles nichts.

    Ich ärgere mich doch genauso über Fehlentscheidungen gegen uns. Manchmal sind die Entscheidungen von Belang, manchmal aber nicht.


    In dieser Saison mag es unter dem Strich mehr Entscheidungen gegen uns gegeben zu haben. Was aber aber stört ist daraus eine Verschwörung zu stricken. Wir stehen vor allem aus sportlichen Gründen da unten drin. Wir sollten nicht davon ablenken, sondern das Sportliche analysieren und daraus die richtigen Schlüsse ziehen, um diese Saison irgendwie zumindest auf Platz 15 zu beenden. Jetzt heißt es Mund abputzen und den KSC schlagen. Sonst nix.

    Auch wenn die wahre Tabelle mit Vorsicht zu genießen ist, so zeigt sie einen Trend.
    Und wenn man in 10 Jahren nicht ein einziges Mal im positiven ist, dann gibt das schon zu denken.
    Und ich würde wetten, ohne es je nachgeschaut zu haben, bei Bayern wird die Bilanz genau andersherum aussehen.

    Mir fallen etliche Entscheidungen ein, bei denen im Zweifelsfall auch gegen Bayern entschieden wurde. Es gab natürlich auch genauso Entscheidungen umgekehrt. Unterm Strich gibt es keine klare Tendenz.


    Was ich im Zusammenhang mit dem beim Club nicht verstehe ist dass man aus Statistiken oder gefühlten Statistiken eine Systematik strickt, um Schuldige für die Ergebnisse auszumachen. Dabei waren schlechte Leistungen und über Jahrzehnte grottenschlechte Vereinspolitik der Grund für die jeweiligen Ergebnisse. Was auch gerne ausgeblendet wird ist dass gute Behandlungen für den Club durch den Schiri nie oder fast nie erwähnt werden.

    Ich wette mit Dir, dass Fans von x anderen Vereinen eine ähnliche "Statistik" angeben könnten. Was bitte bringt diese unsinnige Diskussion? Eben. Nichts.

    Wer hat es denn 1000x widerlegt?

    Du, als absoluter Insider, oder wer noch?

    Ich habe keine Ahnung was hinter den Kulissen abläuft. Trauen würde ich aber in diesem miesen Geschäft niemanden.
    Fakt ist aber, dass wir massiv, und das nicht zum ersten Mal, benachteiligt werden. Und wenn man die Jahre zurück geht wird man erkennen, dass dies nicht die Ausnahme ist.
    Jetzt kann man natürlich an Zufälle glauben, oder eben nicht!

    Weil es immer gefühlte Benachteiligungen sind. Es hieß ja immer, Bayern und HSV würden bevorzugt. Das ist Käse und das weißt Du auch. Ebenso dass man den Club süß der Liga haben will. Es ist einfach Blödsinn. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

    Der HSV-Fan Nils Bohnen meinte gestern bei Bohndesliga, dass er seinen HSV eher auf Platz 3 am Ende sehen wird. Er ist der Ansicht, dass Bielefeld den größten Willen hat aufzusteigen und dass der VfB sich gefangen hat.


    Relegation Werder gegen HSV wäre dann natürlich der Hammer. Wobei Werder erstmal Platz 16 erreichen muss.

    Den Torwart von Union hatte ich auch ziemlich lange. Hab ihn dann gegen Sommer eingetauscht, aber so richtig viel hat das auch nicht gebracht. Aktuell setze ich fast ausnahmslos auf Spieler der Top 4 der Tabelle. Plus Weghorst und Niederlechner.