Regelkunde & Schiedsrichterdiskussionen

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Kann sich ein anderer vielleicht an die Szene erinnern und ob er da noch mehr gesehen hat?

    Die Unmittelbarkeit ist ja nur bei nicht strafbarem Handspiel ein Thema. Da hinten am 16er gehts wenn darum ob es ein Strafbares Handspiel war. Ich muss gestehen, dass ich mir den ganzen Thread nicht durchgelesen habe.

  • Mir erschien es auch als ein nicht absichtliches Handspiel und daher irrelevant für eine spätere Ahndung. Da war viel Spiel dazwischen, bis das Tor fiel. Für mich regulär.

    It's a jungle out there.

  • Hab gerade die DAZN-Wiederholung auf Youtube angesehen und mir ist jetzt ziemlich klar, was der vermutlich primäre Grund ist, dass das in der Kontrolle durchgelassen wurde:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    In der Szene erkennt man gut, dass ein Hoffenheimer den Ball nach vorne schießt. Somit bedeutet das, dass der Unmittelbarkeits-Faktor ausgeschlossen ist: Hoffenheim war zwischenzeitlich wieder am Ball. Heißt - im Gegensatz zu der Aktion des Paderborners gegen uns - ist der Angriff nicht durch das Handspiel entstanden, da es seitdem keinen flüssigen Schalker Angriff ohne Hoffenheimer Kontakt gab.

    Folgerichtig daher nicht auf Hand geprüft/entschieden. Wäre der Hoffenheimer da nicht am Ball gewesen, wäre ich mir sehr sicher, dass das Tor nicht gezählt hätte. Absicht oder keine Absicht ist da recht egal, weil nur die Hand dafür gesorgt hätte, dass der Hoffenheimer Angriff unterbunden und das Schalker Tor eingeleitet worden wäre.

  • Hannover hätte doch auch nen klaren Elfer bekommen müssen. Wurde weder gepfiffen, noch vom VAR überprüft.

    Wurde meine ich schon überprüft, haben die bei Sky auch erwähnt, dass gecheckt wurde. War aber meiner Meinung auch kein Muss-Elfer, wenn der Schiri den nicht direkt gibt. Manche geben ihn, manche nicht.

  • Hannover hätte doch auch nen klaren Elfer bekommen müssen. Wurde weder gepfiffen, noch vom VAR überprüft.

    Wurde meine ich schon überprüft, haben die bei Sky auch erwähnt, dass gecheckt wurde. War aber meiner Meinung auch kein Muss-Elfer, wenn der Schiri den nicht direkt gibt. Manche geben ihn, manche nicht.

    Für mich gibt es da keine zwei Meinungen. Der wurde klar rasiert.

    In der Zusammenfassung in der ARD sagten sie, es wäre nicht überprüft worden.

  • War das die Situation?


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nen eingehenden Check gabs wohl nicht, zumindest ist der nicht bei Twitter vermerkt. Angesehen wurde es aber wohl.

  • War das die Situation?


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nen eingehenden Check gabs wohl nicht, zumindest ist der nicht bei Twitter vermerkt. Angesehen wurde es aber wohl.

    Ja genau. Ich hab die Situation mit Zeitlupe dreimal gesehen. Ich hab nicht gesehen, wo der Torwart den Ball gespielt haben soll.

  • In der Sportschau war da nix vom Ball zu sehen, für mich wars ein Elfer

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of 2000er-Jahre: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh:

  • Anscheinend heute in Stuttgart wieder eine Szene, die die Kritik am VAR weiter befeuert.

    "Kontakt ist verborgen geblieben": Felix Brych räumt Versäumnis ein - kicker

    Wenn man immer als Chauvinist verschrien wird, sobald man über eine Frau negatives sagen muss, solange wird Sie ihre Leistung auch noch im Keller zeigen dürfen.
    Für mich ist Sie mit Sicherheit keine Bundesliga Schiedsrichterin gewesen und dass auch Männer schlechte Unparteiische sein können ist klar.

    Es sollte die Leistung zählen und nicht das Geschlecht! Auch wenn die Quote dann nicht passt.

  • Anscheinend heute in Stuttgart wieder eine Szene, die die Kritik am VAR weiter befeuert.

    "Kontakt ist verborgen geblieben": Felix Brych räumt Versäumnis ein - kicker

    Wenn man immer als Chauvinist verschrien wird, sobald man über eine Frau negatives sagen muss, solange wird Sie ihre Leistung auch noch im Keller zeigen dürfen.
    Für mich ist Sie mit Sicherheit keine Bundesliga Schiedsrichterin gewesen und dass auch Männer schlechte Unparteiische sein können ist klar.

    Es sollte die Leistung zählen und nicht das Geschlecht! Auch wenn die Quote dann nicht passt.

    es gibt keine Quote, heidernei. Kritisiert sie für ihre Fehler, aber wenn man als Chauvi nicht darauf verzichten kann, auf eine Quotenfrau hinzuweisen, die es gerade nicht gibt, wirds halt echt a bisserla ....

  • Wenn man immer als Chauvinist verschrien wird, sobald man über eine Frau negatives sagen muss, solange wird Sie ihre Leistung auch noch im Keller zeigen dürfen.
    Für mich ist Sie mit Sicherheit keine Bundesliga Schiedsrichterin gewesen und dass auch Männer schlechte Unparteiische sein können ist klar.

    Es sollte die Leistung zählen und nicht das Geschlecht! Auch wenn die Quote dann nicht passt.

    es gibt keine Quote, heidernei. Kritisiert sie für ihre Fehler, aber wenn man als Chauvi nicht darauf verzichten kann, auf eine Quotenfrau hinzuweisen, die es gerade nicht gibt, wirds halt echt a bisserla ....

    ach ja und warum wohl ist d.. Steinhaus im Videokeller?

    Weil sie so tolle Leistung bringt?

    Bin auf die Begründung gespannt.

  • es gibt keine Quote, heidernei. Kritisiert sie für ihre Fehler, aber wenn man als Chauvi nicht darauf verzichten kann, auf eine Quotenfrau hinzuweisen, die es gerade nicht gibt, wirds halt echt a bisserla ....

    ach ja und warum wohl ist d.. Steinhaus im Videokeller?

    Weil sie so tolle Leistung bringt?

    Bin auf die Begründung gespannt.

    Auf alle Fälle nicht wegen einer von dir erfundenen Quote.

    A drink a day keeps the shrink away...8):fcn-dh:

  • ich habe sie nicht in diese Position gebracht und ganz ehrlich, egal wer im Keller sitzt der VAR in der jetzigen Form ist ein Ärgernis. Ist halt schon lustig, wir haben sehr viele Schiris, da denkt man sich oh mein Gott, ja Bibi ist nicht 1000 mal besser und reiht sich einfach ein, na und, es kann ja wohl nicht wahr sein, dass eine Frau nur dann ein Pöstchen bekommen darf, wenn sie outstanding ist, nur Männer dürfen normal sein oder was.

  • Die Schiedsrichterleistung von Steinhaus ist seit Jahren einfach nur schlecht.

    Ja wir haben in D, im Vergleich zu anderen europäischen Ligen, gute bis sehr gute Schiedsrichter.

    Es muss aber erlaubt sein die Leistung des Schiedsrichters, völlig egal ob männlich, weiblich oder von mir aus auch Transgender, objektiv zu bewerten.

    Die gezeigte Leistung von Steinhaus ist seit Jahren schlecht und aus meiner Sicht ist bzw. war es nicht gerechtfertigt, bewertet man nur die Leistung von Steinhaus, dass Steinhaus in der Bundesliga Spiele geleitet hat.

    Ich denke Sie hat das selbst eingesehen und pfeift somit auch keine Spiele mehr...

    Lächerlich finde ich jedoch, dass der DFB Sie weiterhin als VAR einsetzt.

    Es kann doch nicht sein dass ein Schiedsrichter welcher nicht mehr aktiv pfeift, Szenen bewertet, welche er garnicht mehr aktiv und real wahrnimmt.

    Das ist aus meiner Sicht ein ganz klarer Widerspruch betrachtet man das Anforderungsprofil und die Intention eines VAR.


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!