Mike Frantz (#17)

  • Hat sich in Freiburg stark weiterentwickelt.

    Ist er wirklich schon 32? 🙀

    Wie die Zeit vergeht.....


    Aber interessant es gab und gibt Spieler die wirklich wie wir Fans am Verein hängen

    "Man muss schon wissen, was man hier in Nürnberg hat. Und das weiß ich" HB


  • Das stimmt, 👍


    Einer, der immer alles gegeben hat für den Glubb.

    Bei uns wurde er vom Unaussprechbaren und seinem Kaffeeonkel vergrault, aber In Freiburg wusste man, was man an ihm haben wird... einen stets loyalen jungen Mann, der sich weiter entwickeln kann, wenn man mit ihm arbeitet und ihm vertraut. Der Lohn dafür: Er ist jetzt mit dieser Mentalität der Captain dieser Freiburger Mannschaft - und das völlig zu Recht!


    Ich hätte ihn nie gehen lassen und nach dem Abstieg 2014 um ihn herum eine neue Mannschaft aufgebaut - um ihn und Pino!


    Guter Junge, wie man sie heute nur noch ganz, ganz selten findet...

    Mike, bleib gesund und mach auch uns Glubberer weiterhin stolz auf Dich, wo auch immer Du zukünftig bist - Freiburg passt aber gut zu Dir und trotzdem bleibst Du immer einer von „uns“!

    👍😀

    _____________________________________________
    Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück!!!

    Einmal editiert, zuletzt von Chicken_HH ()

  • Trotzdem ist er jetzt ein Breisgau- Brasilianer und damit 👎, besondets nach dem Abstieg...

    Und weiter er wollte bleiben und hat keinen Vertrag bekommen.

    Jetzt rocken wir die Liga.


    Rückrundenletzterdrittelmeister wird nur der 1.FCN.

  • Bader hat das offiziell anders dargestellt:

    "

    Über die Modalitäten des Transfers vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

    "Wir bedauern, dass Mike uns verlässt. Er hat sich in all den Jahren stets mit dem Verein identifiziert und war einer der dienstältesten Spieler beim 1. FC Nürnberg", erklärt Martin Bader, Vorstand Sport & Öffentlichkeitsarbeit beim 1. FCN. "In Freiburg hat man ihm einen langfristigen Vertrag angeboten, deshalb ist seine Entscheidung nachvollziehbar. Im Gegenzug hat der 1. FC Nürnberg eine angemessene wirtschaftliche Wertschätzung erhalten."

    "



    1. FC Nürnberg: Nach sechs Jahren: Mike Frantz verlässt den Club

  • Ist im Gespräch lt. KICKER. Kann ich mir aber nicht so wirklich vorstellen, dass er nochmal wechselt!

    Auf geht's vorwärts FCN,
    kämpft für uns und für den Sieg...