Kampagne pro Max Morlock Stadion

  • Interessiert das wirklich ernsthaft jemanden wie es heisst? Is doch sowas von scheissegal wie ein Stadion heisst. Die größten Verfechter für ein Max-Morlock-Stadion, die Ultras, gehen doch aktuell eh ned ins Stadion ?

    Ich vergleiche des jetz mal ein Stück weit politisch inkorrekt mit einer Frau. Jaja ich weiss schon, ich bin böse .. Da ist mir des auch wurscht wie sie heisst, Hauptsache die (An) Sicht ist gut. :slightly_smiling_face: Und schön is unser Stadion jetz ned, daran ändert der Name auch nix.

    Eingetragener Benutzer seit 2008 - Ausgesperrte mit uns !

  • Interessiert das wirklich ernsthaft jemanden wie es heisst? Is doch sowas von scheissegal wie ein Stadion heisst. Die größten Verfechter für ein Max-Morlock-Stadion, die Ultras, gehen doch aktuell eh ned ins Stadion ?

    Ich vergleiche des jetz mal ein Stück weit politisch inkorrekt mit einer Frau. Jaja ich weiss schon, ich bin böse .. Da ist mir des auch wurscht wie sie heisst, Hauptsache die (An) Sicht ist gut. :slightly_smiling_face: Und schön is unser Stadion jetz ned, daran ändert der Name auch nix.

    Naja, architektonisch fand ich es schon immer ganz schön.

    Aber mittlerweile ist es eben nicht mehr auf der Höhe der Zeit: Es lassen sich für den Verein nicht genug Einnahmen generieren, und als Fan fände ich es auch ganz schön, auch in Nürnberg ein enges Stadion mit steilen Rängen zu haben.

    Auch wenn das halt überall diese Allerweltsbaukästen sind.

    So wie in Frankfurt würde mir das schon gefallen.

    Der Name war für mich auch nie ganz egal. Frankenstadion fand ich nach dem Neubau Anfang der 90er immer gut, weil es die ganze Region repräsentiert.


    Max Morlock in allen Ehren, aber das Max-Morlock-Stadion hätte ich jetzt nicht unbedingt gebraucht.

    Sicher hat er es verdient, dass ein Stadion seinen Namen erhält, aber man hätte auch andere Wege finden können seinen Namen und ihn zu ehren, als einen mittlerweile alten Kasten von Stadion nach ihm zu benennen, das jahrzehntelang einen anderen Namen trug.

    Bei einem Neubau sähe das schon anders aus. Hier hätte ein Max-Morlock-Stadion vielleicht einen neuen Aufbruch symbolisieren können.


    Wenigstens ist das Stadion nicht mehr nach einem Kredit benannt. Das fand ich wirklich furchtbar, auch wenn ich den Namen nie verwendet hätte.

  • Man kann von unserer alten Kiste halten was man möchte, aber das MMS sieht immerhin wie ein Stadion aus. Auch architektonisch grenzt es sich gewaltig von diesen Fertigteilarenen ab, die man mittlerweile fast bei jedem Auswärtsspiel vorgesetzt bekommt. Gestern in der Halbzeit hab ich mich fast dabei ertappt, mich selbst zu fragen, in welchem Stadion ich jetzt grade eigentlich bin: Ingolstadt, Regensburg oder doch in Augsburg? Die Kisten sehen irgendwie alle gleich aus, lediglich die Fans, Vereinsfarben und Wappen unterscheiden sich. Von keinerlei gewachsener Infrastruktur außen herum mit Kneipen oder perfekter Anbindung an den ÖPNV mal ganz zu schweigen.


    Freilich hätte auch ich gerne ein reines Fusballstadion ohne Laufbahn, aber wenn am Ende dann auch so eine austauschbare und seelenlose Fertigteilarena entsteht, dann bleib ich lieber bei unserem MMS. Denn das hat immerhin Charakter und liegt nicht bedeutungslos mitten in der Pampa neben einer Autobahnausfahrt.

  • Man kann von unserer alten Kiste halten was man möchte, aber das MMS sieht immerhin wie ein Stadion aus. Auch architektonisch grenzt es sich gewaltig von diesen Fertigteilarenen ab, die man mittlerweile fast bei jedem Auswärtsspiel vorgesetzt bekommt. Gestern in der Halbzeit hab ich mich fast dabei ertappt, mich selbst zu fragen, in welchem Stadion ich jetzt grade eigentlich bin: Ingolstadt, Regensburg oder doch in Augsburg? Die Kisten sehen irgendwie alle gleich aus, lediglich die Fans, Vereinsfarben und Wappen unterscheiden sich. Von keinerlei gewachsener Infrastruktur außen herum mit Kneipen oder perfekter Anbindung an den ÖPNV mal ganz zu schweigen.


    Freilich hätte auch ich gerne ein reines Fusballstadion ohne Laufbahn, aber wenn am Ende dann auch so eine austauschbare und seelenlose Fertigteilarena entsteht, dann bleib ich lieber bei unserem MMS. Denn das hat immerhin Charakter und liegt nicht bedeutungslos mitten in der Pampa neben einer Autobahnausfahrt.

    Ich gebe dir als Fan vollkommen Recht.

    Aus wirtschaftlicher Sicht würde aber selbst ein austauschbarer und seelenloser 08/15 Bau, dem Verein einfach deutlich bessere Vermarktungsmöglichkeiten bieten.


    Ein sinnvoller Umbau sollte eben Aspekte aus beiden Bereichen sinnvoll vereinen.

  • dieser Spagat wird nicht einfach werden.

    Aber tatsächlich würde ich mir auch diese Synthese aus Tradition und Moderne wünschen.

    "Es geht aufwärts" sprach der Spatz als ihn die Katze im Maul die Bodentreppe hochgetragen hat. :old:

  • dieser Spagat wird nicht einfach werden.

    Aber tatsächlich würde ich mir auch diese Synthese aus Tradition und Moderne wünschen.

    Der wichtigste Schritt wäre schonmal, einen Neubau am bisherigen Standort zu belassen, und nicht irgendwo seelenlos an die Autobahn zu klatschen.

    Dann kann auch ein 08/15 Kasten das Glubbfeeling nicht zerstören.

  • dieser Spagat wird nicht einfach werden.

    Aber tatsächlich würde ich mir auch diese Synthese aus Tradition und Moderne wünschen.

    Der wichtigste Schritt wäre schonmal, einen Neubau am bisherigen Standort zu belassen, und nicht irgendwo seelenlos an die Autobahn zu knallen.

    Dann kann auch ein 08/15 Kasten das Glubbfeeling nicht zerstören.

    Etwas anderes kann ich mir auch gar nicht vorstellen. Dafür ist allein die Infrastruktur (Stichwort Anbindung an den ÖPNV) einfach viel zu gut.

    "Es geht aufwärts" sprach der Spatz als ihn die Katze im Maul die Bodentreppe hochgetragen hat. :old:

  • Niemals wird es einen anderen Standort geben! Das wäre hirnrissig.

    Es ist bei uns alles optimal, was das drumherum angeht, nur das Stadion ist halt Scheiße.

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Finde es dennoch einen klasse Sieg der ( ultras) Fanszene gegen den modernen Fußball.

    Welchen Sieg?

    Finde schon das man das heutzutage als Erfolg verbuchen kann, die MMS Kampagne erfolgreich durchgesetzt zu haben, und nicht dem Einheitsbrei der hdi, Commerzbank Schauinsland Arenen usw. folgte.

  • Finde es dennoch einen klasse Sieg der ( ultras) Fanszene gegen den modernen Fußball.

    Du meinst das glorreiche Scheitern der Spendenkampagne weils es anscheinend doch nicht "ganz Nürnberg" wollte und das man den Namen dann hauptsächlich durch die Bank gesponsert bekommen hat?


    Ja das war so ein glorreicher Sieg das noch Generationen nach uns darauf Heldenarien schmettern werden.

  • Finde es dennoch einen klasse Sieg der ( ultras) Fanszene gegen den modernen Fußball.

    Du meinst das glorreiche Scheitern der Spendenkampagne weils es anscheinend doch nicht "ganz Nürnberg" wollte und das man den Namen dann hauptsächlich durch die Bank gesponsert bekommen hat?


    Ja das war so ein glorreicher Sieg das noch Generationen nach uns darauf Heldenarien schmettern werden.

    Gab halt von vornherein genug Leute, für die dieses Stadion immer das Frankenstadion oder voher das Städtische Stadion (den Namen zurückzuholen wäre natürlich Quatsch gewesen :winking_face: ) war, und wahrscheinlich lieber diesen Namen Frankenstadion wieder zurück gehabt hätten.

    Zumal der Name auch für die "Landfans" aus Ober- oder Unterfranken einen gewissen Identifikationsfaktor als "Stadion für Franken" dargestellt hat.

    Deshalb war die Max-Morlock-Stadion - Kampagne immer eher ein Ultras-Ding, was den restlichen Fans etwas aufgezwungen wurde, und welcher deshalb wohl auch der Rückhalt fehlte.

  • Finde es dennoch einen klasse Sieg der ( ultras) Fanszene gegen den modernen Fußball.

    Du meinst das glorreiche Scheitern der Spendenkampagne weils es anscheinend doch nicht "ganz Nürnberg" wollte und das man den Namen dann hauptsächlich durch die Bank gesponsert bekommen hat?


    Ja das war so ein glorreicher Sieg das noch Generationen nach uns darauf Heldenarien schmettern werden.

    Bist du überhaupt Mitglied, weil du dir so däfitistische Meinungen anmasst?


    Boggerl-Olymp Bärenfell perversions GmbH und CoKain © by putzi

  • Finde es dennoch einen klasse Sieg der ( ultras) Fanszene gegen den modernen Fußball.

    Du meinst das glorreiche Scheitern der Spendenkampagne weils es anscheinend doch nicht "ganz Nürnberg" wollte und das man den Namen dann hauptsächlich durch die Bank gesponsert bekommen hat?


    Ja das war so ein glorreicher Sieg das noch Generationen nach uns darauf Heldenarien schmettern werden.

    Jawoll genau den meine ich.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!