Gertjan Verbeek (Ex-Trainer)

  • Thomas Müntzer und Verbeek vergleichen.....das geht wohl wirklich nur am Reformationstag. :lol:

    Michael Kohlhaas würde auch gut passen......;)

  • Thomas Müntzer und Verbeek vergleichen ....

    Nö, da hattest Du mich unrund verstanden. Das Zitat Luthers war auf Verbeek gemünzt = das Verb "münzen" ermöglichte mir einen unrunden Querverweis zu Müntzer.


    Wobei ich von der Radikalität u. Bedingungslosigkeit, eher Münzer und Verbeek in einer Linie sehe, als Gertjan und Martin Luther.


    Trotzdem sollte man Charaktere nicht vergleichen, obschon und v.a. 500 Jahre ins Land gingen.

  • Nö, da hattest Du mich unrund verstanden. Das Zitat Luthers war auf Verbeek gemünzt = das Verb "münzen" ermöglichte mir einen unrunden Querverweis zu Müntzer.


    Wobei ich von der Radikalität u. Bedingungslosigkeit, eher Münzer und Verbeek in einer Linie sehe, als Gertjan und Martin Luther.


    Trotzdem sollte man Charaktere nicht vergleichen, obschon und v.a. 500 Jahre ins Land gingen.

    So hatte ich das auch verstanden.........nur - es ist halt ein sehr gewagter Vergleich, der eigentlich nur am heutigen Reformationstag, mit dem besonderen Blick auf die Bauernkriege, geht. ;)

    Kohlhaas passt irgendwie besser.....:)

  • Klootzaks, eines minderwertigen Vereins. Was erlauben!


    Ohne vormaliges Aluminiumpech und Verletzungssorgen, würde der Altmeister unter Gertjan, noch immer in der Bundesliga spielen und hätte längst, wenigstens die 10. eingesackt.

  • was für ein Schmarrn, er ist ein Mensch mit Ecken und Kanten, nicht everybodys Darling. Ich fand ihn gut und finde ihn immer noch gut, deshalb kann man schon seine Fehler sehen, die er ja kaum versteckt:D, halt ein echter Typ.

    logger bleim

  • was für ein Schmarrn, er ist ein Mensch mit Ecken und Kanten, nicht everybodys Darling. Ich fand ihn gut und finde ihn immer noch gut, deshalb kann man schon seine Fehler sehen, die er ja kaum versteckt:D, halt ein echter Typ.

    Ein echter Typ, ja, aber ist er auch ein guter Trainer? Ich denke eher weniger...

    Eigentlich wollte ich mich mit dir geistig duellieren - aber wie ich sehe bist du unbewaffnet!

  • Der niederländische Neururer. Seit Jahren nichts mehr gerissen, aber im TV schlau daherreden geht immer. Der Wahnsinn daran ist, dass er als TV-Experte arbeitet, während er ne Mannschaft aus dem Keller betreut. Dass das den Fans seiner Mannschaft sauer aufstößt ist mehr als nachvollziehbar.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh:

  • Ein echter Typ, ja, aber ist er auch ein guter Trainer? Ich denke eher weniger...

    er kann ein guter Trainer sein, wenn Mannschaft und er eine verschworene Gemeinschaft bilden, klappt halt mit so einem schwierigen Charakter nicht immer. Wenn man ihn als Trainer holt, weiß man was man bekommt.

    logger bleim

  • Klar, ein Typ mit Ecken und Kanten ist ziemlich erfrischend in einer aalglatten Welt, wo sonst nur die weichgespülten Tedescos und Nagelsmänner glänzen. Trotzdem bin ich froh, dass das Kapitel Verbeek vorbei ist. Guter Trainer? Fachlich bestimmt, von Menschenführung hat er allerdings wenig Ahnung, scheint mir. Das gehört halt nunmal auch dazu. Wer sichs regelmäßig mit jedem verscherzt, wird irgendwann einsam.