Sebastian Kerk (#10)

  • Keine Ahnung. Wir Fans wissen dafür viel zu wenig.


    Eine Mischung aus vielen Faktoren, enttäuschte Erwartungen (Dovedan kommt, um um den Aufstieg zu spielen), "Heimweh" und Verständnisprobleme ( Medeiros), Verletzungen und Folgen (Kerk), Ein Jahr voller Niederlagen (Abstiegsmannschaft), fehlendes Vertrauen (Ishak), fremdeln mit der Spielweise des Trainers Canadi... Vielleicht Grüppchen. Vielleicht auch Zeichenmenschliches und Arbeitsklima durch leitende Angestellte. Wie gesagt, wir wissen es nicht und es kann so vieles sein, bzw. eine Mischung unterschiedlichster Gründe und Gruppendynamiken.


    Wichtig ist, dass es die aktuell verantwortlichen Personen im Verein auf dem Schirm haben und prüfen.

  • Na dann überleg mal, seit wann es bei Kerk nicht mehr lief, und was sich da wohl geändert hat, mal von den Verletzungen abgesehen.


    Überlege weiter, wo er jetzt spielt, und was für andere Städte nur einen mittleren Katzensprung entfernt sind.


    Ich habe fertig.

    FAKT IST <insert Oarschgwaaf>!!!!11

  • Mag sein. Wie gesagt --> Vergütung, und das nicht schlecht.

    Ich muss auch ab und an auf Montage, obwohl ich dafür nicht wirklich angestellt bin. Trotzdem erledige ich meine Arbeit genau so gut.

    Der gute Kerki is ja auch keine 18 mehr, der sein Jugendzimmer vermisst.

  • es kann doch nicht allen ernstes hier ein vergleich gezogen werden von kerk mit spielern wie medeiros oder dovedan, die hier noch ned amal einen kleinen fliegenschiss gebacken bekommen haben, heißt sich in keiner weise bisher verdient um den verein gemacht haben, weit mehr gegeben als genommen haben.

    darf ich einfach nur mal stellvertretend für die guten zeiten kerks (ja, denn die gab es bei uns durchaus!) an das releauswärtsspiel bei der eintracht erinnern, wo uns kerk fürs rückspiel am leben gehalten hat?

    ich stimme denen zu, dass es immer schwer ist, von außen zu urteilen, warum es am ende nix mehr gewesen ist. ich stimme auch darin zu, dass das wohl vielschichtig gewesen sein muss.

    die vergleiche zur normalen arbeitswelt kann man sicher auch ziehen. der bezahlte fußball hat sich leider um lichtjahre davon entfernt. da mir nicht bekannt ist, dass er abgemahnt worden ist, wird er sich im rahmen korrekt verhalten haben.

    es ist sicher weiter so, dass er in liga 2 mit einen der feinsten füße haben wird.

  • Naja.....Leistungsfähigkeit ist sehr vielschichtig genauso wie Psychologie, es ist kaum möglich 2-3 Faktoren zu bewerten und ein zuverlässiges Resultat zu erhalten. Das lernt man auch im Projekt- und im Teammanagnent. Da wir hier überhaupt keinen Einblick haben ist es für uns also komplett unmöglich eine Bewertung ab zu geben die auch nur halbwegs zuverlässig ist.

    Konfuze sagt:

    Del Spielel del glad nicht im Spiel,

    kann alles bessel, und zwal viel!!!!

  • Der Kerk hatte bei uns keine Lust und drehte nur Social Media Filmchen,

    ich arbeite aber auch ordentlich wenn ich auf Montage muss......


    So einfach ist die Welt .....

    Some days I really feel like laughing, some days I realize I must stay on my guard

    And I'm not going back, I'm not going back to my dark places(J.Burns)

  • Vielleicht haben wir es jetzt endlich geschafft, Osnabrück zu verfluchen, in dem wir den mit dem Fluch behafteten Ex-Kerk dorthin geschickt haben.

    Daran musste ich auch denken.


    Die Inkubationszeit war länger als gedacht.

  • Heute schnellster Spieler auf dem Platz Eine Farce nach seinen Joggingeinheiten letztes Jahr

    da kann man mal sehen wie befreit man beim Club aufspielen kann, wenn man nicht mehr für ihn spielt und das schwere Trikot tragen muss...

    Der Club ist wie eine Frikadelle, man weiß nie was drin ist. (frei nach Martin Driller)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!