• Experte ist übertrieben.
    Als ich damals in NY lebte, wurde ich Anhänger der NYY....es hat aber Jahre gedauert, bis ich das Spiel begriff.
    Zuerst hielt ich es für einen Rentner-Sport und furchtbar langweilig.
    Versteht man allerdings die Regeln, dann kann es durchaus sehr interessant sein.
    Es ist ein taktisch geprägtes Spiel.

  • Hamburger Clubfan schrieb:

    Experte ist übertrieben.
    Als ich damals in NY lebte, wurde ich Anhänger der NYY....es hat aber Jahre gedauert, bis ich das Spiel begriff.
    Zuerst hielt ich es für einen Rentner-Sport und furchtbar langweilig.
    Versteht man allerdings die Regeln, dann kann es durchaus sehr interessant sein.
    Es ist ein taktisch geprägtes Spiel.


    Hamburger, Baseball ist geil, wenn man sich auskennt und das Spiel richtig begriffen hat. :hoch:
    Kann dir nur beipflichten, bin ein Tigers Anhänger, da mein Onkel in Detroit lebt und ich ihn mehrmals dort besucht habe. Die raue Stadt hat dennoch seinen Charme.


    Das coole am Baseball ist, dass auch schwächere Mannschaften gewinnen können, die Spiele sind schwer vorherzusehen.

    Leiden, aber niemals ergeben

  • So grob verstehe ich es inzwischen. Was ich aber noch nicht so kapiere sind die Punkte die nach jedem Pitch gezählt werden.

    FRANKENSTADION

  • Zockerkönig schrieb:

    So grob verstehe ich es inzwischen. Was ich aber noch nicht so kapiere sind die Punkte die nach jedem Pitch gezählt werden.


    Meinst du Foulball und Strike ?
    4 Foulball vom Pitcher - walk
    3 strikes - out

  • Hamburger Clubfan schrieb:

    Meinst du Foulball und Strike ?
    4 Foulball vom Pitcher - walk
    3 strikes - out


    vermutlich meine ich das.


    kapiers nur net

    FRANKENSTADION

  • Der Pitcher muß versuchen, den Ball innerhalb der strike-zone, zu seinem Catcher zu werfen.
    Gelingt ihm das......ist es ein strike.
    Gelingt das nicht, ist es ein Foulball.
    Ob der Wurf als Foulball oder Strike gewertet wird, entscheidet der Schiedsrichter ( der direkt neben der strike-zone steht ) durch Handzeichen und Ruf.
    Wie gesagt.....4 Balls, walk ohne Schlag zur 1. Base. ( Ist die erste Base besetzt, wandert der dort Stehende zur 2., sodaß 1. und 2. Base besetzt sind. Es dürfen nie 2 Mann auf einer Base stehen. )
    Bei 3 Strikes ist der Schlagmann out.
    3 Schlagmänner müssen out sein, damit das ( halbe ) Inning beendet ist.
    Es gibt aber auch den " intentional walk ", bei dem der Pitcher durch bewusstes Vorbeiwerfen, den walk erreichen will. Dies wird häufig angewandt, wenn " runner auf 2 und 3 und 2 out sind " und man diesen Schlagmann ( Linkshänder, home-run Spezialist etc ) fürchtet und man sich bessere Chancen beim nächsten Schlagmann ausrechnet.
    Dies ist jetzt etwas vereinfacht die Grundregel.
    Baseball ist ein wirklich kompliziertes, komplexes Spiel mit vielen Regeln.
    Hat man sie jedoch halbwegs kapiert, ist es ein spannendes Spiel.

  • Jetzt erst gelesen.


    Danke aber schon mal. Das mit der Strike Zone hatte ich inzwischen auch kapiert. Wird langsam :hoch:

    FRANKENSTADION

  • Zockerkönig schrieb:

    Jetzt erst gelesen.


    Danke aber schon mal. Das mit der Strike Zone hatte ich inzwischen auch kapiert. Wird langsam :hoch:


    Noch etwas....der Catcher macht hinter dem Rücken des Schlagmanns Zeichen, wie der Pitcher zu werfen hat.
    Also....Fastball, Curve oder Slide.
    Auch braucht ein Pitcher nach einem Spiel 4 Tage Ruhe, damit sich der Wurfarm erholt.

  • Was man zum Spielverständnis noch sagen könnte ist, der 3. Strike, das sog. Strikeout, ist für den Werfer immer am schwierigsten zu erreichen. Entweder der Schlagmann schwingt am Ball vorbei, oder er schwingt nicht und der Ball geht durch die Strikezone (Schulter bis Knie, Breite der Homeplate) durch. Ein geschlagener Ball ins Aus zählt nach dem 2.Strike nicht mehr und die Zählung bleibt gleich. Wenn man dann noch die verschiedenen Würfe des Werfers auseinanderhalten kann, Fastball (so schnell wie möglich gerade aus), Slider (wo die Flugbahn wegbricht), Change up ( Wurf, der die Geschwindigkeit unterwegs ändert) u.a. , dann ist das Spielgeschehen schon viel interessanter.

  • Kann mit diesem Spiel nichts anfangen. Hab versucht im Oktober mal die World Series intensiv zu verfolgen. Aber Baseball ist ja so langweilig.... vor allem mit einem so dominanten Pitcher wie Madison Bumgarner. Hat was von Brennball, aus der Grundschule, nur für Erwachsene.

  • Wenn Du die World Series letztes Jahr langweilig fandest, dann ist diese Sportart wirklich nichts für Dich. Spiel 7, 9. Inning Stand 3:2, 2 Out, Spieler schlägt praktisch einen Inside the Park Homerun zum Ausgleich, weil die Outfielder den Ball verdaddeln und der bekloppte 3rd Base Coach hält den Spieler an der 3.Base auf. Mehr geht im Baseball eigentlich nicht.

  • So, die Cubs kommen langsam aber sicher in Fahrt. Hat der Film "Zurück in die Zukunft II" doch Recht gehabt? :mrgreen:

    "Bumbes" Schmidt: Die verschiedenen Dialekte zu verstehen, gab er sich gar nicht erst die Mühe: “Ich verstehe kein Wort von eurem Schmarrn. Ihr habt so zu reden wie wir Nürnberger”

  • Playoff Baseball ist schon echt ne coole Sache, muss ich mittlerweile zugeben. :hoch:
    Das Spiel in Toronto gestern war der Hammer.

  • icetiger1968 schrieb:

    So, die Cubs kommen langsam aber sicher in Fahrt. Hat der Film "Zurück in die Zukunft II" doch Recht gehabt? :mrgreen:


    Das wäre ja der Knaller :lol:

    FRANKENSTADION

  • Gestern gab es in Toronto übrigens eine sehr interessante Szene. Der Catcher wollte den Ball zurück zum Pitcher werfen, traf aber ungewollt den Schläger des Schlagmannes, worauf der Ball abprallte und ein Spieler, der auf der 3. Base stand zur Home Base lief. Der Run wurde gezählt.

    FRANKENSTADION

  • Hab ich gelesen. Scheinbar wussten nicht mal die Spieler, was da grad abgeht. :lol:
    Jedenfalls sind beide texanische Teams raus, BlueJays und Royals im Halbfinale.
    Jetzt noch die Mets, dann passt das soweit. Hoffe, der Sieger zwischen Mets und Cubs holt auch den Titel
    A's und Giants waren ja ne Katastrophe diese Saison. :?

    "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein. Mit meiner Tochter!"