Patrick Erras (#29)

  • Zitat von pipi86

    Einfach mal reinwerfen! Hat man damals mit Maroh und Wollscheidt auch gemacht!
    Entweder es geht schief, dann bleibt es wie zuvor, oder es klappt!
    Nix zu verlieren also!


    :hoch::hoch::hoch:

  • Werde Erras und Özdemir heute Abend genau beobachten. Bin gespannt, ob sie positiv herausstechen und eine Alternative für unsere erste Mannschaft sind.

  • Zitat von exilfranke

    Werde Erras und Özdemir heute Abend genau beobachten. Bin gespannt, ob sie positiv herausstechen und eine Alternative für unsere erste Mannschaft sind.


    Und wie waren sie ?

  • Zitat von Morlock54

    Da holt man irgendnen Ösi aus der dritten englischen Liga und die eigenen Talente wie er versauern ......... :wall:



    das ist schon seit langem meine rede. vielen dank. das ist die knacknuss schlechthin. und viele stimmen in den chor mitein, dass die eigenen buben nicht tauglich sind, aber die hinzovics, kunzoceks, schualis und sonstige aus aller herren länder schon, weil man die ja schon seit jahren gescoutet hat, damit sie uns auf jahre besser machen, oh mein gott ist das eine perverse knacknuss. wir sind wir im arsch.

  • Zitat von Morlock54

    Da holt man irgendnen Ösi aus der dritten englischen Liga und die eigenen Talente wie er versauern ......... :wall:


    Vielleicht man eben "nur" Marggreiter geholt, weil man auch noch Erras hat...?

  • Ich lege mich fest: Erras hat in absehbarer Zeit sicherlich die Qualität ein guter Zweitligaspieler zu werden. Und im Vergleich zu einem Spieler, der 9 Monate keine Wettkampfpraxis hatte, sollte er die Nase vorne haben. Margreiter sollte zunächst Spielpraxis in der U21 erhalten (wenn möglich) und Erras Stück für Stück an die Profis herangeführt werden.

  • Was ich bisher von Erras gesehen habe, kann er ein Spiel "lesen" und auch die Spieleröffnung aus der Abwehr heraus.
    Wie soll das in der Ersten gehen, wenn du keine gleichwertigen Mitspieler hast :mrgreen:

    Es gibt soviele schöne Hobbys am WE, wieso der Club?

  • Zitat von chesserio

    Echt, bist Du noch so optimistisch, was die Förderung unserer Talente angeht?


    Vorstellen kann ich es mir. Von alleine kommt Prinzen nicht darauf Erras in die IV zu versetzen. Das hat er in der Jugend schon überragend gespielt.

  • Zitat von missyblue

    Was ich bisher von Erras gesehen habe, kann er ein Spiel "lesen" und auch die Spieleröffnung aus der Abwehr heraus.
    Wie soll das in der Ersten gehen, wenn du keine gleichwertigen Mitspieler hast :mrgreen:


    Das triffst eigentlich ganz gut... :?

    We're fucking shit!

  • Zitat

    MF-Eistee » 25.08.2015, 17:30
    ich lese hier was von pressing, druck auf den Gegner aufbauen, Spieleröffnung.....


    Dazu müssten die Jungs erst mal einen pass über 5 meter an den eigenen Mitspieler bekommen.


    Schlimmer, als das was gewisse aktuelle IV Wochenende für Wochenende anbieten, kann es nicht werden.
    Wenn der junge Erras ein unaufgeregtes Passspiel beherrscht, dass auch unter Druck beim eigenen Mitspieler ankommt,
    zweikampfstark ist und das Spiel antizipieren kann, ist er die Verstärkung, die wir brauchen.
    Also 100 Pro Erras, rein mit dem Jungen.

    B.M. "....every Little Thing is gonna be allright.."

  • Äußerst schwierig den Jungen jetzt mal "reinzuwerfen".


    In dieser Mannschaft, dem unruhigen Umfeld und der dann kurzen Eingewöhnungszeit verbrennst Ihn wieder nach 1-2 Spielen und der fasst keinen Fuß mehr...
    Im gesicherten Mittelfeld, gegen Ende der Saison gerne.
    Im Moment schwierig, bis unmöglich ( Da auch ein Trainer wohl ungern jetzt etwas ausprobiert > Außer Weiler arbeitet auf die Abfindung hin )

    Ich liebe diese Reue nicht!

  • Zitat von elbarto

    Äußerst schwierig den Jungen jetzt mal "reinzuwerfen".


    In dieser Mannschaft, dem unruhigen Umfeld und der dann kurzen Eingewöhnungszeit verbrennst Ihn wieder nach 1-2 Spielen und der fasst keinen Fuß mehr...
    Im gesicherten Mittelfeld, gegen Ende der Saison gerne.
    Im Moment schwierig, bis unmöglich ( Da auch ein Trainer wohl ungern jetzt etwas ausprobiert > Außer Weiler arbeitet auf die Abfindung hin )


    Finde ich nicht. Der Club steht seit Menschengedenken im Abstiegskampf. Da muss man durch, auch als junger Spieler.
    Natürlich ist es wichtig, dass er vom Traier entsprechend mental darauf vorbereitet wird. Sofern das geschieht,
    spricht mMn nix dagegen ihn reinzuwerfen. Denn ruhiger wird´s beim Club sicher nimmer.

    "Es gibt jede Menge Hoffnung. Nur nicht für uns." (Franz Kafka)


    Pro Easy-Teppich-Stadion:!:

  • Zitat von juninho

    Finde ich nicht. Der Club steht seit Menschengedenken im Abstiegskampf. Da muss man durch, auch als junger Spieler.
    Natürlich ist es wichtig, dass er vom Traier entsprechend mental darauf vorbereitet wird. Sofern das geschieht,
    spricht mMn nix dagegen ihn reinzuwerfen. Denn ruhiger wird´s beim Club sicher nimmer.


    Erras hat in der Abstiegssaison der U19 seine Nervenstärke nachgewiesen. Gerade er war der Fels in der Brandung neben Korczowski und Stark. Da spielt er sowohl IV und DM.

  • Zitat von missyblue

    Was ich bisher von Erras gesehen habe, kann er ein Spiel "lesen" und auch die Spieleröffnung aus der Abwehr heraus.
    Wie soll das in der Ersten gehen, wenn du keine gleichwertigen Mitspieler hast :mrgreen:




    @Die Mitspieler müssen auch wollen, ich finde Weiler müßte die Zügel anziehen, wenn einer sich nicht an die Anweisungen des Trainers hält dann muß er auf die Bank, z.B.Schöpf,
    oder mal vor der Halbzeit auswechseln, auch tun manchem Spieler die lobenden Worte im Forum nicht gut, diese kommen manchmal nach zwei ordentlichen Pässen, Weiler muß
    einzelne Spieler öfters in Arsch treten.


    Herr Weiler fragen Sie mal bei Magath wie Spieler auch behandelt werden müßen, sanfte Worte sind oft am falschen Platz, gehen Sie mal zu Hans Meyer in die Lehre.

  • Im Kicker war doch am Donnerstag ein Interview mit Prinzen. Hier ging es auch um Erras, Prinzen meinte da, er hat Erras extra in die IV gestellt, um
    ihn damit bei den Profis zu empfehlen.
    Ich hab in heuer 2-3 Mal gesehen, m.E. immer eine Top Leistung, und auf keinen Fall schlechter als unsere aktuellen Träumer in der IV

  • Also bevor man Erras in ein Zweitligaspiel "reinschmeisst" müsste der doch zunächst mal eine gewisse Zeit mit den Profis trainieren, um zu sehen, bringt er im Profitraining auch die ansprechende Leistung wie in der Regionalliga. Und Abstimmung mit den Mitspielern und so...


    Ich kann ihn nicht beurteilen, dafür sehe ich viel zu selten die U21.


    Weiler, sein Co und Wolf sehen sich den Nachwuchs doch regelmässig an. Das sind alles ausgebildete Fussballlehrer. Möchte mir da kein Urteil anmassen, wenn die in Erras zur Zeit noch nicht das sehen, was einige Forenuser meinen, zu sehen. Denn beim Profitraining war Erras doch noch nie, oder liege ich insofern falsch?

    UNabhängig___Überparteilich

  • Zitat von Pepe

    Weiler, sein Co und Wolf sehen sich den Nachwuchs doch regelmässig an. Das sind alles ausgebildete Fussballlehrer. Möchte mir da kein Urteil anmassen, wenn die in Erras zur Zeit noch nicht das sehen, was einige Forenuser meinen, zu sehen. Denn beim Profitraining war Erras doch noch nie, oder liege ich insofern falsch?


    Er war im ersten Trainingslager und ein paar Testspielen dabei.

  • Danke, d.h. für mich, er müsste jetzt erstmal einige Trainingseinheiten bei den Profis mitmachen.


    Dann könnte man meiner Meinung beurteilen, ob er aktuell für den Profikader in Frage kommt.

    UNabhängig___Überparteilich

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!