Mitgliederversammlung 2017

  • Hock hatte eine gut vorgetragene Rede, war aber bei den Rückfragen alles andere als souverän. Ich denke der Koch ist beliebter und schafft das. Schwab war recht nervös, ich räume ihn keine Chancen ein.


    Denke alle drei werden wiedergewählt.

    Gegen rechte Gesinnung, Rassismus, Sexismus, Homophobie und Gewalt.

  • Na ob Hock da die bessere Wahl ist... i doubt it.


    Nachträglich hatte Koch mit seinen Handlungen vielleicht doch gar nicht so unrecht

  • Na ob Hock da die bessere Wahl ist... i doubt it.


    Nachträglich hatte Koch mit seinen Handlungen vielleicht doch gar nicht so unrecht


    Ja, wenn man davon ausgeht, dass die 1,5 Jahre Bader, die er uns noch mal obendrauf eingebrockt hat, gut für uns waren...

  • ja der Koch hat sich im stillen Kämmerchen mit seinem Bayernschal ins Fäustchen gelacht.


    Es entscheiden auch IMMER einzelne AR Mitglieder, nie das gesamte Gremium.

  • Ich will Koch auf keinen Fall sein "Glubb-Herz" absprechen, das hat er wirklich mit Leib und Seele. Aber ich halte ihn für einen unfassbaren Wichtigtuer und gerade sowas wie die schon oben von Maddin erwähnte Privat-PK machen ihn für mich absolut unwählbar. Querulant triffts wohl ganz gut.

    1. Fußballclub Nürnberg - Eingetragener Verein seit 1900!

  • Seine Privat-Pressekonferenz ist nach wie vor etwas, das ich für absolut unverzeihlich halte.

    da hocken ganz andere Namen im AR, die das Schaffen Baders mitgetragen haben.

  • Seine Privat-Pressekonferenz ist nach wie vor etwas, das ich für absolut unverzeihlich halte.

    Und trotzdem war er damit der einzige der öffentlich angesprochen hat was im Verein vor sich geht. Wäre man nach den anderen, vor allem Peisl gegangen würde der braune Kragen am Hals der restlichen AR ja immer noch verkrustet sein. Mittlerweile kann sogar Müller sich langsam lösen.

  • Sofort feuern! Der will sich nur wichtig machen!



    Was will der denn noch alles übernehmen

    „Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt.“ Satie

  • Köllner übrigens bis jetzt immer noch da.

    Legt beim TOP "Sonstiges" dann so richtig los.

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Kann mir jemand mal kurz erklären, was unter diesem Punkt bei der Bilanz gemeint ist?

    "sowie geringeren Erträgen aus der medialen Vermarktung (- 1,1 Mio. €)."

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!