Michael Köllner (ehem. Cheftrainer)

  • Köllner hätte heute ein gutes Spiel gesehen und eine halbe Stunde lang darüber referiert, daß man dran war usw.

    Meinte Köllner damit unser Spiel in Sandhausen? :yikes:

    Au weia... da fällt mir nichts mehr dazu ein! :woot:

  • Köllner hätte heute ein gutes Spiel gesehen und eine halbe Stunde lang darüber referiert, daß man dran war usw.

    Meinte Köllner damit unser Spiel in Sandhausen? :yikes:

    Au weia... da fällt mir nichts mehr dazu ein! :woot:

    hast du den Konjunktiv übersehen =O

    Büffelherde:love:

  • tut mir leid, aber da kann ich nullkommanull mitgehen. Sorry. Finde Canadi auch aktuell - um es vorsichtig zu formulieren - alles andere als einen Glücksgriff. Aber die Vorstellung, MK wieder an der Seitenlinie zu wissen, löst bei mir mehr als nur Panikattacken aus...?.

    Köllner hätte heute ein gutes Spiel gesehen und eine halbe Stunde lang darüber referiert, daß man dran war usw.

    die unsern sind doch auch grad richtig angetan von der 2. halbzeit.

  • Was macht Verbeek? Har schon jemand Hans Meyer angerufen?

    Will Neuruhrer vlt doch wechseln?

    FCN ein Leben lang... und nicht nur in der 1. Liga


    Manchmal verliert man - und manchmal gewinnen die anderen.

  • wäre mir als Trainer derzeit lieber

    Mit so nem Horror macht man keine Witze

    FCN ein Leben lang... und nicht nur in der 1. Liga


    Manchmal verliert man - und manchmal gewinnen die anderen.

  • Ihr lebt in der Vergangenheit..... Auch wenn diese deutlich angenehmer war als der Horror der derzeit beim FCN abläuft bringt das nicht weiter.


    Aber in der Vergangenheit leben ist halt Dradizion beim Gluuuuubb!

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

    Einmal editiert, zuletzt von El Molotov ()

  • wäre mir als Trainer derzeit lieber

    Mit so nem Horror macht man keine Witze

    ach komm ... bei den klatschen in Liga 1 konnte wenigstens der Gegner richtig gut kicken und es war daher sehenswert .... Sandhausen .... Da war nix was irgenwie sehenswert gewesen wäre, es sei denn, man steht auf slapstick

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • Bornemann/Köllner haben den Club zuletzt in die erste Liga geführt. Welches Duo wird wohl das nächste sein, welches den Club wieder in Liga 1 führen wird, ... Palikuca/Canadi?


    Mit Bornemann/Köllner würden wir mE jetzt besser, d.h. mit einer funktionierenden Zweitligamanschaft, dastehen ... aber das ist Schnee von gestern ...

  • Bornemann/Köllner haben den Club zuletzt in die erste Liga geführt. Welches Duo wird wohl das nächste sein, welches den Club wieder in Liga 1 führen wird, ... Palikuca/Canadi?


    Mit Bornemann/Köllner würden wir mE jetzt besser, d.h. mit einer funktionierenden Zweitligamanschaft, dastehen ... aber das ist Schnee von gestern ...

    Denkst du echt, es hätte die Abgänge nicht gegeben? Weil nur dann könnte man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von einer funktionierenden Zweitligamannschaft sprechen. Zudem war die Endphase von Bornemann / Köllner nicht gerade darauf hindeutend, dass die Mannschaft nicht zerfallen wäre.

  • Die Abgänge hätte es trotzdem gegeben. Nur hätte ein Herr Bornemann unser Budget ganz sicher nicht mit einem 33-Spieler-Kader belastet. Mit so ein bis zwei Neuzugängen wäre die Kaderplanung bestimmt abgeschlossen gewesen.

    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • Die Abgänge hätte es trotzdem gegeben. Nur hätte ein Herr Bornemann unser Budget ganz sicher nicht mit einem 33-Spieler-Kader belastet. Mit so ein bis zwei Neuzugängen wäre die Kaderplanung bestimmt abgeschlossen gewesen.

    Inklusive Vertragsverlängerung bereits vorhander Spieler...


    Aber bringt alles nix. Die die da sind müssen es richten

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • Wie wir heute sehen, hat der Köllner doch das Stadion leer gespielt :wuetend:

    "Ich spiele am liebsten Freitags, dann kann man am Wochenende noch das ein oder andere Bierchen trinken", Hanno Behrens

  • Irgendwie traurig, daß die Volksfest-Challenge ohne ihn stattfindet.?(

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Ich hab nicht mal gemerkt, dass Volksfest ist, nachdem er keine Werbung dafür gemacht hat.

    (Von) Tradition kann man (sich) nicht(s) kaufen!