Martin Bader II

  • Das kannst du keinem erzählen was da abgeht. RIP Klautern, aber Bader ist leider echt der Endgegner.

    Das beste hoffen, auf das schlimmste vorbereitet sein.

    -Der beste König aller Zeiten-

    Fuck Club Nürnberg

    Fast. Faster. König.

  • Mit Hildmann kann dann zielgerichtet der sofortige Wiederaufstieg in die dritte Liga anvisiert werden.


    Nachdem der sofortige Wiederaufstieg in die zweite Liga in der ersten Drittligasaison um ca. 40 Punkte verpasst wurde.


    Andererseits spannend für Lautern: Jedes Jahr eine völlig neue Liga.

    :thumbup: x 2.458 <3 x 967


    Es gibt wenig schöneres, als einen Clubsieg am Wochenende.

  • Jetzt machen sich alle lustig über MB, hier wurde er aber seeeeehr lange verteidigt und man durfte nicht Ansatzweise was negatives schreiben. Gibt in Lautern bestimmt auch einige mit dem Motto "ohne Bader wären wir noch schlechter dran!". ;)

  • Ja. Es gibt unter diesen viele, die das dann doch verstanden haben und kein Problem damit haben, einzugestehen, sich geirrt zu haben. Ich gehöre zu denen.

    :thumbup: x 2.458 <3 x 967


    Es gibt wenig schöneres, als einen Clubsieg am Wochenende.

  • Also wenn Bader nach Lautern irgendwo nochmal in einem Verein tätig werden würde, müsste man sich aber schon sehr wundern. Aber er hat sicherlich überall gut verdient und wird sich zurücklehnen können.

  • Ihr werdet schauen!


    Herr Bader wird die Nachfolge von Herrn Hoeness antreten.

    Er vereint sportliche Kompetenz, Weitblick, Rhetorik, Dackelblick, Schuldabwälzung, etc. in Perfektion.

    Derzeit besucht er lediglich noch den IHK Fortbildungskurs "Rote Birne", um die von Uli geforderten 100% zu erfüllen.

    Club 2019: "Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher."



  • Solche Typen fallen doch immer wieder auf die Füße

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch:
    Gebraucht net so viele Fremdwörter;)

  • Jetzt machen sich alle lustig über MB, hier wurde er aber seeeeehr lange verteidigt und man durfte nicht Ansatzweise was negatives schreiben. Gibt in Lautern bestimmt auch einige mit dem Motto "ohne Bader wären wir noch schlechter dran!". ;)

    Als er unseren Hans entlassen hatte war der Typ bei mir schon unten durch und dann als er unseren Tomas per Handy absagte erst recht:old::brodel:

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch:
    Gebraucht net so viele Fremdwörter;)

  • Jetzt machen sich alle lustig über MB, hier wurde er aber seeeeehr lange verteidigt und man durfte nicht Ansatzweise was negatives schreiben. Gibt in Lautern bestimmt auch einige mit dem Motto "ohne Bader wären wir noch schlechter dran!". ;)

    Auf dem Weg nach Wolfsburg am 12.03.2011 (wurde 1-2 Sieg) hab ich auch mal so etwas in der Art geposted, verglichen mit den Zeiten mit Voack, Böbel & co. im Hinterkopf. Na ja, man lernt halt dazu und entwickelt sich weiter, je mehr man sich mit dem Verein und den wichtigen Aspekten seiner Entwicklung beschäftigt.

  • Oh erst mit der Entlassung von HM. :lol: Den guten Hans hat er damals leider zu spät entlassen.

    :/Wieso erst?..................Ich bin heute noch davon überzeugt das wir unter HM die Klasse gehalten hätten

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch:
    Gebraucht net so viele Fremdwörter;)

  • Jedenfalls ist Hildmann nun fest verpflichtet. Wann wird nun Baders Verjagung vorgenommen? Nach dem Umzug der Spielaustragungsstätte auf die Trainingsplätze oder davor?

    :thumbup: x 2.458 <3 x 967


    Es gibt wenig schöneres, als einen Clubsieg am Wochenende.

  • Ooch, fest verpflichtet will ja beim Herrn Bader nichts heissen. Der fragt den Hildmann dann bestimmt 5 Spiele vor Saisonende, ob er mit in die Regionalliga gehen will und holt dann doch wieder eine allerallerallerallerletzte Patone hervor.

  • Ja. Es gibt unter diesen viele, die das dann doch verstanden haben und kein Problem damit haben, einzugestehen, sich geirrt zu haben. Ich gehöre zu denen.

    was bei Lichte betrachtet auch mehr erfordert, als von sich zu behaupten, man sei schon immer gegen ihn gewesen. ...

    "Das Einzige, was wir zu fürchten haben, ist die Furcht selbst." Michel de Montaigne

  • Wenn man immer gegen alles und jeden ist, ist man eben auch manchmal zurecht dagegen.


    Ich kann mich nicht mehr erinnern, seit wann ich gegen Bader bin. Ich denke bis zum Pokalsieg war ichs nicht, da war ich aber auch noch jung und nicht so intensiv Fan. Aber man hat sich dann schon recht bald gewundert, warum es bei uns finanziell nicht annähernd so gut vorwärts geht, wie bei den anderen aus Mainz, Augsburg etc.

  • Oh erst mit der Entlassung von HM. :lol: Den guten Hans hat er damals leider zu spät entlassen.

    Zu früh oder zu spät. Der Zeitpunkt war auf jeden Fall grottenfalsch.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!