Alois Schwartz (Ex Chef-Trainer)

  • 32f8c6fa28.jpg(Zum Laden der Quelle bitte hier klicken (fcn.de)


    Geburtsdatum: 28.03.1967
    Geburtsort: Nürtingen


    Vereine als Spieler: FC Hard (2002), SC Pfullendorf (1998-2002), FC Homburg (1997-1998), Waldhof Mannheim (1996-1997), Rot-Weiss Essen (1995-1996), MSV Duisburg (1993-1995), Stuttgarter Kickers (1983-1993), TSV Grötzingen (bis 1983)


    Vereine als Trainer: SV Sandhausen (2013-2016), Rot-Weiß Erfurt (2012-2013), 1. FC Kaiserslautern II (2007-2012), Wormatia Worms (2005-2006), Rot-Weiß Erfurt - Co-Trainer (2002-2005)


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Welcome :onfire: und viel Erfolg :onfire:


    http://www.fcn.de/news/artikel…rtz-uebernimmt-beim-club/


    Zitat

    Der Fußball-Lehrer ist neuer Chef-Trainer des 1. FCN. Der 49-Jährige kommt aus Sandhausen und legt ab Montag los.

  • Ein hochinteressanter Mann!
    Servus beim Glubb Alois!
    Hat in Sandhausen wirklich gute Arbeit geleistet.
    Hoffentlich kann er das hier fortsetzen und mit einem Aufstieg vergolden!


    Auch klasse, dass bereits zum Trainingsauftakt der Chef da ist!

  • Herzlich Willkommen!
    Mach die Mannschaft besser.
    Bitte!
    Jeden Tag.
    Am besten auf Jahre.
    Und immer aweng früher aufstehen als alle anderen.
    Wädd scho.
    Viel Glück und Geschick! :hoch:

  • Hätten den alten Thread ja auch behalten können, aber nöö, machen wir halt noch einen auf :roll:


    Achso: Willkommen Mr. Schwartz!

    Das beste hoffen, auf das schlimmste vorbereitet sein.

    -Der beste König aller Zeiten-

    Fuck Club Nürnberg

    Fast. Faster. König.

    Einmal editiert, zuletzt von König ()

  • Sers.


    Hab keine näher definierten Erwartungen. Außer halt aus den Einzelteilen eine bessere Summe zu machen.

  • Oh je. Bin nicht begeistert. Über den Mann weiß ich nichts, aber jetzt kurz vor dem Trainingsstart einen Trainer wegkaufen finde ich nicht gut.


    Ich hoffe Sandhausen findet schnell einen geeigneten Nachfolger.

  • Viel Erfolg und starke Nerven, wir zählen auf dich :hoch:

    Einfallsreich, zweideutig, dreikäsehoch, vierschrötig, fünfsinnig, sechsy, siebenschläfrig, achtsam, neungierig und zehn wie Leder.

  • servusla... na dou bin i amol gspannt...


    v0353.png(Zum Laden der Quelle bitte hier klicken (bilder.fernsehserien.de)

    So ein Scheissgekicke kann sich doch kein normaler Mensch antun...

  • Der Weiler war vom Typ her eher ein Kopfgesteuerter, hat aber die Mannschaft hauptsächlich im emotionalen Bereich (Heldenmut, Opferbereitschaft, Über-sich-hinauswachsen) entwickelt. Im Idealfall wählt Schwartz eine stärker emotionalen Ansatz, um der Mannschaft darauf aufbauend noch ein bißchen das Denken (=intelligent spielen) beizubringen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!