Edgar Salli (#7)

  • Auch Profis müssen ständig alles immer wieder Trainieren.. mit wechselnder Gewichtung nach Bedarf.


    Sonst müsste man ja nichts mehr trainieren ausser laufen und evtl. Trainingsspielchen.


    Einfach mal Trainings besuchen und gucken wie es läuft.

  • Wegen der mangelnden Alternative zu Salli. Also ich habe Palacios gegen Darmstadt da stark gesehen. Er schwankt halt etwas sehr in seinen Leistungen. Wenn er das Darmstadt niveau bestätigen könnte, wäre er da für mich gesetzt

  • Wenn man wirklich keinen besseren als Salli auf der Position hat und er nur deshalb spielt weil sich sonst niemand aufdrängt, dann sollte man wirklich mal die Transferpolitik des Winters hinterfragen.

    Palacios wird/wurde wohl mehr als MS gesehen und eine RM-Alternative zu Salli fehlt wirklich, denn Werner, Zrelak kommen mehr über links oder sind auch als MS eingeplant.....rechts sind wir wirklich dünn besetzt.

    und genau das ist der springende Punkt und m.E. das einzige Versäumnis bei den Transfers bzw. Transferpolitik im Winter,

    nämlich das die Schwachstelle auf der rechten Außenbahn bekannt war und dahingehend nicht gehandelt wurde.

    Alle anderen Transfers sind/waren zum damaligen Zeitpunkt sinnvoll gedeckt und ausgeführt.

  • und genau das ist der springende Punkt und m.E. das einzige Versäumnis bei den Transfers bzw. Transferpolitik im Winter,

    nämlich das die Schwachstelle auf der rechten Außenbahn bekannt war und dahingehend nicht gehandelt wurde.

    Alle anderen Transfers sind/waren zum damaligen Zeitpunkt sinnvoll gedeckt und ausgeführt.

    ausser wir hätten heute ein Problem auf der 6 in der IV bei den Verteidigern, im Tor oder auf vorne in der Mitte

    dann wäre hier Polen offen

  • und genau das ist der springende Punkt und m.E. das einzige Versäumnis bei den Transfers bzw. Transferpolitik im Winter,

    nämlich das die Schwachstelle auf der rechten Außenbahn bekannt war und dahingehend nicht gehandelt wurde.

    Alle anderen Transfers sind/waren zum damaligen Zeitpunkt sinnvoll gedeckt und ausgeführt.

    Sehe ich auch so, für mich nicht ganz nachvollziehbar weshalb nie ein Kempe-Ersatz geholt wurde

  • Wie ich am Mittwoch so ganz alleine CL geschaut habe, habe ich für mich so gedacht, was, in Gottes Namen, haben wir hier in Nürnberg verbrochen, einen Salli schauen zu müssen, während andere, in Liverpool, einen Salah schauen dürfen.

    Ist das fair?

  • dann musst du aber schon immer an seiner Wahrnehmung zweifeln. Denn köllner hat sich da gar nicht geändert, er hat schon immer Spieler stark geredet. Die haben schon immer super trainiert, wir hatten schon immer einen starken Kader, fantastische Alternative. Spieler haben schon immer eine bomben Job gemacht. Also neu ist das nicht.

    Stimmt......dehalb nehme ich das jetzt auch nicht so ernst und führe es nicht als zwingendes Argument an, daß er unbedingt spielen muß, wie von einer userin gepostet wurde.

  • Wie ich am Mittwoch so ganz alleine CL geschaut habe, habe ich für mich so gedacht, was, in Gottes Namen, haben wir hier in Nürnberg verbrochen, einen Salli schauen zu müssen, während andere, in Liverpool, einen Salah schauen dürfen.

    Ist das fair?

    Nicht ganz. :)

    Einen Salah werden wir leider bei uns nicht bewundern können, aber etwas mehr als ein Salli dürfte es, ganz bescheiden gewünscht, schon sein. ;)

  • Wie ich am Mittwoch so ganz alleine CL geschaut habe, habe ich für mich so gedacht, was, in Gottes Namen, haben wir hier in Nürnberg verbrochen, einen Salli schauen zu müssen, während andere, in Liverpool, einen Salah schauen dürfen.

    Ist das fair?

    Was 2 Buchstaben im Namen ausmachen können.

  • Wie ich am Mittwoch so ganz alleine CL geschaut habe, habe ich für mich so gedacht, was, in Gottes Namen, haben wir hier in Nürnberg verbrochen, einen Salli schauen zu müssen, während andere, in Liverpool, einen Salah schauen dürfen.

    Ist das fair?

    ich möchte in Liverpool nicht begraben sein

  • Zumindest könnte Kölli mal den jungen Krauß auf die Bank nehmen u ihn die letzten 30 Minuten reinbringen ;-)


    Die Spielsysteme sollten ja überall gleich sein beim Club.


    Würde mich interessieren wie zur Hölle Salli in der Schweiz 10 Buden gemacht hat :evil:

  • Dass man mit PROFIS solche elementaren Sachen trainieren muss, sagt eigentlich alles über die derzeitige Situation aus

    Ich glaube, daß hat weniger mit rein fußballerischen Fertigkeiten, sondern mehr mit mentalen Problemen zu tun.

    Der Junge ist einfach im Kopf nicht frei und ohne jegliches Selbstvertrauen vor dem Tor.

  • und genau das ist der springende Punkt und m.E. das einzige Versäumnis bei den Transfers bzw. Transferpolitik im Winter,

    nämlich das die Schwachstelle auf der rechten Außenbahn bekannt war und dahingehend nicht gehandelt wurde.

    Alle anderen Transfers sind/waren zum damaligen Zeitpunkt sinnvoll gedeckt und ausgeführt.

    Wir hatten zu dem Zeitpunkt eine der besten Offensiven der Liga. Man hat ja reagiert mit Stefaniak. Ich würde mal sagen, dass es auf den Markt keinen besseren gab, den wir auch hätten finanzieren können. Zudem kam Palacios, als Teuchert Ersatz. Der spielt aber auch überwiegend auf den Außen.

    Salli spielt weil er auch an vielen Toren mitbeteiligt ist, das sieht halt der normale Fan nicht. In der Statistik taucht halt nur der Vorlagengeber und Torschütze auf. Es ist nur schade, dass er vor dem Tor absolut unfähig ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!