Abdelhamid Sabiri (#27)

  • Ich glaube es war ein Fehler ihn so einfach gehen zu lassen. Hätte ihn auf die Tribüne gehockt. Der hättexsich schon irgendwann woeder eingekriegt. Jedenfalls ist es schade um das Talent.

  • Das ist doch vollkommen falsch! Was um Himmels Willen bringt das allergrößte Talent, wenn man im Kopf einfach schwer krank bzw. gestört ist? Ein anderer echter Gangster, der auch in Diensten des FCN stand, zeigt ja derzeit eindrucksvoll, wo eine Karriere hinführt, wenn es einfach vom Verstand her nicht reicht.


    Mit so einem Talent kannst Du gar nichts anfangen. Ein solcher sich selbst wahrnehmender Superheld belastet jedes noch so intakte Mannschaftsgefüge.

    Es gibt wenig schöneres, als einen Clubsieg am Wochenende.

  • ..........oder, ein fauler Apfel im Korb, verdirbt.........

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch:
    Gebraucht net so viele Fremdwörter!

  • Ich glaube es war ein Fehler ihn so einfach gehen zu lassen. Hätte ihn auf die Tribüne gehockt. Der hättexsich schon irgendwann woeder eingekriegt. Jedenfalls ist es schade um das Talent.

    Er hätte mal schön den guten Zusammenhalt der Truppe zerstört. Den hättest du nicht mehr guten Gewissens spielen lassen können.

  • Fort isser und gut is !

    wir haben schon viele Pfeifen gehabt aber bei dem muss selbst Eschweiler im Himmel lachen!

  • Ich glaube es war ein Fehler ihn so einfach gehen zu lassen. Hätte ihn auf die Tribüne gehockt. Der hättexsich schon irgendwann woeder eingekriegt. Jedenfalls ist es schade um das Talent.

    Jetzt fangen wir aber bitte diese Diskussion, die wir damals schon hatten, nicht wieder von vorne an.


    Dieser Thread hat sowieso schon viel zu viele Seiten.

    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • Ich glaube es war ein Fehler ihn so einfach gehen zu lassen. Hätte ihn auf die Tribüne gehockt. Der hättexsich schon irgendwann woeder eingekriegt. Jedenfalls ist es schade um das Talent.

    Jetzt fangen wir aber bitte diese Diskussion, die wir damals schon hatten, nicht wieder von vorne an.


    Dieser Thread hat sowieso schon viel zu viele Seiten.

    Ist kein Thread, sondern ein Mahnmal :old:

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch:
    Gebraucht net so viele Fremdwörter!

  • Ich glaube es war ein Fehler ihn so einfach gehen zu lassen. Hätte ihn auf die Tribüne gehockt. Der hättexsich schon irgendwann woeder eingekriegt. Jedenfalls ist es schade um das Talent.

    Jetzt fangen wir aber bitte diese Diskussion, die wir damals schon hatten, nicht wieder von vorne an.


    Dieser Thread hat sowieso schon viel zu viele Seiten.

    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

  • Jetzt fangen wir aber bitte diese Diskussion, die wir damals schon hatten, nicht wieder von vorne an.


    Dieser Thread hat sowieso schon viel zu viele Seiten.

    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    So, sogar mit vier Daumen mal wieder hoch geholt:ohnmacht:

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch:
    Gebraucht net so viele Fremdwörter!

  • Der bekommt unverdienterweise bei uns immer noch zuviel Aufmerksamkeit. Genau das will er doch mit seinen Verhalten nach dem Spiel gegen dem BVB erzwecken. Kaum ein Spieler über den soviel diskutiert wird als über den. Das ist der gar net wert

  • Bitte haltet den Thread so lange wie möglich am Leben. Es ist immer wieder eine Freude hier reinzuschauen und mitzulesen...Besonders wenn man gerade aufm Scheizzhaus sitzt :mrgreen:

  • Beim DFB muss man 'ne Riesenklatsche haben. Junge Spieler, die sich auf dem Spielfeld den A...... aufreißen um sich in Position für die U 21 zu bringen, ignoriert man.

    Einen Spieler, der sich zwar den A...... aufreißt (hier im wahrsten Sinne des Wortes und nicht auf dem Spielfeld), der es nur zu wenigen Minuten Einsatz schafft, nominiert man nur an Hand der Einschätzung seines Trainers, dass er ja Potenzial hat.


    Mehr Demotivation geht nicht, lieber DFB. Also nicht wundern, wenn immer weniger Spieler Lust auf diese NM haben.

    Bayern greift endlich durch - Breitner raus.

    Die Schlagzeile des Jahres!!! MegaROFL:loool::loool::loool: