Fabian Bredlow (#1)

  • Halte ihn momentan für überfordert, aber die letzte Parade war einfach geil!

    Also nach den letzten Spielen, der ersten Halbzeit und dem zweiten Gegentreffer müsste er echtmal auf die Bank.

    Die Parade am Schluss war aber wieder Weltklasse. Ich hab ja mal wieder den Eindruck, das unser Torwarttrainer

    doch nicht so ganz der richtige ist. So wirklich verbessert hat sich seitdem Abgang von Dingsbums nicht viel.

    Eine Personalie die man sich mal angucken sollte. Mir fällt ja, ich hatte es schonmal angesprochen, extrem auf, das er seltenst

    das Spiel schnell macht. Er hat den Ball und hält ihn gefühlt Minuten fest. Da muss dringend dran gearbeitet werden, auch an der Selbstsicherheit.

    Alles das, was wir damals bei Kirschbaum gemeckert haben, macht er jetzt.

    Das beste hoffen, auf das schlimmste vorbereitet sein.

    -Der beste König aller Zeiten-

    Unabhängig. Überparteilich. Königlich.

    -Lebst du noch oder impfst du schon?-

  • Bredlow ist ein guter und noch junger Torwart, was er auch schon gezeigt hat. Dass er nach den letzten Spielen unter enormen Druck steht, kann sich wohl keiner vorstellen! Klar muss er das abstellen...aber DEN fehlerfreien Torwart gibt es nicht. Ich bin sicher, dass sich der Junge weiter in die richtige Richtung entwickeln wird.

  • Seh ich nicht ganz so. Was Erras da vorher treibt ist einfach nicht zweitligawürdig. Und diesen Glücksschuss macht der Heidenheimer in seinem Leben keinen zweiten.

    Ja....Erras gefiel mir auch nicht.

    Und das 1:0.....klar war das ein Schuß wie ihn Offensive lieben.

    Auftrumpfend halbhoch und du brauchst dann nur noch drunter zu hauen....ideal.

    Trotzdem.....Bredlow stand nicht weit vor dem Tor, es war ein Schuß aus fast 30 Metern und war ( zumindest gefühlt ) 1 Stunde unterwegs.

    Er hatte freie Sicht und konnte den Ball lange sehen !

    So einen Ball muß ein Profikeeper einfach haben !

    Schlimm auch der zweite Gegentreffer......und es ist nicht das erste Mal, daß Bredlow bei Flanken von aussen wirr aussieht.

    Dresden ist noch nicht lange her !

  • das ist eigentlich schon irgendwie ironisch.

    Da ist der Bredlow sowas von unsichert, verbockt zwei Gegentore und hält dann den vielleicht entscheidenden Ball für den Aufstieg.?(

  • das ist eigentlich schon irgendwie ironisch.

    Da ist der Bredlow sowas von unsichert, verbockt zwei Gegentore und hält dann den vielleicht entscheidenden Ball für den Aufstieg.?(

    Bitte nicht übertreiben.


    Spielentscheidend war ein anderer: Ohne Ishak wäre da heute überhaupt nichts zusammengegangen.

  • Für mich heute wichtig, das Bild am Ende des Spiels. Kirschbaum und Bredlow Arm im Arm im Mannschaftskreis :thumbup:

    Wurde ja schon paarmal vom Trainer erwähnt, dass beide menschlich absolut top unterwegs sind und sich gegenseitig unterstützen.

    Ich weiß noch nicht, wen ich nächste Woche reinstellen würde. Wenn Kirschbaum ne Bombentrainingswoche hinlegt, könnt´s vielleicht nochmal nen Wechsel geben.

  • Für mich heute wichtig, das Bild am Ende des Spiels. Kirschbaum und Bredlow Arm im Arm im Mannschaftskreis :thumbup:

    Wurde ja schon paarmal vom Trainer erwähnt, dass beide menschlich absolut top unterwegs sind und sich gegenseitig unterstützen.

    Ich weiß noch nicht, wen ich nächste Woche reinstellen würde. Wenn Kirschbaum ne Bombentrainingswoche hinlegt, könnt´s vielleicht nochmal nen Wechsel geben.

    Finde ich toll, wenn sich Beide gut verstehen....ohne Ironie.

    Trotzdem....bei Bredlow ist für mich jetzt das Maß voll.

    Das waren jetzt einfach zu viele Torwartfehler und vermeidbare Gegentore.

    Wieviele denn noch ?

    Kirschbaum kann meinetwegen auch normal trainieren, ein Wechsel ist trotzdem zwingend angezeigt......schlimmer kann es nicht werden.

    Der Bredlow verunsichert mit seinen slapsticks die ganze Truppe !

  • Kirschbaum hat auch schon einige Punkte fürn Glubb aufm Gewissen. Da kommt ja Ingolstadt jetzt gerade recht als Erinnerung. Wär ich Köllner würd ich mal bei Behrens und Margreitter reinhören, ob sie sich mit nem Kirschbaum sicherer fühlen bzw. mit wem.

  • Wirkt nervenschwach in der aktuellen Situation, trotz der Klasse Parade zum Schluss.


    Ein Torwartwechsel scheint für mich sinnvoll. Leider ist Kirschbaum als Alternative nicht wesentlich eine Verbesserung, aber er geht unbelasteter in die nächsten Spiele und die werden bestimmt Nervenschlachten werden.


    Zur neuen Saison ein neuer Keeper und Bredlow als Nummer 2 aufbauen.

  • Kirschbaum hat auch schon einige Punkte fürn Glubb aufm Gewissen. Da kommt ja Ingolstadt jetzt gerade recht als Erinnerung. Wär ich Köllner würd ich mal bei Behrens und Margreitter reinhören, ob sie sich mit nem Kirschbaum sicherer fühlen bzw. mit wem.

    Kirschbaum hatte in dieser Saison nur einen Bock im Ingolstadt-Spiel......man muß auch nicht immer die schwächeren Spiele aus seiner ersten Saison hier in die Bewertung einfliessen lassen !

    Ich habe keinen Torwart-Liebling.....mir ist eigentlich egal wer in der Kiste steht, Hauptsache er hält vernünftig und zuverlässig.

    Das tut Bredlow schon seit Wochen nicht mehr.

  • Er tat mir nach dem dummen Ding so leid im Stadion.

    Danach bei jeder Ballannahme höhnischer Applaus.

    Umso mehr freute mich die Glanztat beim Freistoß.

    Kopf hoch Fabi, glaub an dich!

    "Ich spiele am liebsten Freitags, dann kann man am Wochenende noch das ein oder andere Bierchen trinken", Hanno Behrens

  • So jetzt bin ich auch daheim vom Stadion. Die Erkenntnis heute: schlecht, schlechter, Bredlow. Nächste Woche darf er nicht im Kasten stehen. Der Kredit dürfte auch bei Köller verspielt sein.

    Nicht mal Kirsche hat bei uns in seiner Premierensaison so viele Böcke geschossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!