9.Spieltag: 1.FC Nürnberg - DSC Arminia Bielefeld (Analyse)

  • Schade. Gutes Spiel, 3x Alu-Pech, dazu Unvermögen in den Großchancen. Hat mich an St. Pauli erinnert. Wurscht, Mund abputzen, am Bölllenfalltor gewinnen!

    There are only 10 types of people in the world. Those who understand binary and those who don’t.

  • Tja Clubi, das ist genau der Grund, warum nicht mehr Leute ins Stadion gehen: jedesmal, wenn man wieder anfängt zu glauben, gibts mit Ansage eins auf die Nuss. :(

    Wir können uns nicht aussuchen, wen wir lieben. (Jaime Lannister)

  • Verdient verloren. Die Chancen muss man nutzen, sonst reicht es nicht.

    Wenn man sich dann auch noch hinten so derart duselig anstellt, braucht man sich nicht beschweren.


    Pauli reloaded. Nur noch dümmer.

  • War fast klar das nach 3 Siegen mal wieder ne Niederlage kommt.

    Bielefeld liegt uns halt überhaupt net.

    Weiß net was sich Köllner immer von Salli erwartet - vor allem in der Startelf.

    So ein Scheissgekicke kann sich doch kein normaler Mensch antun...

  • sehr unglücklich. Alle drei Umstellungen von Köllner gingen in die Hose. Drei mal Alu und ein miserabler Schiedsrichter. Besser als gegen St. Pauli aber insgesamt nicht gut genug in Spielen gegen die oben stehenden Mannschaften

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • So ist die Zweite Liga.

    Wir werden in jeden Spiel auch ein wenig Glück brauchen.

    Heute hatten wir keines und die Bielefelder haben Ihre Chancen genutzt.

  • bewusst verloren her köllner


    So vergrault man die fans

    Wie immer ein absoluter Qualitätspost von dir.

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

  • Gebrauchter Tag. Und gerade wieder vor der Länderspielpause... . Zum kotzen... .


    Pech gepaart mit gravierenden Fehlern.


    Wird wieder besser!


    :fahne::fcn-dh::fahne:

    Make Glubb GREAT AGAIN!