Manfred Drexler

  • R.I.P.

    Eisenfuß Drexler, ein knallharter Verteidiger. Kann mich noch gut an ihn erinnern. Schade.

    Ich bin ka Bayer, sondern Frange. Dange!

  • Anscheinend hielt man es nicht für nötig Blumen zu schicken... im Gegensatz zu seinen anderen Vereinen...


    Manfred-Drexler-Traueranzeige-3f68eecf-cc43-4033-b6ba-5449aa145627.jpg

    Eigentlich wollte ich mich mit dir geistig duellieren - aber wie ich sehe bist du unbewaffnet!

  • Da hat der Praktikant wohl gepennt. Sehr peinlich.

    Müssen wir jetzt demnächst die Verantwortlich darauf hinweisen...?

    Der Club ist wie eine Frikadelle, man weiß nie, was drin ist. (frei nach Martin Driller)

  • Vielleicht sollten wir erstmal die Hintergründe eruieren, bevor wir urteilen.

    Drexler war damals Anfang der 70iger bei uns ein verdammt guter MS einer besseren Mannschaft ( Drexler,Kröner, Stegmaier, Nüssing etc. ) die um den Aufstieg mitspielte.

    Die Umstände weshalb der damals nach Darmstadt wechselte waren undurchsichtig, später stand eine Rückkehr von Darmstadt ( bei denen er verdammt gut spielte ) bevor...und scheiterte.

    M.W. war er gebürtiger Nürnberger.

    Wie auch immer........er war ein sehr guter MS einer besseren Mannschaft in sonst insgesamt trostlosen Zeiten damals.

    Ihm gebührt Respekt......und das Mindeste wäre ein Kranz gewesen.

    Ich bleibe dabei.....sehr peinlich für uns !

  • Meiner Erinnerung nach hatte der Verein eine Traueranzeige in den Zeitungen geschalten, ein Kranz wäre freilich nett gewesen.

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Meiner Erinnerung nach hatte der Verein eine Traueranzeige in den Zeitungen geschalten, ein Kranz wäre freilich nett gewesen.

    Das meinte ich mit Eruieren!

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!