25. Spieltag: 1. FC Nürnberg - SpVgg Greuther Fürth (Analyse)

  • Sche wars

    Oliver Kahn ist aufgrund seiner überragenden Leistung in der 67. Minute beim WM-Endspiel 2002 prädestiniert für Kommentare zu Patzern bei Endspielen

  • .


    Glückwunsch für diesen hochverdienen Sieg für Fürth! Sie waren die klar bessere Mannschaft!


    Wie schon geschrieben : Erras ist für mich der Schlüsselspieler der als 6er ein Totalausfall ist - heute nicht zum ersten mal!

    Er erinnert mich mit seinem behäbigen Rumgetrabe an Tony Sanneh damals....

    Bietet sich im Spielaufbau fast nie an, spielt nur Rückpässe, ist viel zu phlegmatisch.....

    Und es ärgert mich dass Köllner das offenbar nicht sieht.



    .

    Einmal editiert, zuletzt von Powerbag ()

  • Ich gönne es den Dauernörglern mal so von ganzen Herzen!

    Endlich habt ihr mal Recht bekommen!


    Haut jetzt bitte alle schön auf alle Spieler drauf. Das ist genau richtig in solchen Momenten und macht es bestimmt besser!

    "Ich spiele am liebsten Freitags, dann kann man am Wochenende noch das ein oder andere Bierchen trinken", Hanno Behrens

    :demozirni:Glubbforum Steam-Gruppe

  • Hat sich seit Wochen abgezeichnet.

    Schade, aber keinerlei Konzept und Plan ersichtlich.

    Jetzt müssens mal wieder den Arsch in die Höhe bringen

    ... und täglich grüßt der Einzelfall!

  • Eigentlich wie in den letzten Wochen ohne Ishak mit dem Unterschied, dass der Gegner heute das Tor getroffen hat.

    Übler Trend.

  • die heute bessere Mannschaft hat verdient gewonnen. Der Club hatte null Konzept keine Spielidee und wirkte aufgrund der Umftellungen offensiv noch wirkungsloser als zuletzt. Hinzu kommen indiskutable Leistungen einiger hochgejazzter und vom Trainer immer wieder gebrachter Spieler. Unsummen seit Wochen sehr und heute leider zu wenig. Sehr schade

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • Ein Spiel wie jedes andere...

    Sich so herfußballn zu lassen, dazu vom 16., IM DERBY, da gehört scho einiges dazu.


    Auch köllner sollte sich heute gewaltig hinterfragen, genauso wie so mancher Spieler.


    So bedient war ich scho lang nimmer, zudem war's n Derby.


    Die Mannschaft muss gewaltig zulegen, die letzten Spiele waren grottig

    „Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt.“ Satie

  • Kann mir bitte mal einer erklären wie es der glubb Derby für Derby schafft ( das letzte mal abgesehen) so eine desolate Leistung abzuliefern?!?!?!?! Mega peinlicher Auftritt!!!!!

  • Ist nicht egal, aber was das Saisonziel angeht auch nicht entscheidend. Wichtig ist jetzt, eine Reaktion im nächsten Spiel zu zeigen

  • Im dümmsten Fall brechen wir jetzt erstmal richtig ein und Kiel macht so weiter wie in der Vorrunde.

    Kiel 11 Spiele ohne Sieg bis heute und wir ohne Niederlage....


    Dümmster Zeitpunkt einer Niederlage überhaupt...