27. Spieltag: 1. FC Nürnberg - SV Darmstadt 98 (Analyse)

  • Bingo.


    Aber wir würden uns definitiv leichter tun nicht noch ewig in Liga zwei hängen zu bleiben.

    Das beste Beispiel sind Spieler wie Teuchert oder Kammberbauer die beide bei einem halbwegs liquiden Teilnehmer am Geschäft nicht in so eine Vertragssituation gekommen wären weil da die Wertschätzung frühzeitig angepasst worden wäre.


    Und ja die beiden Spieler tun uns finanziell weh weil sie für wenig Geld bisher sportlich wenig gebracht haben und voll von uns ausgebildet wurden.


    Und mit jedem Jahr zweite Liga bauen wir Substanz ab und der Faktor Zufall muss immer größer werden um wirklich hoch zu kommen.

    Das ist mir als Perspektive zu wenig um mich heuer an einem vierten Platz erfreuen zu können (sollte es denn so kommen was ich nicht glauben will).

  • das ist jetzt kein argumetationsanliegen, die argumente sind ja ohnehin schon seit längerem dazu ausgetauscht dazu. nur noch ein persönliches wort:

    ich werde auch beim glubb bleiben, wenn wir von der perspektive her 4., ... werden und finde auch weiter, dass da mehr erreicht wurde (, als zumindest ich vor der saison erwartet habe). das mag man aber auch gern anders sehen. das ist wie gesagt eine rein subjektive aussage,

  • Mich würde ein Verbleib in dieser Scheißliga absolut ankotzen und auch ein Stück weit demotivieren.


    Ein weiteres Jahr zweite Liga würde ich nicht positiv sehen und würde auch ehr mit einer Saison 16/17 wie 17/18 rechnen. So rein vong die Wahrscheinlichkeit her.


    Ich wäre zwar nächstes Jahr wohl wieder mit Dauerkarte dabei. Aber so dass ich mich freuen könnte nur weil ich vor der Saison nicht damit gerechnet habe dass wir zu den absoluten Aufstiegsanwärten gehören wäre es definitiv nicht.

    Vor allem weil wir eben gut dabei sind.

  • Mich würde ein Verbleib in dieser Scheißliga absolut ankotzen und auch ein Stück weit demotivieren.

    andererseits gewinnt man in Liga 2 halt auch mal ab & zu ein Spiel, was das Stadionerlebns schöner macht.


    Wenn Du in Liga 1 gegen Gazprom, RB, Bayer, Bayern &VW spielst, dann bist Du als Tradionstruppe schnell der Punktelieferant & nicht mehr...

  • Auf jedenfall, gegen Pauli, Bielefeld, Ingodorf, Fürth, Union, Kiel, Darmstadt und Regensburg die Punkte daheim herzuschenken macht wahrlich mehr Spaß.


    Also das Stadionerlebnis war diese Saison wirklich ein Hochgenuss bisher, vor allem mit weitem Anfahrtsweg und den geilen Anstoßzeiten.

  • Clubi dass wir als Chancenlos gehandelt wurden ging an mir vorbei. Ich sah uns irgendwo zwischen 1 und 8. Mit ein bisschen Glück bleiben wir auf der 2. Mit ein bisschen Pech rutschen wir noch durch. Viele sahen das ähnlich. Aber jemanden der uns wirklich Chancenlos sah, weis ich auswendig nun nicht. Das was mir richtig Respekt abnötigt ist deine Vorhersage dass wir um den Aufstieg mitspielen werden. Dass wir dies seit nun 8 - 10 Wochen so deutlich tun hätte ich persönlich nicht erwartet. Auch dass du den Kader als einer der wenigen hier wirklich als so stark angesehen hast und vor allem die Schwächen der Anderen so genau vorhergesagt hast nötigt mir Respekt ab. Gebe ich unumwunden zu. Ärgerlich wäre es nun noch raus zu fallen. Sehr ärgerlich. Wir würden Spieler wie Leibold wahrscheinlich verlieren, ob wir solche "Glücksgriffe" wie Bredlow jedes Jahr machen weis ich nicht.

    Was ich aber als das schlimmste ansehe wäre noch einmal ein Jahr diesen Kackfußball der 2. Liga ansehen zu müssen. Nichts gegen Darmstadt, aber mit "hinten dicht und vorne hilft der liebe Gott" sollte man eigentlich nicht im Profifußballgeschäft sein.

  • andererseits gewinnt man in Liga 2 halt auch mal ab & zu ein Spiel, was das Stadionerlebns schöner macht.


    Wenn Du in Liga 1 gegen Gazprom, RB, Bayer, Bayern &VW spielst, dann bist Du als Tradionstruppe schnell der Punktelieferant & nicht mehr...

    Dann würde ich vorschlagen, wir steigen freiwillig in die 3. Liga ab, weil da das Erlebnis, von 38 Spielen 30 zu gewinnen, besonders geil ist. Geht es eigentlich noch?

    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • wer weiß ob du so viele spiele da überhaupt gewinnen würdest.

    ansonsten, ruhig und locker bleiben, fisch. es gibt auch noch meinungen außerhalb des trüben tümpels egal ob sie dir passen oder nicht.

  • Clubi dass wir als Chancenlos gehandelt wurden ging an mir vorbei. Ich sah uns irgendwo zwischen 1 und 8. Mit ein bisschen Glück bleiben wir auf der 2. Mit ein bisschen Pech rutschen wir noch durch. Viele sahen das ähnlich. Aber jemanden der uns wirklich Chancenlos sah, weis ich auswendig nun nicht. Das was mir richtig Respekt abnötigt ist deine Vorhersage dass wir um den Aufstieg mitspielen werden. Dass wir dies seit nun 8 - 10 Wochen so deutlich tun hätte ich persönlich nicht erwartet. Auch dass du den Kader als einer der wenigen hier wirklich als so stark angesehen hast und vor allem die Schwächen der Anderen so genau vorhergesagt hast nötigt mir Respekt ab. Gebe ich unumwunden zu. Ärgerlich wäre es nun noch raus zu fallen. Sehr ärgerlich. Wir würden Spieler wie Leibold wahrscheinlich verlieren, ob wir solche "Glücksgriffe" wie Bredlow jedes Jahr machen weis ich nicht.

    Was ich aber als das schlimmste ansehe wäre noch einmal ein Jahr diesen Kackfußball der 2. Liga ansehen zu müssen. Nichts gegen Darmstadt, aber mit "hinten dicht und vorne hilft der liebe Gott" sollte man eigentlich nicht im Profifußballgeschäft sein.

    Ich geb zu, ich hab dieses Jahr nicht viel Spiele in der 1. Liga gesehen. Aber ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, daß man dort auch ganz viel von dem von dir beschriebenen "Kackfußball" sehen kann. Zusätzlich dann auch noch solche Spiele, bei denen man nur daruf hofft, nicht gnadenlos unterzugehen.

    Ich bin mir nach wie vor nicht sicher, daß ich dann lieber ins Stadion gehe. Zumal mich das ja auch noch deutlich mehr kosten wird.