NFL, Football

  • Okay, also über das Power Ranking könnte man jetzt wirklich diskutieren.


    NFL Preseason Power Rankings: Patriots, Rams, Saints lead way - NFL.com


    Colts, Cowboys, Steelers und Seahawks in den Top 10? Chargers und Vikings erst danach? Wow. Das würde ich bereits unter „bold predictions“ laufen lassen.

    Power Rankings sind doch nur ein nichtssagender Zeitvertreib irgendwelcher Schreiberlinge.


    Und keine Sorge, gibt ja auch zum Glück welche, in denen die Seahawks nicht in den Top10 sind ?:


    NFL Power Rankings: Chiefs Climbing, Colts Falling as Season Nears | Bleacher Report | Latest News, Videos and Highlights


    NFL Preseason Power Rankings -- Who's on the hot seat entering 2019?


    Aber sind nicht nur bei NFL.com in den Top10:


    NFL Power Rankings: Run First Baltimore Ravens (#11) and Seattle Seahawks (#9) are Underrated - Scout.com



    Colts gehören für mich absolut in die Top10. Dallas nur, wenn „who is Zeke“ seinen Streik beendet.

    Chargers würde mich nicht wundern, wenn die ne enttäuschende Saison hinlegen (nur so ein Gefühl).

    Vikings und Steelers sind für mich bisl ne Wundertüte, aber gerade bei den Vikings würde ich behaupten, die legen ne bounce back Saison hin...dafür werden in der NFC North die Bears absolut überschätzt.


    Die Seahawks in nem Power Ranking irgendwo zwischen14 und 18 einzusortieren halte ich übrigens für angemessen...

  • Jo, eine Chance(!) auf WildCard, wenn alles(!) gut läuft. So würde ich das dieses Jahr auch sehen.

    1. FC Nürnberg - die LKW-Fähre des Fußballs ⛴

  • https://www.ran.de/us-sport/nf…riller-gegen-raiders-clip


    Ist das Spielfeld in der Preseason kürzer als normal?

    Wenn ich schon NFL-Star im Zusammenhang mit St. Brown lese ?


    Die Verkürzung ist natürlich nicht normal sondern waren den Verhältnissen in Winnipeg geschuldet. Das Spielfeld wäre wohl sonst zu unsicher gewesen (Schuld waren wohl die Goalposts):


    Packers, Raiders forced to play on shortened field with different rules due to unsafe conditions in Canada - CBSSports.com

  • Hammer-Nachricht:


    Andrew Luck hat heute Nacht seinen Rücktritt bekannt gegeben.

    Das ist ein brutaler Verlust für die Colts.

    Zu viele Verletzungen, zu viele gegnerische Hits.

    Eine Mitschuld tragen daran auch die Colts, die ihm in all den Jahren eine wesentlich bessere O-line zur Verfügung hätten stellen müssen.

    "Wir wollten noch einmal neue Leitplanken setzen."

  • Wirklich ein herber Dämpfer für die Colts. Aber Luck hatte wirklich zu viele - auch schwere - Verletzungen, dass ich es schon verstehen kann, wenn er keinen Bock mehr hat. Wirklich schade, hab ihn gemocht.


    Btw.: zuletzt hatten die Colts wirklich eine top O-Line...das würde ich sicherlich nicht als Begründung aufführen.

  • Andrew Luck...


    War das nicht der QB der lange Zeit in einem Wohnwagen direkt neben dem Trainingsplatz lebte? Weiß es nicht mehr.

  • Okay, also über das Power Ranking könnte man jetzt wirklich diskutieren.


    NFL Preseason Power Rankings: Patriots, Rams, Saints lead way - NFL.com


    Colts, Cowboys, Steelers und Seahawks in den Top 10? Chargers und Vikings erst danach? Wow. Das würde ich bereits unter „bold predictions“ laufen lassen.

    Wenn die Sache mit Elliott gut ausgeht, sind die Cowboys dieses Jahr definitiv ein Team, das durchaus den Superbowl erreichen kann. O-Line zählt wieder zu den stärksten der Liga und die Defense sollte jetzt auch zu den stärkeren gehören. Bin da recht optimistisch...

  • Andrew Luck...


    War das nicht der QB der lange Zeit in einem Wohnwagen direkt neben dem Trainingsplatz lebte? Weiß es nicht mehr.

    Eine Geschichte dieser Art ist mir auch irgendwie im Hinterkopf hängen geblieben...weiß nur nicht, ob es Luck war. Auf die Schnelle hat google leider überhaut nix ausgespuckt.

  • Da gab‘s mehrere. Das Thema wurde auch im letztjährigen Hard Knocks aufgegriffen. War es nicht auch Baker?


    Oder war das Luck, der Mayfield da etwas gezeigt hat?


    weiß es nicht mehr. Wer Zeit und Lust hat, kann sich durch die Browns Staffel mal spulen und berichten 8)

    1. FC Nürnberg - die LKW-Fähre des Fußballs ⛴

  • Also bei Baker bin ich mir ziemlich sicher, weil die Staffel hab ich mir sogar mal angesehen. Glaub sogar das hat er mit seinem QB-Backup (oder wie man dazu sagt) durchgezogen. Nur nicht so lange wie ..., der das jahrelang gemacht haben soll.



    Übrigens saustark von Pro7Maxx und ranfootball, dass sie jetzt auch Collegespiele übertragen. Offenbar geht da quotenmäßig was Football anbelangt einiges.

  • Oh oh. Seahawks gegen Raiders im letzten Preseason-Spiel. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden müsste ja in London gewesen sein. Ne ziemliche Klatsche für die Raiders hab ich da in Erinnerung. Hab gehört war ein ziemlich langweiliges und ödes Spiel und fast das ganze Stadion voller Seahawks-Fans.


    Vielleicht wird‘s ja diesmal besser. Bin jedenfalls gespannt wie es ausgeht, wie sich die Raiders machen, ist ja schließlich schon sowas wie die Generalprobe vor der Saison. Ob die Seahawks immer noch so abhängig von Wilson sind, wie macht sich Brown bei den Raiders, wird er spielen können...

  • Die "Generalprobe" ist Spiel 3 der Preseason. Hier starten in der Regel die Starter der jeweiligen Mannschaft...wobei es immer mehr Teams gibt, die auch hier ihre Topspieler schonen => Preseason kannste nicht wirklich viele Erkenntnisse rausziehen.


    Und um deine Fragen zu beantworten: es werden in der Partie weder Wilson noch Brown spielen...


    Im Hinblick auf die Saison: ja, die Seahawks sind immer noch so abhängig von Wilson und ja, Brown wird am ersten Spieltag spielen können...falls er bis dahin einen passenden Helm gefunden hat :D

  • Welches franchise ist nicht „so abhängig“ von ihrem Quarterback? Sofern sie denn einen franchise-QB haben und nicht mit B-Ware spielen müssen.

    1. FC Nürnberg - die LKW-Fähre des Fußballs ⛴

  • Die "Generalprobe" ist Spiel 3 der Preseason. Hier starten in der Regel die Starter der jeweiligen Mannschaft...wobei es immer mehr Teams gibt, die auch hier ihre Topspieler schonen => Preseason kannste nicht wirklich viele Erkenntnisse rausziehen.


    Und um deine Fragen zu beantworten: es werden in der Partie weder Wilson noch Brown spielen...


    Im Hinblick auf die Saison: ja, die Seahawks sind immer noch so abhängig von Wilson und ja, Brown wird am ersten Spieltag spielen können...falls er bis dahin einen passenden Helm gefunden hat :D

    Ah okay. Aber man könnte vielleicht meinen, dass im Spiel 4 die Abläufe so langsam aber sicher stimmen sollten. Oder wird das auch noch als „Testphase“ hergenommen?


    docfred


    Stimmt schon ja. Aber die Seahawks ohne Wilson... ich weiß nicht. Du kennst sie besser, aber ich halte ihn schon für den wichtigsten Spieler und die tragendste Figur des Teams. An ihm hängt iwie der seidene Faden, Niederlage oder Sieg. Vor paar Jahren, mit der Defense war das nicht so.


    Schwachstelle bei denen aber mmn der Coach. Komische Entscheidungen die er teilweise trifft. War das nicht letztes Playoffspiel mal, kurz vor der Endzone und er lässt werfen anstatt zu gehen, also sowas hab ich noch in Erinnerung.

  • Welches franchise ist nicht „so abhängig“ von ihrem Quarterback? Sofern sie denn einen franchise-QB haben und nicht mit B-Ware spielen müssen.

    Aus dem Stegreif fallen mir da die Titans und die Jaguars ein, die letzte bzw. vorletzte Saison nicht wegen, sondern trotz Mariota bzw. Bortles die POs erreicht haben. Die Bills 2017 würde ich da auch fast drunter zählen...

    Einmal editiert, zuletzt von Stevie-B1980 ()

  • Ergänzung:

    Mit bisl nachdenken fallen einem sogar noch mehr ein:

    Die Bears, Vikings 2017, die Dolphins unter Tannerhill.


    Interessant wären auch die Patriots...aber leider wird man wohl nie sehen, welchen Anteil am Erfolg Brady bzw. Belichick haben (ich denke zu 75% Belichick), da beide wohl zusammen ihre Karriere beenden.