Fahrplan zum Klassenerhalt

  • GlubbeinLebenlang

    Du darfst nicht die Vergangenheit des HSV beurteilen, sondern allein den AKTUELLEN Kader. Der Kader ist extrem unausgewogen. Einige aktuelle Spitzenspieler (Santos, Hunt), noch mehr ehemalige Spitzenspieler (Holtby), gute Zweitligaspieler wie Lasogga und Kaderauffüller, die bei fast allen anderen Zweitligisten weniger Einsatzzeiten als beim HSV bekommen würden (Hwang, Ito, van Drongelen, Sakai, alle Stürmer im Kader außer Lasogga, alle Abwehrspieler außer Santos).


    P.S.: Mit unserer Nichtleistung im Pokal Achtelfinale wären wir nicht nur gegen den HSV, sondern so ziemlich jeden Zweitligisten ausgeschieden.

  • hat man in HZ 1 gegen die bullen gesehen, wie schlecht der hsv kater iss.

    Ja, da sind sie auch gelaufen wie die Weltmeister..... in der zweiten HZ war dann überwiegend Schnappatmung angesagt.


    Der HSV sollte aufsteigen und Paderborn auch ... damit in der nächsten Saison mehr Raum für Platz 1-2 in Liga 2 wird. Andererseits wären dann zwei hochpotentielle Wiederabsteiger in Liga 1, so dass der diesjährige Abstieg nochmals schmerzlicher wird.

    9 Meisterschaften, 9 Abstiege, ab jetzt konzentrieren wir uns wieder auf Ersteres:!:

  • ausgangspunkt für meinen post war die behauptung wie schlecht doch der hsv kader sei.

    so schlecht hats der hsv auf die 90 min nicht gemacht. poulsen attestierte ihnen sogar, wie ein 1.ligist gespielt zu haben.

  • Der hat einfach nen Prass auf den VfB und würde gerne sein Trauma bekämpfen.

    Ganz ausgeschlossen ist eine Punktgleichheit nach dem 34 Spieltag nicht... Nach diesem WE wissen wir mehr. Sind es hier nach immer nur noch 3 Punkte, dann steigen unsere Chancen...

    "In Deiner Lodenhose ist ja wohl ein Hoden lose"

  • Der hat einfach nen Prass auf den VfB und würde gerne sein Trauma bekämpfen.

    Ganz ausgeschlossen ist eine Punktgleichheit nach dem 34 Spieltag nicht... Nach diesem WE wissen wir mehr. Sind es hier nach immer nur noch 3 Punkte, dann steigen unsere Chancen...

    Sehe ich ähnlich. Als Gejagter ist man hier immer stärker unter Druck und sollte der VfB auch das nächste Heimspiel verlieren, geht denen

    noch mehr die Muffe. Allerdings sollte man auch so realistisch sein, dass die Stuttgarter durchaus noch in Berlin oder daheim gegen
    Wolfsburg 1-2 Punkte holen können. Wir müssen unbedingt vorlegen. Am besten ein Punkt am Sonntag und dann auswärts 3 Punkte in Wolfsburg.

  • wenn ich mir den zustand der hertha so angucke, wird mir für den 32. spieltag angst und bange.

    Ist noch viel schlimmer.


    Der VfB hat zuerst Gladbach (derzeit nicht überragend und der VfB mit neuem Trainer - vgl. unser 0:0 gegen Dortmund)

    Dann VfB in Berlin (wo sogar Hannover einen Punkt holte)

    Dann VfB zuhause gegen Wolfsburg (die hatten wir die Woche zuvor. Sollten wir dort punkten - was ja von vielen erhofft wird - geht es anschließend für Wolfsburg quasi um nichts mehr, da dann der Europa-Traum ausgeträumt ist ...)

    Und am Schluss dann Schalke (dazu brauch ich wohl nichts mehr zu sagen)

    <== Glubbfan seit über 25 Jahren - und wer zahlt mir etz den Psychiater ?! ;)

  • erst amol klatschen wir des Bauern-Vieh weg und dann rechnen wir weida

    Wir sollten lieber aufpassen, dass uns das Bauern-Vieh nicht die Hucke vollhaut.


    Aber trotzdem gilt für heute abend: Bremen ins Finale - Bauern raus!

    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • ...entscheidet sich wahrscheinlich die nächsten zwei Spieltage ob wir noch eine realistische Chance auf die Reli haben.

    die entscheidenden Spieltage sind leider mit dem Spiel gegen den VfB und S04 schon passe und gelaufen. Jetzt geht es darum einen guten Eindruck zu hinterlassen..

    B.M. "....every Little Thing is gonna be allright.."

  • Wir hatten lange genug Zeit und mehr als genug Möglichkeiten Punkte zu holen.

    Eigentlich haben wir noch Zeit dazu.

    Stimmt. Nur wird man dann auch sehen, weshalb wir wohl zurecht absteigen.

    Weil wir einfach trotz allem nicht die Qualität haben, gegen Bayern oder in Wob mal nen Überraschungsdreier zu holen. Siehe auch letzten Samstag in LEV.


    Stuttgart hat nun mit neuem Trainer schlagbare Gegner -so isses nunmal.


    Ich sehe ebenfalls nur Chancen für uns, wenn Stuttgart gegen Gladbach und in Berlin ebenfalls komplett verkackt. Glaube aber, die holen spätestens in Berlin den entscheidenden 3er für den Reli-Platz.


    Wünschen tu ich mir natürlich was anderes.