Fahrplan zum Klassenerhalt

  • Sicher:D

    jetzt hast du mich aber ertappt und der Lächerlichkeit preisgegeben weil ich daran glaube dass was noch geht.

    Sorry wollte ich echt nicht :saint:, aber wir steigen leider sicher ab.


    Nachdem die Verantwortlichen den Klassenerhalt auch schon abgeschenkt haben, muss man hoffen, dass nächstes Jahr ernsthaft mit einem neuen Trainer ein Wiederaufstieg angepeilt wird.

  • Genau das war es, was Köllner befürchtet hat vor der Saison. Dass er in Frage gestellt und angefeindet wird. Aber sind wir doch mal ehrlich, der Kader ist einfach nicht erstligatauglich. Einen Fahrplan zum Klassenerhalt gibt es nicht, man kann nur noch versuchen mit Anstand abzusteigen.:|

  • So, das heute war ein absoluter Offenbarungseid, man sollte definitiv aufpassen das wir nicht aufs Gleis Ingolstadt kommen, das kann jetzt ganz schnell gehen, und wir sind in der 3ten. In der Verfassung der aktuellen Mannschaft ist uns ein Großteil der Zweitligisten überlegen. Ich mein, bei uns geht ja nicht mal nichts.

    :hump:

  • Sollten wir wieder erwarten doch das

    Wunder schaffen und 16ter werden,

    hat der heutige Abend gezeigt das

    uns das nen Scheiß bringt.

    Da geht's uns dann wie weiland Cottbus.


    Chancenlos. Der Zug ist weg!

  • sagen wir es mal so. die verantwortlichen müssen jetzt mit aller umsicht und vernunft handeln. ein szenario wie beim letzten abstieg könnte bei uns die lichter ausmachen. wir wollen doch nicht enden wie die löwen oder der fck.

    will man sich von den sportlich verantwortlichen trennen geschieht das hoffentlich nicht gringomäßig per letzte patrone im aktionsgurt sondern überlegt und mit plan angesichts gegebener realität.

    von daher hoffe ich, dass, wenn man zur erkenntnis kommt, die sportlich verantwortlichen austauschen zu müssen, das wohl überlegt von statten geht: 1. einen passenden neuen vospo, der dann 2. einen neuen trainer holt, womit man in dieser kombo 3. die konkreten planungen für die 2.liga angehen kann.

    kommt man zur erkenntnis, dass es bei den sportlich verantwortlichen bleibt, dann sind diese hoffentlich so realistisch, dass sie konkret anfangen, die erforderlichen planungen in angriff zu nehmen.

    unabhängig vom spielausgang morgen, egal ob 17. oder 18. die perspektive zeigt in dieselbe richtung.

  • 2:0 für Hannover das war's dann.


    Wir dürfen uns noch auf einige klatschen freuen und das wars dann.

    Das Problem ist das viele Ausländerfeindlichekeit mit Arschlöcherfeindlichkeit verwechseln

  • So der FCN-Waggon wurde gerade abgekoppelt.

    Der Zug fährt ohne uns weiter.

    Lassen wir den Waggon nun einfach rückwärts ins Tal der 2. Liga rollen.

    Aber ned das Bremsen vergessen, sonst rollen wir ungebremst weiter Richtung 3. Liga!

    Der Club ist wie eine Frikadelle, man weiß nie, was drin ist. (frei nach Martin Driller)

    Einmal editiert, zuletzt von cinico ()

  • Ich beantrage hiermit förmlich, dass der Thread in


    "Fahrplan zum Wiederaufbau"


    umbenannt wird.


    Es macht doch keinen Sinn mehr. Auch mit neuem Trainer halten wir niemals mehr die Klasse.

    Man muss jetzt bereits die Weichen für den Sommer stellen.

  • Klassenerhalt können wir jetzt vergessen... Aber naja man sollte es positiv sehen... sonst hat der Verein uns doch immer noch Hoffnung bis zum Schluss gegeben und dann erst versagt. So ist es wenigstens schon klar und Hoffnungen brauchen wir uns keine mehr machen. *Ironie off*

  • Gab es das schon einmal, dass wir ab Februar an der Mission Wiederaufstieg feilen können? Wie soll das gehen, wenn wir doch sonst immer erst am letzten Tag des offenen Transferfensters zuschlagen?

  • Gehts hier jetzt um den Klassenerhalt zur ersten oder nächste Saison zu zweiten Liga? Ersteres wäre Science Fiction, Letzteres sollten wir erst nach dem 31.08. besprechen, wenn AB seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit verpflichtet hat. :thumbup: