Fahrplan zum Klassenerhalt

  • Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass es ein Punktgewinn war, glücklich hin oder her.

    Schließlich war Bremen der Favorit und nicht wir.

    Auch ist es meiner Meinung nach sinnlos jetzt schon auf die Punktausbeute oder die Tabelle zu gucken. Ich denke, dass wir eine realistische Chance haben auf den Klassenerhalt, so wie wir bisher aufgetreten sind. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn man noch berücksichtigt, dass wir eine junge Mannschaft haben, die jeden Spieltag jetzt Erfahrungen sammelt und die drei wichtigen offensiven Neuzugänge alle die Vorbereitung nicht mitgemacht haben und zwei davon heute überhaupt das erste Spiel für uns gemacht haben und unser wichtigster Abwehrspieler noch fehlt, dann kann man vielleicht sogar noch etwas mehr erwarten als das bisher Gezeigte. Auf jeden Fall halte ich es für Unsinn, dass jetzt gegen Hannover schon ein Sieg Pflicht ist. Das ist reine Panikmache.

    Wir gehen auf dem Weg der Vernunft an alle Grenzen (und darüber hinaus)

  • So sehe ich das im Prinzip auch. Vormachen muss man sich allerdings auch nichts, wenn wir nicht halbwegs konstant punkten wird es gegen Ende sehr schwer werden. Bisher bin ich wirklich sehr zufrieden, ich wünsche der Mannschaft in den nächsten Spielen ihren ersten Dreier, idealerweise schon gegen Hannover. Sie hätten ihn sich verdient und mit zwei gleichwertigen Halbzeiten wäre das auch absolut im Bereich des Möglichen. Deswegen irgendeinen Druck aufbauen oder sonstige Harakiri-Aktionen werden rein gar nichts bringen. Mit einer stetigen Entwicklung der Mannschaft und ein bisschen Matchglück haben wir eine Chance auf den Klassenerhalt, alles andere kann man sich abschminken.

    'Ce la wie. Das wars'

  • Wir haben bisher immer nur ein Tor pro Spiel zugelassen.

    Vom Torverhältnis stehen wir nicht so schlecht da.

    Am Ende wird auch das eine Rolle spielen.

    dran denken: Bayernwahl am 14. Oktober 2018

  • Wir lassen eigentlich fast keine Großchancen zu.


    Die spielerischen Leistungen der Gegner waren bisher enttäuschend, was natürlich auch an uns liegt.

    Was man jedoch sieht ist, dass in der Bundesliga aus Halbchancen oder kleinen Fehlern eiskalt Tore geschossen werden (Mainz, Bremen).


    Hier mangelt es uns noch an der Effizenz. Wären wir so effektiv, hätte alleine Löwen schon zwei Tore auf der Habenseite.

    Ich hoffe der späte Treffer gibt uns Selbstvertrauen und bringt jetzt auch etwas Matchglück.

    Wenn du das nicht lesen kannst empfehle ich entweder einen 80 Zoll Monitor oder einen Besuch beim Augenarzt deines Vertrauens!

  • Bin da auch sehr optimistisch was die Zukunft betrifft, wäre natürlich optimal gegen Hannoi einen Dreier einzufahren, auf alle Fälle im Bereich des möglichen und würde dieser geilen Truppe weiteres Selbstbewusstsein einflössen.......

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch: Gebraucht net so viele Fremdwörter!

  • Bin da auch sehr optimistisch was die Zukunft betrifft, wäre natürlich optimal gegen Hannoi einen Dreier einzufahren, auf alle Fälle im Bereich des möglichen und würde dieser geilen Truppe weiteres Selbstbewusstsein einflössen.......

    Wobei der Dreier eigentlich schon fast Pflicht ist inzwischen... Schließlich muss man danach nach Dortmund... und abschließend wäre ein Sieg gegen F95 eigentlich auch Pflicht. 5 oder 6 Punkte aus der englischen Woche wären echt nice...

    Eigentlich wollte ich mich mit dir geistig duellieren - aber wie ich sehe bist du unbewaffnet!

  • Auf jeden Fall halte ich es für Unsinn, dass jetzt gegen Hannover schon ein Sieg Pflicht ist. Das ist reine Panikmache.

    Das Pflicht musst Du im weiteren Sinn sehen. Mit 3 Punkten gegen Hannover hält man das Umfeld ruhig und nimmt einem anderen Verein, der sicherlich auch bis zum Ende der Saison sich mit dem Thema Abstieg beschäftigen muss, die Punkte weg... deshalb Pflicht..

    Eigentlich wollte ich mich mit dir geistig duellieren - aber wie ich sehe bist du unbewaffnet!

  • Minifazit: Punktausbeute in erwartbarem Rahmen, was jedoch bisher insgesamt auf dem Platz geschah, hätte ich so nie erwartet.

    Abgesehen davon, dass die anderen Teams individuell freilich weitaus besser aufgestellt sind, will man nicht nur spielerisch agieren, sondern tut das über weite Strecken auch. Und das gegen durchaus etablierte Bundesligisten, selbst wenn diese teils ihre eigenen Probleme haben. Um deswegen ein Unentschieden bei der Hertha und einen Sieg gegen Mainz für das spielverlaufsnähere und das heutige Unentschieden für ein leistungsgerechtes Ergebnis zu halten, braucht es nicht mal die Club-Fanbrille.

    Hoffentlich kann sich die Mannschaft bald schon mal mit einem Dreier belohnen und diesen Weg mit etwas mehr Effizienz vorm Tor und einem belebteren Offensivspiel ingesamt weiterführen. Die Neuzugänge machen in dieser Hinsicht zumindest schon mal Hoffnung.

    Und das sind halt drei verlorene Punkte (1 gg Berlin & 2 gg Mainz). Im nächsten Spiel MUSS ein Sieg her.

    Und selbst wenn es im nächsten Spiel kein Sieg wird, werde ich diese Truppe mit Trainer weiterhin uneingeschränkt unterstützen! Man sollte immer ein bisschen mit bedenken, woher wir kommen!

    Likestricher a.D.

  • Und das sind halt drei verlorene Punkte (1 gg Berlin & 2 gg Mainz). Im nächsten Spiel MUSS ein Sieg her.

    Und selbst wenn es im nächsten Spiel kein Sieg wird, werde ich diese Truppe mit Trainer weiterhin uneingeschränkt unterstützen! Man sollte immer ein bisschen mit bedenken, woher wir kommen!

    .......aus Nemberch zum Glück:jippie:.........:gruebel:obwohl, stimmt ja gor ned

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch: Gebraucht net so viele Fremdwörter!

  • So sehe ich das im Prinzip auch. Vormachen muss man sich allerdings auch nichts, wenn wir nicht halbwegs konstant punkten wird es gegen Ende sehr schwer werden. Bisher bin ich wirklich sehr zufrieden, ich wünsche der Mannschaft in den nächsten Spielen ihren ersten Dreier, idealerweise schon gegen Hannover. Sie hätten ihn sich verdient und mit zwei gleichwertigen Halbzeiten wäre das auch absolut im Bereich des Möglichen. Deswegen irgendeinen Druck aufbauen oder sonstige Harakiri-Aktionen werden rein gar nichts bringen. Mit einer stetigen Entwicklung der Mannschaft und ein bisschen Matchglück haben wir eine Chance auf den Klassenerhalt, alles andere kann man sich abschminken.

    Ich finde es geradezu grandios, dass endlich mal wert auf stetige Entwicklung der Mannschaft gelegt wird und man nicht durch planlose Harakiri-Aktionen ständig alles wieder einreisst! Das ist es, was mich zuversichtlich stimmt...auch wenn nicht immer gleich alles klappt! Nachhaltigkeit!

    Hoffe, dass das Umfeld diesen Weg mit geht! Wenn man manche Kommentare liest, fragst dich echt.

    Likestricher a.D.

  • Wenn man manche Kommentare liest, fragst dich echt.

    Jepp. Wobei es hier sehr gesittet zugeht, bis jetzt. Wenn man die Kommentarspalten in den sozialen Medien sieht, dann sind wir mindestens Letzter und haben einen untragbaren Trainer auf dem Ego-Trip. <X:lol:

    Upper Palatinate first.

  • Wenn man manche Kommentare liest, fragst dich echt.

    Jepp. Wobei es hier sehr gesittet zugeht, bis jetzt. Wenn man die Kommentarspalten in den sozialen Medien sieht, dann sind wir mindestens Letzter und haben einen untragbaren Trainer auf dem Ego-Trip. <X:lol:

    Und genau solche Deppenkommentare bringen eine Unruhe ins Umfeld, die es nicht braucht! Ich frag mich schon manchmal, ob sowas echte Fans sind? Keine Ahnung von irgendwas Hauptsache Scheisse labern!

    Und zu unserem Trainer! Wann ist bei uns mal einer so in der Jubeltraube auf seinen Spielern draufgelegen und hat sich mitgefreut als ob wir die 10. gewonnen haben! Genau so einen Typen brauchen wir als Trainer!

    Likestricher a.D.

  • in der heutigen Zeit, dürfen solche Kommentare keine Unruhe bringen, jeder weiß doch inzwischen wie es läuft

    logger bleim:!:


    Kicker Managerspiel Liga Glubbforum

  • Bin spielerisch echt positiv überrascht von der Mannschaft.


    Sollte das so weitergehen sind wir auf dem richtigen Weg.


    Ob das zum Klassenerhalt langt wird sich weisen.

  • So sehe ich das im Prinzip auch. Vormachen muss man sich allerdings auch nichts, wenn wir nicht halbwegs konstant punkten wird es gegen Ende sehr schwer werden. Bisher bin ich wirklich sehr zufrieden, ich wünsche der Mannschaft in den nächsten Spielen ihren ersten Dreier, idealerweise schon gegen Hannover. Sie hätten ihn sich verdient und mit zwei gleichwertigen Halbzeiten wäre das auch absolut im Bereich des Möglichen. Deswegen irgendeinen Druck aufbauen oder sonstige Harakiri-Aktionen werden rein gar nichts bringen. Mit einer stetigen Entwicklung der Mannschaft und ein bisschen Matchglück haben wir eine Chance auf den Klassenerhalt, alles andere kann man sich abschminken.

    Ich finde es geradezu grandios, dass endlich mal wert auf stetige Entwicklung der Mannschaft gelegt wird und man nicht durch planlose Harakiri-Aktionen ständig alles wieder einreisst! Das ist es, was mich zuversichtlich stimmt...auch wenn nicht immer gleich alles klappt! Nachhaltigkeit!

    Hoffe, dass das Umfeld diesen Weg mit geht! Wenn man manche Kommentare liest, fragst dich echt.

    In Anbetracht unserer Situation, was das Budget angeht, gerade im Vergleich zur Konkurrenz finde ich das auch absolut klasse bisher. Ich warne nur etwas davor das komplett rosig zu sehen (nicht auf dich bezogen) und am Ende kriegt die Mannschaft es doppelt und dreifach ab, weil uns die Punkte vom Saisonbeginn fehlen. Das wäre nicht fair. Wir haben keine Wahl als so weiter zu machen, nicht nur finanziell, sondern weil es bisher auch sehr gut funktioniert. Sollte uns das Glück finden werden wir den Klassenerhalt schaffen. Das werden wir bei halbwegs konstanter Entwicklung bis zum ~10. Spieltag sehen, ob wir das dann auch schaffen können. Ich bin gespannt und freue mich auf die nächsten Spiele.

    'Ce la wie. Das wars'

  • 4 Spiele, 5 Punkte, nur eine Niederlage und weitgehend ordentliche bis sehr gute Leistungen gegen größtenteils biedere Gegner. Bundesliga scheint doch ganz machbar zu sein für einen Aufsteiger mit bescheidenen Mitteln!? :D:/