Fahrplan zum Klassenerhalt

  • ich dachte zwar, ohne Canadi hätten wir noch eine Chance gehabt. Aber das Bielefeldspiel hat wohl eindeutig gezeigt, dass der Zug bereits abgefahren ist. (Das schreib ich bereits zur Halbzeit, weil das Spiel absehbar ein Fiasko wird)


    Gegen Fürth und Stuttgart werden wir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder verhauen. Gegen Wiesbaden ganz evtl. Ein Punkt.


    Dann heißt es überwintern auf Platz 17.


    Hoffnung macht überhaupt nichts. Wenn wir einfach nicht mehr antreten und die Spiele alle 0-2 gewertet werden, müssen wir uns wenigstens nicht mehr diesen Sch... anschauen und kommen in der Tordifferenz glimpflich davon

  • Man muss ja fast dankbar sein, dass wir schon 14 Punkte haben.

    Max-Morlock-Stadion - Theater der geplatzten Träume


    Fahrstuhl zum Schafott

  • Das letzte mal, wo wir zu dem Zeitpunkt so schlecht waren, war das Abstiegsjahr in die Regionalliga 1995/1996. Da hatten wir 8 Punke auf dem Konto, ohne den Punktabzug wärens 14. Die sollen echt aufpassen, ansonsten gehts nächstes Jahr in die DDR Oberliga zu Chemnitz Rostock Dresden Cottbus Magdeburg Halle etc.

  • Interessant, dass in diesem Thread noch nicht so viele User vor dem möglichen Super-Gau Angst haben.


    Mein Eindruck von der Mannschaft und das bisher Gezeigte, geben mir leider die Befürchtung, dass

    der Klassenerhalt in dieser Saison schwierig werden wird.


    Die einzelnen Mannschaftsteile funktioneren überhaupt nicht. Einige Spieler wirken überfordert. Die Vorbereitung schweißt normalweise

    für eine Saison zusammen oder eben nicht. Die ganze aktuelle Situation

    (erst viel Spiel bezogenes Pech, dann Verletzungsmiseren, die Ergebniskrise, das spielerische Offenbarungseid, die Trainerentlassung)

    gerät in einen negativen Lauf, wo es sehr schwer wird, da wieder herauszukommen.

    Genügend negative Fallbeispiele von Absteigern aus Liga 1, die durchgereicht wurden, gibt es ja zahlreich.


    Bei aktuellem Stand ist unser Club die schlechteste Zweitliga Mannschaft mit harten Aufgaben vor der Winterpause.

    Zumindest aktuell ist es schwer vorstellbar, wie diese Mannschaft die 35 - 40 benötigten Punkte zum Klassenerhalt einsammeln wollen.


    Ich hoffe, der neue Trainer kann das Ruder herumreißen, sonst läuft man im neuem Jahr der Tabelle hinterher.


    Die 3 Abstiegs-Gespenster-Heimspiele vor der Winterpause müssen eigentlich zwingend gewonnen werden

    (Wehen Taunusstein, Kiel, Dynamo Dresden), ansonsten wird es richtig dunkel.

    Forenkicktippsieger Glubbforum 2009/2010
    Forenkicktippsieger Glubbforum 2010/2011

  • Stimmt haargenau. Die Mannschaft ist im Moment die Schlechteste aller Teams in der 2. Liga. Während Osnabrück, Bochum, Wehen im Aufwärtstrend sind, geht's bei uns steil nach unten. In dieser Verfassung verlieren sie auch gegen Wehen. Der neue Trainer ist nicht zu beneiden.

  • Man sollte sich jetz erstmal halbwegs noch vernünftig in die Winterpause verabschieden das wäre schon mal ein Anfang.

    Die Heimspiele gg Wiesbaden und Dresden werden da schon fast überlebenswichtig werden,da 6 Punkte holen und dann ausmisten!!

    Kiel hat man auch noch zu Hause,Auswärts wird man wohl nix zählbares mehr holen.

    Es wird verdammt schwer aber sagen wir 20 Punkte wären zur Not ne ausgangsposition für die Rückrunde mit der ich Leben könnte!

    NUR DER FCN

  • Interessant, dass in diesem Thread noch nicht so viele User vor dem möglichen Super-Gau Angst haben.

    Ich glaube, viele nehmen auch einfach nur achselzuckend zur Kenntnis, was derzeit passiert. Man ist schlichtweg ausgelaugt und frustriert von den zahllosen Demütigungen, die einem dieser Verein schon zugemutet hat. Es bringt schlichtweg nichts, hier drin jeden Tag zu posten, dass uns der Untergang droht. Mal ehrlich, mit der Leistung vom Bielefeld Spiel oder aus der ersten HZ in Bochum wird man nicht mal in der 3. Liga den Klassenerhalt schaffen. Man hat ja gegen Lautern gesehen, wo das Team derzeit leistungsmäßig steht. Grundsätzlich dürften genügend Spieler hier sein, die die nötige Qualität haben, aber wenn sie diese (aus welchen Gründen auch immer) nicht abrufen können oder wollen, was soll man da machen? Im Endeffekt können wir Zuschauer und Fans doch eh nur abwarten, was passieren wird.

    Heute ist nicht dein Tag.

    Morgen leider auch nicht.

  • Interessant, dass in diesem Thread noch nicht so viele User vor dem möglichen Super-Gau Angst haben.

    Ich glaube, viele nehmen auch einfach nur achselzuckend zur Kenntnis, was derzeit passiert. Man ist schlichtweg ausgelaugt und frustriert von den zahllosen Demütigungen, die einem dieser Verein schon zugemutet hat. Es bringt schlichtweg nichts, hier drin jeden Tag zu posten, dass uns der Untergang droht. Mal ehrlich, mit der Leistung vom Bielefeld Spiel oder aus der ersten HZ in Bochum wird man nicht mal in der 3. Liga den Klassenerhalt schaffen. Man hat ja gegen Lautern gesehen, wo das Team derzeit leistungsmäßig steht. Grundsätzlich dürften genügend Spieler hier sein, die die nötige Qualität haben, aber wenn sie diese (aus welchen Gründen auch immer) nicht abrufen können oder wollen, was soll man da machen? Im Endeffekt können wir Zuschauer und Fans doch eh nur abwarten, was passieren wird.

    Schaumermol in welche Richtung das Pendel schlägt :|


    ich setzte auf Jens und das er das Abstiegsgespenst verjagt und aus diesem veränstigten Haufen,

    doch noch eine Mannschaft hinbekommt, in der einer für den anderen fightet, nicht mehr und nicht weniger.

    B.M. "....every Little Thing is gonna be allright.."

  • wenn es Keller nicht hin bekommt ist der Abstieg glaube ich sicher.

    Das Problem ist das viele Ausländerfeindlichekeit mit Arschlöcherfeindlichkeit verwechseln

  • wenn es Keller nicht hin bekommt ist der Abstieg glaube ich sicher.

    Mit Keller steigen wir nicht ab, da kommt wenns gar nicht läuft noch ein anderer

    und nach denn anderen kommt ein andere usw.


    Ich hoffe uns geht's nicht wir Ingolstadt.

    Das Problem ist das viele Ausländerfeindlichekeit mit Arschlöcherfeindlichkeit verwechseln

  • Wenn wir heute verlieren, dann wird es sehr eng. Dann muss unbedingt das Spiel gegen Wiesbaden gewonnen werden. Die sind noch schlechter als wir.

    Sonst stehen wir auf einem Abstiegsplatz

  • 1 Punkt für den Klassenerhalt.

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!