Matheus Pereira (#27)

  • schade das er weg ist...

    Das beste hoffen, auf das schlimmste vorbereitet sein.

    -Der beste König aller Zeiten-

    Unabhängig. Überparteilich. Königlich.

    -Lebst du noch oder impfst du schon?-

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    ????

  • Unfassbar! Wenn er das Potential von Anfang an bei uns abgerufen hätte...

    Er konnte sich ja die Dinger nicht selber auflegen, da braucht es Nebenleute die mitspielen, mitdenken und mitlaufen. Eben kein Kick-and-Rush-Gestolpere. Ohne zu übertreiben glaube ich auch das Ronaldo bei uns untergehen würde wenn er nur Nieten neben sich hat.

  • Oder man hätte ihn einfach spielen lassen, anstatt so Granaten wie Kerk aufzustellen.

    Ja, wenn die Realität nur so funktieren würde wie FIFA! Einfach rein die jungen Spieler und sie entwickeln sich zum OVR 94+...


    Ist das eigentlich dann auch deine Ansicht zu Medeiros derzeit?


    Weil, ich denke eher, dass Medeiros ebenso wie damals Pereira einfach eine lange Eingewöhnungszeit hatten, und sich das nicht durch eine forcierte Stammplatzgarantie abkürzen lässt.

    FAKT IST <insert Oarschgwaaf>!!!!11

  • Ja, wenn die Realität nur so funktieren würde wie FIFA! Einfach rein die jungen Spieler und sie entwickeln sich zum OVR 94+...


    Ist das eigentlich dann auch deine Ansicht zu Medeiros derzeit?


    Weil, ich denke eher, dass Medeiros ebenso wie damals Pereira einfach eine lange Eingewöhnungszeit hatten, und sich das nicht durch eine forcierte Stammplatzgarantie abkürzen lässt.

    Ich spiel kein Fifa und ja, ich würde Medeiros mal mehrere Spiele am Stück spielen lassen.

  • Laut Palikuca heute bei FB Live hat Pereira sein erstes halbes Jahr hier als sehr negativ empfunden. Anscheinend gab es einiges an Differenzen mit hier damals handelnden Personen, bezüglich derer er sich schlecht behandelt fühlte. Und da dieses halbe Jahr in seiner Wahrnehmung überwog entschied er sich anscheinend gegen einen Verbleib. Aus seiner Sicht alles richtig gemacht.

  • Laut Palikuca heute bei FB Live hat Pereira sein erstes halbes Jahr hier als sehr negativ empfunden. Anscheinend gab es einiges an Differenzen mit hier damals handelnden Personen, bezüglich derer er sich schlecht behandelt fühlte. Und da dieses halbe Jahr in seiner Wahrnehmung überwog entschied er sich anscheinend gegen einen Verbleib. Aus seiner Sicht alles richtig gemacht.

    Also Köllner hat jetzt nicht unbedingt auf ihn gesetzt. Wurde Pereira nicht immer vorgeworfen, er hätte zu viele Defizite in der Defensive?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!