31. Spieltag: 1. FC Nürnberg - FC Bayern München (Analyse)

  • Wer war Clubberer des Spiels 260

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Unfassbar ! Aber dennoch stolz!

    Wieder dabei ab Liga 2...

  • geile Leistung ..... das mit den innenpfosten wirst du überleben Leipe, kopf hoch ..... auf gehts in die 2. Liga !!

  • Der Fussballgott ist ein Arsch


    und der Elferschütze beim Club immer ein Depp!!!

    Der Club ist wie eine Frikadelle, man weiß nie, was drin ist. (frei nach Martin Driller)

  • Wir steigen zurecht ab.

    "Bumbes" Schmidt: Die verschiedenen Dialekte zu verstehen, gab er sich gar nicht erst die Mühe: “Ich verstehe kein Wort von eurem Schmarrn. Ihr habt so zu reden wie wir Nürnberger”

  • Geile Leistung. Leider den Elfer verschossen, das wäre der Wahnsinn gewesen.

    Fand den nicht schlecht geschossen. Ein paar cm fehlen zum Glück.

    Die Mannschaft muss jetzt noch dreimal alles raushauen.

  • Gut gespielt. Scheiss Tag der Bayern erwischt. Und trotzdem selbst verkackt, weil man in entscheidenden Situationen und Spielen einfach zu blöd zum Scheissen ist.


    So bleibt trotz aufopfernder Leistung nur eine Erkenntnis: der Club war, ist und bleibt ein Volldepp.


    Sich so Wacker zu schlagen, in der 89. Minute die Möglichkeit bekommen, die Bayern zu schlagen und dann sowas ... unfassbar. Einfach nur Resignation. Nix stolz.

    Wer die Seefahrt liebt, fährt nicht Kreuzfahrt sondern LKW-Fähre! ✊🏻

  • Elfer schießen kann man auch schon mal trainieren. Verdammte Scheiße aber auch. Wieviele Punkte sind uns verloren gegangen wegen diesen Scheißelfern?

  • Unglaublich. Mein Herz pumpt. Irres Spiel, leider 11er verschossen, Mathenia ein Teufelskerl.

    Himmel, wir hatten die Bayern an den Eiern!

    Immerhin gehen wir mit Würde, sollten wir es nicht doch noch schaffen.

    :winke:

  • Gut gespielt. Scheiss Tag der Bayern erwischt. Und trotzdem selbst verkackt, weil man in entscheidenden Situationen und Spielen einfach zu blöd zum Scheissen ist.


    So bleibt trotz aufopfernder Leistung nur eine Erkenntnis: der Club war, ist und bleibt ein Volldepp.


    Sich so Wacker zu schlagen, in der 89. Minute die Möglichkeit bekommen, die Bayern zu schlagen und dann sowas ... unfassbar. Einfach nur Resignation. Nix stolz.

    Tradition seit 1900!

    Esther Sedlaczek for Pressesprecherin!

  • AAAAAAAAARGh...........warum Leipold:wut::brodel::brodel:


    Bin stolz auf diese Mannschaft, an Scheissdreck von wegen fehlender Qualität!

    Mission completed: Martin Bader und AR einigen sich einvernehmlich auf Trennung 30.07.2015