Fußball-Weltmeisterschaft 2019

  • hallo zusammen


    das wird was:


    nur ein jahr nach der wm 2018 in russland gibts schon die wm 2019 in frankreich. (diesmal spielen die frauen.)


    wer is dabei?


    das wird sicher ganz klasse.


    die deutsche mannschaft kann ihr vorrunden-aus bei der wm 2018 korrigieren und weltmeister 2019 werden.


    glaubt ihr, sie schafft das?




    de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball-Weltmeisterschaft_der_Frauen_2019



    Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019


    Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019 (engl.: FIFA Women’s World Cup 2019) ist die achte Ausspielung des bedeutendsten Turniers für Frauenfußball-Nationalmannschaften und soll im Jahr 2019 in Frankreich ausgetragen werden. Es sollen 24 Nationalmannschaften zunächst in der Gruppenphase in sechs Gruppen und danach im K.-o.-System gegeneinander antreten.


    (...)


    Gruppe B


    Sa., 8. Juni 2019 in Le Havre

    Spanien – Südafrika -:- (-:-)


    Sa., 8. Juni 2019 in Rennes

    Deutschland – China -:- (-:-)


    Mi., 12. Juni 2019 in Valenciennes

    Deutschland – Spanien -:- (-:-)


    Do., 13. Juni 2019 in Paris

    Südafrika – China -:- (-:-)


    Mo., 17. Juni 2019 in Montpellier

    Südafrika – Deutschland -:- (-:-)


    Mo., 17. Juni 2019 in Le Havre

    China – Spanien -:- (-:-)


    (...)


    Vorverkauf und Besucherzahlen


    Nachdem zunächst online nur Kartenpakete gekauft werden konnten – wobei bereits gut 40 % der insgesamt 1,3 Millionen Tickets abgesetzt werden konnten, hauptsächlich an Käufer aus Frankreich, den Vereinigten Staaten und den Niederlanden –,[18] begann der Einzelverkauf am 7. März 2019. Keine 24 Stunden später vermeldete die FIFA, dass das Eröffnungsspiel in Paris, die erste Halbfinalpartie und das Endspiel (beide in Lyon) vor ausverkauftem Haus stattfinden werden.[19]




    de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Fu%C3%9Fballnationalmannschaft_der_Frauen



    Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen


    Die deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen ist die von dem verantwortlichen Bundestrainer betreute Auswahl der deutschen Fußballspielerinnen. Sie repräsentiert den Deutschen Fußball-Bund (DFB) auf internationaler Ebene sowohl in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände als auch bei der Europameisterschaft des europäischen Kontinentalverbandes UEFA, der Weltmeisterschaft der FIFA und den Olympischen Spielen.


    Die deutsche Frauenfußballnationalmannschaft ist neben den USA die erfolgreichste der Welt. Die Auswahl ist zweimaliger Weltmeister, achtmaliger Europameister und gewann 2016 die olympische Goldmedaille. Zwischen 1995 und 2013 wurden sechs Europameisterschaften in Folge gewonnen. Nur Deutschland wurde sowohl mit den Frauen als auch mit den Männern Fußballweltmeister und -europameister. Rekordnationalspielerin und -torschützin ist Birgit Prinz, die 2003 auch Torschützenkönigin bei der Weltmeisterschaft wurde.


    In den Jahren 2003 und 2009 wurde die Nationalmannschaft zu Deutschlands Mannschaft des Jahres gewählt. Bis März 2009 belegte die Mannschaft Platz zwei in der FIFA-Weltrangliste, fiel am 27. März aber erstmals nach fünfeinhalb Jahren auf Platz 3. Nach dem Gewinn der Europameisterschaft wurde wieder Platz 2 erreicht. In der FIFA-Weltrangliste vom 19. Dezember 2014 wurde Deutschland wieder als Nummer 1 geführt, somit standen erstmals sowohl die Männer- als auch die Frauennationalmannschaft ein und desselben Landes gleichzeitig auf Platz 1. Derzeit (Juni 2018) belegt die DFB-Auswahl in der FIFA-Rangliste wieder den zweiten Platz, nachdem sie im März 2018 auf den dritten Platz gefallen war.


    Seit Februar 2019 ist Martina Voss-Tecklenburg Bundestrainerin.


    Für ihre Leistungen bei den Weltmeisterschaften 2003 und 2007 sowie der Europameisterschaft 2009 wurde die Mannschaft für den Laureus World Sports Awards der Jahre 2004, 2008 und 2010[2] nominiert.




    www.nordbayern.de/region/neue-folge-m-w-d-stell-dir-vor-es-ist-weltmeisterschaft-und-niemand-geht-hin-1.8912590



    Neue Folge m/w/d: Stell Dir vor es ist Weltmeisterschaft und niemand geht hin


    Online-Redakteur und Basketballer Tarik Vahle zu Gast im Feminismus-Podcast - vor 3 Stunden


    NÜRNBERG - Stell Dir vor es ist Fußball-Weltmeisterschaft und niemand geht hin. Genau das passiert, wenn die Frauen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft den Rasen betreten. Ute und Franziska haben sich die Frage gestellt, wieso Frauen im Profisport so viel schlechter gestellt sind als die männlichen Kollegen, obwohl ihre sportliche Leistung mindestens genauso gut ist. Und da beide keine Ahnung von Sport haben, haben sie sich ihren Online-Kollegen Tarik Vahle in die Sendung geholt.

    ALLE HIN!

  • Ah ja, wegen dem was drüber ist, werden sie nicht ernst genommen.


    Ich würde sagen, das ist eine Machomeinung.


    Und selbst wenn die Weiber in einem Blümchentrikot spielen würden, zeigen sie manchmal bessere Leistungen als so einfallslos gestreifte Herren-Teams.

    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • Ah ja, wegen dem was drüber ist, werden sie nicht ernst genommen.


    Ich würde sagen, das ist eine Machomeinung.


    Und selbst wenn die Weiber in einem Blümchentrikot spielen würden, zeigen sie manchmal bessere Leistungen als so einfallslos gestreifte Herren-Teams.


    Du hast weder den Gesamtkontext des Threads im bisherigen Verlauf noch den Smilie verstanden.


    Aber ja, für den Spitzenfrauenfußball hast du recht

  • Ist aber trotzdem Mädchenmode. Sorry, dann werden auch mehrheitlich Mädchen zuschauen.

    :schock:

    It's a jungle out there.

  • Männer schauen Männerfußball wegen der Mode =O

    allmächd na:D


    wir brauchen Rum, mehr Rum :prost:

  • Bei der Frauen WM gelten dann übrigens die schon die neuen Regeln.


    Dem Zuschauer werden wohl am meisten die sichtbaren Änderungen bei den Auswechslungen, der Mauer bei Freistößen, Abstößen/Freistößen im eigenen Sechzehner und ggfs. Schiedsrichterbällen (nur noch ein Spieler erlaubt, Schiri keine "Luft" mehr) auffallen.

  • Heute abend geht es los mit Frankreich gegen Südkorea.


    Morgen dann um 15:00 Uhr Dschörmänie vs. Dschaina.

    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • Aus deutscher Sicht sind neben dem Team auch noch Dankert, Stegemann und Zwayer als VAR in Frankreich dabei.

  • sehr schön, auch ein Kind im Rollstuhl als Einlaufkind dabei <3

    allmächd na:D


    wir brauchen Rum, mehr Rum :prost:

  • Hab mich entschlossen, auch zuzuschauen.

    Mal sehen, wie freundlich das Geschehen letztendlich bleibt. (Weil Frauen freundlicher miteinander umgehen)

    It's a jungle out there.