Mike Frantz zum Club?

  • Von dem Gerücht weiß ich schon länger, frantz würde nur zu gerne wieder nach Nürnberg kommen.

    "Bumbes" Schmidt: Die verschiedenen Dialekte zu verstehen, gab er sich gar nicht erst die Mühe: “Ich verstehe kein Wort von eurem Schmarrn. Ihr habt so zu reden wie wir Nürnberger”

  • Ist auch schon 32 der gute Mike Fran(t)z...


    Noch 1 Jahr Vertrag, TM Marktwert: 1 Million


    Wäre sicher der absolute Leader bei uns! Ist schon bekannt was Freiburg verlangen würde? Kapitän, verdienter Spieler blabla...

  • wäre echt top wenn er wieder kommt einer wo immer noch am Club hängt ??? Kann gut sein, da es mit Bakalorz ja nichts wurde

  • Neibsn

    Hat den Titel des Themas von „Mike Franz zum Club?“ zu „Mike Frantz zum Club?“ geändert.
  • Weiß nicht so recht. Ich meine bei Freiburg hat er sich erstaunlich gut entwickelt, aber mit seinen 32 Jahren ist er halt jetzt auch kein Mann für die Zukunft mehr. Bis jetzt haben wir mit solchen Leuten gemischte Erfahrungen gemacht, mal ging's gut (Galasek, Simons), mal weniger gut (Polak, Balitsch).

  • Na das wäre doch top! Vielleicht kein Mann für die Zukunft, aber sicher ein Mann für die Gegenwart!

    Wir können uns nicht aussuchen, wen wir lieben. (Jaime Lannister)

  • Ich persönlich hätte ein positives Gefühl bei ihm. Bei uns ging er damals in einer trostlosen Mannschaft mit unter und fiel in meinen Augen vor allem deswegen negativ auf, weil er in der Rückrunde auf einer Position spielte, die so gar nicht zu ihm passte (6er).


    Das ist aber längst vorbei und in Freiburg hat er sich (für mich überraschend) toll entwickelt. Wenn er gehalts- und ablösetechnisch im vernünftigen Rahmen liegt, würde ich es begrüßen, ihn wieder hier spielen zu sehen. Ein erfahrener Mann tut dieser Mannschaft gut, egal wie sie nach der Transferperiode letztlich aussieht.

  • is das ne Fake Nachricht?

    Wieso sollten wir ihm nen Dreijahresvertrag anbieten? Und wieso sollten wir das Paket nicht stemmen können? Glaub nicht das da was dran ist.

    Wenn ich dir zustimmen würde, hätten wir beide Unrecht. :mrgreen:

  • .... Vielleicht kein Mann für die Zukunft, aber sicher ein Mann für die Gegenwart!

    dann aber bitte 1 - bis maximal 2-Jahresvertrag. Und nicht gleich 3 Jahre für nen 32-jährigen

  • DREI Jahre? Bescheuert? Glaub ich nicht.

    Ham die beim Kicker Lack gesoffen?

    Loggisch bleim

  • Hui, das kommt überraschend. Seine Vielseitigkeit und Erfahrung wären sicher nicht schlecht.

    Der Dreijahresvertrag ist vermutlich ein „Schmankerl“, um ihm den Wechsel schmackhaft zu machen. Ggf. zusätzlich die Perspektive, nach dem Karriereende weiter beim Club bleiben zu können.

    Interessante Personalie und wäre mir vom Bauch her lieber als Bakalorz.

  • wäre top auch mit 3 jahres vertrag. So nen mann brauchst du wenn du oben mitspielen willst.

  • top, auch drei Jahre.


    Löwen in Schubkarre setzen, nach Berlin bringen, weiter mit Schubkarre nach Freiburg, Frantz reinsetzen und ab ham zum Valznerweiher. bassd

  • Dem schließe ich mich mal an... .


    3 Jahre Vertrag für einen 32 jährigen? Wenn das stimmen sollte, hat nicht nur der Kicker oder TM.de Lack gesoffen... .


    :aeh:

    :aeh:FEELSFCNMAN!:aeh:

  • Sehe ich ganz genauso. Ich mag Mike er hat sich immer vorbildlich verhalten aber wir können doch keinen über dreißig Jährigen der noch dazu fünf Jahre bei einen anderen Verein gespielt hat keinen drei Jahres Vertrag geben. Ein Jahr wäre in Ordnung und danach sieht man. Hoffentlich nur ein Gerücht

  • kann die bedenken bei einem 3-jahres-vertrag nicht nachvollziehen solange man das gehalt nicht kennt. er kann sicher noch 1,5 jahre um die erste 11 spielen, und die restliche vertragslaufzeit als stütze in der mannschaftshierachie seinem beitrag leisten. das kostem-nutzen-verhältnis liesse sich bei frantz nicht nur an erzielten toren, assits oder sprints pro spiel festmachen