Champions League 2020/2021

  • Was verstehst Du unter kontinuierlich bergab?


    Chelsea und Uerdingen ist schon bisschen gewagter Vergleich....

    Naja kontinuierlich bergab meine ich mit Fußball für Fans und der fortschreitenden Kommerzialisierung des Fußballs. Ohne diese Entwicklung in England, bin ich mir sicher, dass wir jetzt andere Verhältnisse im Fußball hätten. Und das mit Uerdingen war nur als Beispiel wie es gehen kann, wenn ein Geldgeber keine Lust mehr auf "seinen" Verein hat, da hat Chelsea noch ziemlich viel Glück mit Abramovich.

    Okay, so war das gedacht.


    Uerdingen war halt so fertig dass sie jeden nehmen mussten der was springen lässt.

    Dass das nicht gut geht ist jetzt keine Überraschung gewesen.

    Some days I really feel like laughing, some days I realize I must stay on my guard

    And I'm not going back, I'm not going back to my dark places(J.Burns)

  • Die neue CL Reform soll ja auch bald durchgewunken werden.

    Ab 2024

    "Schweizer Modell" nennt sich das was sie vorhaben

    36 Teams in einer Liga.

    Vorrunde 10 spiele für jeden Verein.

    Gegner werden zugelost

    225 Spiele,100 mehr als bisher :durchge:


    Was für ein Blödsinn


    Ganzer Artikel in der Kicker App.

  • Totale Verwässerung des Wettbewerbs. Aber wenn die Vereine das mehrheitlich mittragen, isses halt so.

  • Da geht's eh nur ums Geld. Die CL Teilnehmer bekommen ja eh schon soooo viel Geld, braucht es da jetzt noch mehr?

    Vorallem das Geblubber von Kahn und Watzke, dass die Pandemie auch die großen Vereine getroffen hat, finde ich schon sehr schwach. Die haben immer noch mehr als genug Geld oder dürfen wie Real und Barca Schulden in Milliardenhöhe machen und trotzdem fleißig einkaufen. Hoffentlich platzt diese Blase irgendwann mal. So wie die Entwicklung in den letzten 10 Jahren voranschreitet macht das alles langsam keinen Spaß mehr. Auch die Bundesliga ist ja schon so was wie ein elitärer Klub in dem immer dieselben Vereine spielen und abundzu mal ein Verein mit Glück wie gerade Union mitspielen darf.

  • Das größte heuchlerische Argument vom BVB und den Bayern pro Reform ist doch, dass so die Super-League vermeidet werden kann.


    Wollt ihr uns eigentlich verarschen? Durch die CL-Einnahmen ist die Geldverteilung in der Liga eh schon komplett am Arsch. Aber nein, man schiebt den großen immer und immer weiter Kohle zu.

    Und wenn die Klubs in 5 Jahren wieder der Meinung sind, sie brauchen noch mehr, gibts wieder ne Reform oder dann wirklich die Super League...


    Dann macht doch eure scheiß Super League und verpisst euch aus der Buli. Mir tuts einzig für die Fans vom BVB und den Bayern leid. Die anderen werden euch bestimmt nicht vermissen!

  • Dann macht doch eure scheiß Super League und verpisst euch aus der Buli. Mir tuts einzig für die Fans vom BVB und den Bayern leid. Die anderen werden euch bestimmt nicht vermissen!

    Ähnlich denke ich inzwischen auch. Da liegt aber das Problem. Es macht nicht den Eindruck, dass sie auf die Bundesliga-Kohle verzichten wollen. Das wird eher wie im Basketball laufen, dass sie fast nen zweite Mannschaft für die Bundesliga haben werden und den Kader auf 40-50 Mann aufblähen. Untern Strich schadet das den anderen Vereinen noch mehr, da sie auch mit der B-Mannschaft nicht 8. oder 9. werden wollen.

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hier ein guter Beitrag zur CL-Reform

  • Das ist doch alle drei Jahre die selbe Drohkulisse gewesen um mehr Geld rauszupressen. Ich vermute, dass man da vor der Abstimmung morgen nochmal richtig Druck, Zwecks einer Eigenvermarktung (unter dem Dach der UEFA) bzw. einer direkten Beteiligung an einer zu gründenden Champions League Vermarktungsgesellschaft, aufbauen will. Die UEFA braucht die Topclubs ja genauso um Kohle zu verdienen.


    Ich habs im anderen Thread schon geschrieben. Alle aus den Nationalen Wettbewerben ausschließen und lasst sie doch machen. Ich kauf mir wegen dem Kram sicher kein TV Abo.

  • War ein flottes Spielchen in der 1. HZ, 2. HZ war dann langweilig. Werner hätte das 1:0 machen müssen, Chelsea dann mit etlichen starken Vorstößen, aber im Abschluss nicht zwingend genug. Real dann relativ effizient.


    Heute könnte es interessant werden. Bin gespannt wie sich die Citizens gegen PSG präsentieren.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!