Trainervorschläge

  • Meint ihr nicht auch, dass Klauß für ein Spielsystem steht, wofür unsere Mannschaft gar nicht ausgerichtet ist. Dann ist doch vielmehr die Frage, wie flexibel oder geeignet er darin ist, ein für die Mannschaft passendes System zu finden oder (so wie es Hecking eben seinerzeit gemacht hat)?

    Mission completed: Martin Bader und AR einigen sich einvernehmlich auf Trennung 30.07.2015

  • Unter den guten Trainern wird jeder Spieler besser! Klopp hat seinerzeit mit fast ausschließlich durchschnittlichen Zweitligafußballern mit einem modernen Pressingsystem die Bundesliga gerockt und Nagelsmann hat nur ein paar Spiele gebraucht um Hoffenheim mit hochmodernen Fußball vor dem sicheren Abstieg zu bewahren! Man muss auf Trainertalente setzen, die fertigen Nagelsmänner bekommt man halt nicht..

  • Grammozis ist mit 42 Jahren ganze 7 Jahre älter als Klauß.


    Grammozis hat als Trainer nahezu alle Jugendmannschaften beim VfL Bochum betreut. Klauß die von RB Leipzig.


    Mir isses generell wurscht, da ich eh nur eine Hobbybewertung abgeben kann.

    UNabhängig___Überparteilich

  • Grammozis ist mit 42 Jahren ganze 7 Jahre älter als Klauß.


    Grammozis hat als Trainer nahezu alle Jugendmannschaften beim VfL Bochum betreut. Klauß die von RB Leipzig.


    Mir isses generell wurscht, da ich eh nur eine Hobbybewertung abgeben kann.

    Ich sehe das insgesamt, wie du.

    Dazu setze ich noch den Hinweis, dass ich auch ein großes Vertrauen in Hecking habe und finde, dass er sicherlich die richtige Entscheidung treffen wird, wie sie auch sein mag.


    Bin auch gespannt auf die PK zur Vorstellung.

    "Ich spiele am liebsten Freitags, dann kann man am Wochenende noch das ein oder andere Bierchen trinken", Hanno Behrens

  • Wir bekommen den Klauß von RB - dafür

    lassen wir die Bullen im DFB-Pokal gewinnen... 🤪

    ===========

    Ich verwende den Ausdruck "dumme Misttruppe" als Satzzeichen, weil bei meiner Tastatur der Punkt nicht mehr geht "dumme Misttruppe" Zufällige Analogien zu einer Zweitliga-Mannschaft sind rein zufällg "dumme Misttruppe"

  • ... oder Rangnick ;)

    GESPRÄCHE LAUFEN SCHON (mit dem Club ???) :P

    Rangnick und Leipzig vor der Trennung

    Drei Aufstiege, Vizemeister, dreimal Champions League. Nach acht erfolgreichen Jahren steht das Kapitel Ralf Rangnick (62) und RB nun vor dem Ende!

    :udo::udo::udo::udo:

  • Mailand hätte angeblich 7-8 Mio für die Freigabe von Rangnick zahlen müssen

  • Nun, nur weil man einen Trainer von RB verpflichtet, spielt Behrens & Co nicht plötzlich RB Fußball.


    Wenn man dieses Wagnis eingehen möchte wieder einen Trainer zu installieren, der für einen VÖLLIG ANDEREN FUSSBALL steht, als es dieser Schlafwagentruppe gewohnt und lieb ist, dann gilt es richtig ordentlich auszumisten. Allen voran die ganzen Schnarchnasen für die schnelles Umschaltspiel immer noch ein Drücken der Fernbedienung zwischen Sky und DAZN is.

    Andernfalls wird sich der nächste hier die Zähne ausbeissen, es kommen wieder Stimmen hoch:"Was will der Bubi eigentlich, Behrens hatte immerhin mal 4 Touchdowns in einem Spiel!!!"


    Ich hab mir heute einige Spiele aus der Meyer-Saison in der Zusammenfassung angeschaut. Mir war gar nicht mehr bewusst, wie schnell wir nach Balleroberung mit Saenko, Vittek & Co schon vor des Gegners Kasten waren und einnetzten.


    Gerne wieder, aber dann bitte auch rigoros nen Schlussstrich ziehen bei vielen Kickern, deren Umschulungsbemühungen schon unter Canadi pure Zeitverschwendung war.

  • Ich finde auch, Kader mit dem neuen Trainer immer sofort komplett tauschen. Wer das 1,2 nicht lernt, hat nix im Kader verloren

    Regenbogenponyhof :withhearts:

  • Ich finde auch, Kader mit dem neuen Trainer immer sofort komplett tauschen. Wer das 1,2 nicht lernt, hat nix im Kader verloren

    Es kommt kein Trainer heute mehr zum Verein und sagt:"Gut, was haben wir denn hier ... nur Hackstöcke, na gut, lasst uns Hackstock spielen!" ... jeder bringt seine eigene Philosophie mit, grad die, die durch die RB Schule gewandert sind. Das passt zu dieser Truppe absolut NULL. Das kannst Du mit keinem Mühl, mit keinem Margreitter und auch mit keinem Behrens bringen. Das sie absolut lernresistent sind, könnte man auch an der Anzahl der Übungsleiter abzählen, die sich die Zähne Jahr für Jahr an diesen Personen ausgebissen haben.


    Also, entweder Trainer für das was da ist.

    Oder eben - wie Du immer sagst - wie die Axt im Wald endlich das faule stinkende Geäst entfernen, welches nun 2 Jahre vor sich hingemodert hat.

  • Ich hab mir heute einige Spiele aus der Meyer-Saison in der Zusammenfassung angeschaut. Mir war gar nicht mehr bewusst, wie schnell wir nach Balleroberung mit Saenko, Vittek & Co schon vor des Gegners Kasten waren und einnetzten.


    Gerne wieder, aber dann bitte auch rigoros nen Schlussstrich ziehen bei vielen Kickern, deren Umschulungsbemühungen schon unter Canadi pure Zeitverschwendung war.

    ja, das war mit Saenko, Vittek und co schon ne andere Nummer als jetzt. Gerade einer wie Saenko kann eine ganze offensive mitreißen. Dazu nen Schroth in der Mitte, der die Bälle auch mal festmachen konnte. Ach, geile Zeiten. Davon ist unser Spiel meilenweit entfernt... Auch damals hat net alles geklappt, aber es war immer Dynamik und Zug dahinter und man musste immer mit was überraschendem rechnen. Ich denke nur an das Heimspiel geven Alkmaar! Ein Highlight!

  • Das war ein Traum damals.

    Anfang 2006, das Führungstor von Vittek gegen Duisburg, von der eigenen Eckfahne (!) aus in knapp 10 Sekunden zum Tor.

    Wir können uns nicht aussuchen, wen wir lieben. (Jaime Lannister)

  • Eigentlich widersprichst du dir etwas. Wer hätte denn unter Wolf gedacht, daß diese Truppe unter Meyer so performed? Nur weil Klauß bei RB groß geworden ist, heißt das doch nicht, daß er nur Schema F kann. Gleiches gilt auch für Grammozis.

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Verbeek ist auch so ein Beispiel.

    Plötzlich konnten Stolperer fußballspielen.


    Ein Trainer, der Laufwege und Lösungen aufzeigen kann, kann einen Spielstil einer Mannschaft stark beeinflussen.

    Club 2019: "Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher."



Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!