13. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Arminia Bielefeld (vor dem Spiel)

  • Mich wundert schon, daß irgendwie alle so überrascht von der Arminia sind. Die haben eine bockstarke Rückrunde gespielt, sind im gesamten Jahr 2019 das punktbeste Zweitligateam, haben einen guten Trainer und im Sommer ihre Leistungsträger halten können. Das ist ein ähnlicher Weg wie weiland bei Union.

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Meine Motivation mir das Spiel morgen im Stadion anzusehenist nicht gerade hoch.

    Einzig Marek als Cheftrainer zu "bewundern" wäre ne möglichkeit mich doch aufzuraffen.


    Mal ehrlich unsre Abwehr war bisher nicht das gelbe vom Ei daß wird auch ein Marek Mintal so kurzfristig nicht ändern können.


    Unser Junger Torhüter mag Talent haben und ich wünsche ihm alles erdenklich Gute aber mit 18 Jahren keine Erfahrung,das wird Sau schwer,hoffe das er seinen Kasten halbwegs sauber hält oder weningstens keine krummen Dinger bekommt und unsere Schlaftabletten in diesmal etwas mehr unterstützen,aber Bielefeld hat gute Leute vorne drin kann mir nicht vorstellen das die grad morgen Ladehemmung haben.


    Allein das reicht für nen Bielefelder Erfolg,da hiflt wohl auch ein Petrak nicht.


    Hoffe natürlich das es anders kommt,aber recht dran glauben kann ich nicht da kommt einfach zuviel zusammen!!

    NUR DER FCN

  • Die Bielefelder Voglsammer und Kloß waren an den letzten 5 Spielen an allen Toren (5) beteiligt.


    Wenn wir die zwei vom Spiel nehmen und ein oder zwei Tore machen, sieht es denke ich gut aus.


    Bin mal gespannt wie Marek den Spieler auf HS/OM eingestellt hat. Dovedan hatte letzte Saison bei Heidenheim vs. Bielefeld jeweils eine Torvorlage (Hin- und Rückspiel) gemacht (vielleicht liegt ihm die Arminia), kann mir aber auch Hack oder Medeiros auf der Position vorstellen.

  • Ich bin seit der Zeit von Saenko, Vittek, Schroth und dahinter Mintel absoluter Fan eines 4-3-3 mit zwei schnellen außen und einer hängenden Spitze hinter dem Stoßstürmer.


    Daher würde mich mit dem Aktuellen Material folgende Aufstellung


    TW Schäfer/Willert

    LV Pinola/Valentini

    RV Reinhardt/Sorg

    IV Wolf/Mühl

    IV Spiranovic/Sörensen

    DM Galasek/Geis

    DM Mnari/Behrens

    OM Mintal/Dovedan

    LA Saenko/Hack

    RA Vittek/Lohkemper

    MS/Schroth/Frey


    Hab dabei versucht die ähnlichen Typen zu wählen, natürlich haben wir aktuell eine andere Qualität wie damals.

    Ich glaube aber das zum Beispiel ein Dovedan wie Mintal diese Position als Phantom drauf haben könnte. Frey passt zu Schroth usw usw


    Diese Art Spiel war damals genau genau mein Ding

  • Für mich ein ganz, ganz wichtiges Spiel. Mit einem Sieg kann man eine echte Aufbruchstimmung erzeugen.


    Neuer Schwung mit neuem Trainer, dazu könnte man bis auf Platz 6 oder 7 springen und die Top 3 hätten dann auch allesamt an diesem Wochende verloren. Träumen erlaubt?


    Auf der anderen Seite kann bei einer Niederlage auch direkt der "Umschwung" nach dem Trainerwechel erlöschen, egal wer dann nach Mintal kommt...

  • Bin am üwerlegen, ob ich mir das Glubbspiel antue, oder doch lieber mit meiner Frau auf die

    Martini-Kerwa geh? Tendiere fast zu letzterem. Naja, schau mer mal, was des Wetter macht.

    Kennadeedischoobbermeegndouined

  • Heut hat mich volle Ladung ne Erkältung erwischt und es wird sich sicherlich in jeder Hinsicht rächen, aber fürn Marek muss ich dann schon ins Stadion. :saint:

  • Bin am üwerlegen, ob ich mir das Glubbspiel antue, oder doch lieber mit meiner Frau auf die

    Martini-Kerwa geh? Tendiere fast zu letzterem. Naja, schau mer mal, was des Wetter macht.

    So erschleichen sich Frauen die Macht...:D:frauenpower:

    A drink a day keeps the shrink away...8):fcn-dh:

  • Bin am üwerlegen, ob ich mir das Glubbspiel antue, oder doch lieber mit meiner Frau auf die

    Martini-Kerwa geh? Tendiere fast zu letzterem. Naja, schau mer mal, was des Wetter macht.

    So erschleichen sich Frauen die Macht...:D:frauenpower:

    Was schert mich Weib,

    was schert mich Kind-

    Haubtsach, daß der Glubb gwinnd




    Duck - und wech.

    :fcn-dh:     :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    Kennadeedischoobbermeegndouined

  • (Unsern Glubb) A Bratwurschweggla und a Seidla Bier und dauernd aufs Handy schaua, des wär dann die

    Kärwa :schaem:. Ich kenn mich doch.

    Kennadeedischoobbermeegndouined

  • Hab mich vor dem Regensburg Spiel genau über die 2007er Mannschaft mit Kollegen im Stadion unterhalten. Und wir kamen auch auf diese Idee die Namen mal durchzugehen. Wir kamen erstaunlich genau auf die gleiche Mannschaft im 4-3-3. Im Mittelfeld Dovedan OM, Geis auf 8. Nur einen passenden 6er haben wir in der jetzigen Mannschaft nicht gefunden. Evtl. Könnte Sörensen das sogar machen. Aber dann müssten wir wohl unseren derzeit stabilsten IV opfern. Wenn alle mal in einer akzeptablen Form Wären, dann wäre das denk ich eine super Alternative.

  • ok, dann Geis als Gala, Jäger ist Abfangjäger und Hanno gibt den Marek. Dann passts wieder!

  • Marek kann in so kurzer Zeit nicht die ganzen Fehler abstellen und die Schwächen korrigieren ! Das kann er freilich nicht, muss er aber auch gar nicht! Das müssen schon die Spieler tun. Sie müssen sich heut einfach mal am Riemen reißen, genauso wie die Mannschaft vorm Pokalfinale, die einen übermächtigen Gegner hatte und trotz vielen Ausfälle geschafft hat, all seine Stärken auf den Platz zu bringen. Unsere Mannschaft hat ausreichend Qualität, um Bielefeld zu schlagen, es liegt allein am Glauben an meine eigene Stärke. Ist der nicht da, bringt diese Verunsicherung nur Fehler zu Stande. Der Trainerwechsel könnte und sollte das heute bewirken können, daß die Spieler wieder an ihre Stärke glauben. Ich bin fest vom Sieg überzeugt !