13. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Arminia Bielefeld (vor dem Spiel)

  • Sorry, ebenfalls Wiederspruch!


    Ich habe zwar selbst in #23 geschrieben dass die Mannschaft vermutlich gegen den Trainer gespielt hat, aber ich dachte da eher dass dies auf Grund einer Hemmung und Verunsicherung zustande kam. An böse Absicht habe ich da gar nicht gedacht.


    Und ich bin durchaus der Überzeugung dass die Beurlaubung Canadis hier befreiend auf die Jungs wirken kann. Wie Papa schrieb: Marek wird sie spielen lassen. Und dass sie das drauf haben, daran habe ich keinen Zweifel.


    Heimsieg! :fcn-dh:

  • Zu einem Heimsieg muss man mich nicht überreden.


    Gerade nicht gegen die aus der Stadt die es nicht gibt. Wir hatten ja mal einen Trainer der dorthin immer zum Frisör gefahren ist. Sein Haarschnitt war so wie sein Konzept. Also auch nicht existent wie eben die Stadt auch. Er ist übrigens nach dem Engagement bei uns auch verschwunden.


    Aber ich weis auch dass man sehr realistisch sein muss. Gerade wenn es um den Club geht. Wir sind in einer Abwärtsspirale. Auch durch Marek wird keiner unserer Verletzten eine Wunderheilung erleben. Der Kader in der Defensive nicht sofort verbessert. Fehler nicht von jetzt auf nachher verschwinden. Diese Spirale muss durchbrochen werden. Ich bin mit einem Unentschieden durchaus zufrieden und freue mich über einen Sieg.

  • Auch wenn ich in #3 ironischerweise geschrieben habe, wir werden alle kommenden Gegner weballern, möchte ich doch warnend den Finger heben, da jetzt, wo Canadi weg ist, schon wieder ein bisschen zuviel Euphorie aufkommt. Mit Bielefeld kommt am Sonntag die bisher beste Auswärtsmannschaft der laufenden Zweitligasaison. Mit einer Bilanz von 5 Siegen und 1 Unentschieden sowie 0 Niederlagen stehen sie in der Auswärtstabelle deutlich vor dem HSV (3.) und dem VfB (5.).


    In unserer derzeitigen Verfassung (mit 1 Sieg, 4 Unentschieden und 1 Niederlage liegen wir aktuell auf Platz 16 der Heimtabelle) und aufgrund der Konstellation drittschlechtestes Heimteam gegen beste Auswärtsmannschaft dürfte man vorab durchaus mit einem Punkt zufrieden sein.


    Ich hege allerdings die leise Hoffnung, dass uns die Bielefelder aufgrund der Ereignisse der letzten Tage und Wochen ein wengerle unterschätzen könnten und mit der Devise "nach Nürnberg fahren, Punkte abholen, heimfahren" kommen. Sollte dies der Fall sein, dann könnte es vielleicht doch etwas werden mit dem zweiten Heimerfolg. Man darf also am Sonntag sehr gespannt sein.

    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • Auch wenn ich in #3 ironischerweise geschrieben habe, wir werden alle kommenden Gegner weballern, möchte ich doch warnend den Finger heben, da jetzt, wo Canadi weg ist, schon wieder ein bisschen zuviel Euphorie aufkommt. Mit Bielefeld kommt am Sonntag die bisher beste Auswärtsmannschaft der laufenden Zweitligasaison. Mit einer Bilanz von 5 Siegen und 1 Unentschieden sowie 0 Niederlagen stehen sie in der Auswärtstabelle deutlich vor dem HSV (3.) und dem VfB (5.).


    In unserer derzeitigen Verfassung (mit 1 Sieg, 4 Unentschieden und 1 Niederlage liegen wir aktuell auf Platz 16 der Heimtabelle) und aufgrund der Konstellation drittschlechtestes Heimteam gegen beste Auswärtsmannschaft dürfte man vorab durchaus mit einem Punkt zufrieden sein.


    Ich hege allerdings die leise Hoffnung, dass uns die Bielefelder aufgrund der Ereignisse der letzten Tage und Wochen ein wengerle unterschätzen könnten und mit der Devise "nach Nürnberg fahren, Punkte abholen, heimfahren" kommen. Sollte dies der Fall sein, dann könnte es vielleicht doch etwas werden mit dem zweiten Heimerfolg. Man darf also am Sonntag sehr gespannt sein.

    Hoite ist Freitag.

    Da kommt hier IMMER Ironie auf.

  • red kann quadsch!


    Heute ist Freitag, Vorfreude pur! Und.... wenn der Club am Sonntag spielt ist wenigstens nicht das ganze Wochenende versaut!

  • Das wichtigste wird sein die Spieler wieder auf ihren wertvollsten Positionen zu bringen. Hack und Medeiros auf Aussen. Dovedan zentral. Geis auf der 8. Jäger auf der Bank.

    4-4-2 mit Dovedan als HS könnte hier gut passen.

  • Das wichtigste wird sein die Spieler wieder auf ihren wertvollsten Positionen zu bringen. Hack und Medeiros auf Aussen. Dovedan zentral. Geis auf der 8. Jäger auf der Bank.

    4-4-2 mit Dovedan als HS könnte hier gut passen.

    Und wer spielt auf der 6 wenn Geis auf die 8 geht?

  • Das wichtigste wird sein die Spieler wieder auf ihren wertvollsten Positionen zu bringen. Hack und Medeiros auf Aussen. Dovedan zentral. Geis auf der 8. Jäger auf der Bank.

    4-4-2 mit Dovedan als HS könnte hier gut passen.

    Medeiros ist auch kein Außenbahnspieler, der gehört ganz klassisch auf die 10.

  • Man darf sehr auf die nächsten Wochen gespannt sein!

    Mich erinnert diese Mannschaft stark an einige der Mannschaften, die ich in den letzten 4 Jahrzehnten erleben musste.
    Spieler die sich gnadenlos selbst überschätzen, obwohl sie selbst einfachste Basics nicht beherrschen, Spieler denen Charakter, Herz und Leidenschaft abgehen, Spieler für denen Spielintelligenz ein Fremdwort ist.

    Dazu kommt noch Verletzungspech und wenig Glück bei Spielsituationen, Schiris etc.
    Ein ganz gefährlicher Mix, der uns schon einige Male in der Vergangenheit das Genick gebrochen hat.
    Wollen wir hoffen das bis zur Winterpause noch ein paar Pünktchen errungen werden, die uns vor schlimmeren bewahren.
    Zur Winterpause muss dann allerdings gehandelt werden und leider vieles des mühevoll angesammelten Geldes ausgegeben werde, um das Gesicht dieser Mannschaft zu verändern.
    Mag für viele unwirklich klingen, was ich schreibe, aber ich habe hier schon zu viele solcher Mannschaften erlebt, um so einer Mannschaft noch Vertrauen entgegen zu bringen.

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Das wichtigste wird sein die Spieler wieder auf ihren wertvollsten Positionen zu bringen. Hack und Medeiros auf Aussen. Dovedan zentral. Geis auf der 8. Jäger auf der Bank.

    4-4-2 mit Dovedan als HS könnte hier gut passen.

    Medeiros ist auch kein Außenbahnspieler, der gehört ganz klassisch auf die 10.

    Sicherlich hat er auch auf der 10 seine Stärken. Allerdings geht es jetzt darum wo er momentan am wertvollsten für die Mannschaft ist. Und er ist einfach auf Aussen deutlich wertvoller als Dovedan. Zudem hat Medeiros 72% seiner Spieler in seiner Karriere als RA gespielt

  • Medeiros ist auch kein Außenbahnspieler, der gehört ganz klassisch auf die 10.

    Sicherlich hat er auch auf der 10 seine Stärken. Allerdings geht es jetzt darum wo er momentan am wertvollsten für die Mannschaft ist. Und er ist einfach auf Aussen deutlich wertvoller als Dovedan. Zudem hat Medeiros 72% seiner Spieler in seiner Karriere als RA gespielt

    Die 72% sind wenig aussagekräftig, zumal er ja auf dieser Position nirgendwo den Durchbruch schaffte. Ich sage auch nicht, dass er mit Dovedan zusammen in der Mannschaft stehen muss. Dazu noch Frey, Hack, Geis, das wäre mMn viel zu offensiv. Entweder er oder Dovedan auf die Position hinter Frey.

  • Petrak auf die 6, Geis auf die 8, Medeiros auf RA, Hack auf LA, Dovedan als HS hinter Frey. Denke das wäre nicht zu offensiv.

  • Petrak auf die 6, Geis auf die 8, Medeiros auf RA, Hack auf LA, Dovedan als HS hinter Frey. Denke das wäre nicht zu offensiv.

    Mit Petrak wäre das ok. Aber nicht mit Geis auf 6 und Behrens auf 8.

  • Letzter Mann mit Hand!

    Da werden Erinnerungen wach... :heul:


    Wo man sich noch per Tip-Top, die erste Wahl sichern und seine Mannschaft selber zusammenstellen konnte.

    Manchmal waren große, manchmal kleine Füße von Vorteil.:lol:


    Boggerl-Olymp Bärenfell perversions GmbH und CoKain © by putzi

  • Letzter Mann mit Hand!

    Da werden Erinnerungen wach... :heul:


    Wo man sich noch per Tip-Top, die erste Wahl sichern und seine Mannschaft selber zusammenstellen konnte.

    Manchmal waren große, manchmal kleine Füße von Vorteil.:lol:

    War eine schöne Zeit, außer für die, die immer als letzte gewählt wurden!:)

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Da werden Erinnerungen wach... :heul:


    Wo man sich noch per Tip-Top, die erste Wahl sichern und seine Mannschaft selber zusammenstellen konnte.

    Manchmal waren große, manchmal kleine Füße von Vorteil.:lol:

    War eine schöne Zeit, außer für die, die immer als letzte gewählt wurden!:)

    Das ist wohl wahr. Zu einer Zeit in der Mobbing noch gar nicht bekannt war.

    Fast schon ein bisschen diskriminierend. Frage mich, wie das heute geht.


    Aber jetzt lösen wir erstmal unsere Glubb-Herausforderungen.

    Wär ned bös, wenn es da mal wieder positive Aspekte zum diskutieren gäbe.

    So an Siech zum Beispiel...


    Boggerl-Olymp Bärenfell perversions GmbH und CoKain © by putzi

  • Etz übertreib fei ned gleich :huh:

  • Was war und ist immer noch der größte Mist für eine Mannschaft vor einem Spiel ???





    Wenn der Gegner kurz zuvor noch den Trainer gewechselt hat !

    Für Bielefeld waren wir vor der Saison bestimmt mit einer der Favoriten, unser Kader ließ das vermuten. Es lief sehr mau bei uns, nun ist der Trainer weg! Wir sind nun die große Wundertüte, gegen die man jetzt ganz sicher nicht mit Hurra anrennen wird. Das ist genau die Chance für uns, das Spiel gleich in die richtige Richtung zu lenken. Und ich bin absolut überzeugt, daß man von Unsicherheit nichts merken wird. Wir werden Arminia schlagen !