13. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Arminia Bielefeld (Spielgeschehen)

  • Nach der 20. eingeschaltet und es stand 0:3.


    Ich weiß immer noch nicht was ich dazu sagen soll. Bin geschockt.

    nach der 15. hättest du das gleiche Ergebnis gesehen

    Gold ist die Währung der Könige, Silber die Währung des Adels, der Tausch ist die Währung der Bauern und Schulden ist die Währung der Sklaven.

  • Sorry, dann hast Du keine Ahnung von Fussball. Du wiurst Dich wundern, wozu diese MAnnschaft mit einem vernünftigen Trainer in der Lage ist...

    "In Deiner Lodenhose ist ja wohl ein Hoden lose"

  • So ein Blödsinn Köllner den Sturkopf nachzuweinen. Es gilt sich der aktuellen Situation anzupassen und dazu zu lernen. Da war er absolut limitiert und irgendwann passt es intern auch nicht mehr!

  • Köllners Leistungsnachweis war ein schlechterer Punkteschnitt als Schwartz! Ob wir da abgestiegen wären ist nicht zu beweisen.


    Klar lagen wir in der Gefahr dahin abzurutschen, aber die Kaderzusammenstellung der letzten Jahre hat in meinen Augen bewiesen dass Köllner nie hätte Clubtrainer werden dürfen. Der viel geschmähte Schwartz liegt gerade mit wesentlich geringeren Möglichkeiten im Soll und vor uns. Wir haben den letzten Trainer mit Leistungsnachweis entlassen weil wir jemandem zur Aufbauarbeit genau drei Wochen Zeit geben. Und das funktioniert halt nicht. Das dauert nun mal Jahre. Aber als Club, drei Jahre nicht in der ersten Liga, lieber hauen wir den ganzen Verein kaputt. Siehe aktuell!


    Bei der Entlassung Bornemanns bin ich sogar bei dir. Der hätte nicht gehen dürfen, allerdings hat er diese Entlassung scheinbar provoziert und herausgefordert.

  • Hack nächstes Fieldgoal

    darum steht es also 0-3

    Gold ist die Währung der Könige, Silber die Währung des Adels, der Tausch ist die Währung der Bauern und Schulden ist die Währung der Sklaven.

  • Klasse dieser Kader. Wirklich besser als in der Aufstiegssaison. Hätte ich nicht gedacht. Freue mich schon auf die Einwechslung von Duckdichdan.

  • Ich hasse diese Versager! Chatakterloses Drecks... ! Ihr besch... B....

    Verheiratete Männer leben nicht länger als unverheiratete - es kommt ihnen halt nur so vor!

  • kann man eigentlich Canadi wieder einsetzen und so Geld sparen ?

    Finde die Spieler haben es nach der Leistung verdient. Oder einfach den nächsten 5 Jahresplan heranziehen und einfach die ganze u21 spielen lassen.

  • Wer ist das Mädchen mit der Nummer 7?

    "Bumbes" Schmidt: Die verschiedenen Dialekte zu verstehen, gab er sich gar nicht erst die Mühe: “Ich verstehe kein Wort von eurem Schmarrn. Ihr habt so zu reden wie wir Nürnberger”

  • Valentini zum Kotzen

    Lohkemper nur noch zum Lachen

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • Canadi wurde zumindest entlassen.

    Jetzt geht es um den Erhalt der Klasse.

    Struktur in die Mannschaft bringen und die Spielweise dem Team anpassen.

  • Canadi kann froh sein, das er rausgeflogen ist. Unter dem hätten wir genauso die Fresse ploiert bekommen. Und das Spiel gegen den VFB kommt ja erst noch... :* Danke Canadi.


    Bis dahin haben wir aber einen Trainer, der etwas Zeit hat, hinten umzustellen und einen routinierten Keeoer reinzustellen...

    Canadi war ein mittelmäsiger Trainer mit dem es hier nicht geklappt hat ... du dagegen bist schon länger ne ziemlich langweilige Internetlachnummer die sich selbst ein wenig zu wichtig nimmt. Deine persönlichen Feldzüge sind ähnlich arm wie das Clubspiel derzeit

    Wenn Du wenigstesn durch Fußballsachverstand überzeugen würdest...wenigstens dadurch..s

    "In Deiner Lodenhose ist ja wohl ein Hoden lose"

  • wir pressen wie zu besten Gerdjans Zeiten

    Gold ist die Währung der Könige, Silber die Währung des Adels, der Tausch ist die Währung der Bauern und Schulden ist die Währung der Sklaven.

  • Das Jahr 2019 ist kein gutes für diesen Verein.

    Wie viele Heimsiege durften wir dieses Jahr begutachten? 2?

    Das beste hoffen, auf das schlimmste vorbereitet sein.

    -Der beste König aller Zeiten-

  • Hihi

    "Ich spiele am liebsten Freitags, dann kann man am Wochenende noch das ein oder andere Bierchen trinken", Hanno Behrens