13. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Arminia Bielefeld (Analyse)

  • Ich habe dieser Mannschaft ALLES verziehen, was in der 1. Liga passiert ist. Meine Urlaubstage vergeben, extra um in diese Fuck-Stadt Dortmund zu fahren und sich abschlachten zu lassen, Sonntag Abends sechs Stunden nach Leipzig hin und zurück für ein 0:5 nach einer halben Stunde. Nach Gladbach in einer Nacht und Nebelaktion von der Arbeit zum Spiel, vom Spiel zurück zur Arbeit, usw.

    Aber das was in den letzten Wochen gezeigt wird, ist dermaßen ein Schlag ins Gesicht für alle, die für diesen Verein leben. Diese eierlose möchtegern Fussballmannschaft verdient überhaupt gar nichts mehr von uns. Diese Mannschaft ist eine Schande für die Stadt, den Verein und die Bewohner Nürnbergs.

    We're fucking shit!

  • Habt ihr den Hilferuf der Mannschaft vernommen? "Felix, komm und quäl' uns!!! Wir haben es verdient!!"

    Am Ende funktioniert diese oldschool-Methode noch.


    Vllt. würde Gertjan schon helfen und Mühl mal zum Boxen schicken. Als Sack! Abhärtung tut not!

    Die nächsten 8 Wochen in die Abwehr vom HC Erlangen wäre pädagogisch wertvoll!😡😁

  • Canadi hat´s mit "eins, zwei, eins zwei" doch versucht? Kann ja keiner mit rechnen, dass sie nicht bis 2 zählen können.

    ganz ehrlich, der Canadische Fußball ist gescheitert :|, sowohl die Idee als auch er als Trainerpersönlichkeit. Im vorbeigehen hat er und Palikuca dann auch noch gleich die Mannschaft zerstört, wirklich großes Kino, schafft so nicht jeder :|

  • 3 oder 4 von 30 wissen es.

    Der Rest denkt sich was ist Kampf ?

    Die kennen nur Krampf und den Spielen sie auch ständig.

  • war heute seit längerer Zeit mal wieder draußen..

    was war denn das ?

    das ist doch keine Mannschaft, da weiß doch keiner was er mit der Kugel machen soll..

    der arme Michi Frey, hinter ihm war ein Loch so groß wie der Andromeda-Nebel.

    wo war das Mittelfeld ?

    wo war die Abwehr? (weiß das Mühl überhaupt warum er auf den Rasen geschickt wird?)

    wo war die Leidenschaft?

    wo war der Wille zu gewinnen ?

    wo war, auch nur ansatzweise irgendein System zu sehen?

    warum hat den Glubbtrikottragenden Lebewesen keiner gesagt, daß die Sportart Fußball heißt, die sie einmal pro Woche, für immense Gehälter vorführen sollen ?

    Fragen über Fragen..

    ich bin das erstemal seit vielen Jahrzehnten Glubbmitgliedschaft emotionslos traurig..

    über nichts.. kannst Du dich nicht mal mehr aufregen..


    nichts ist nichts..

    danke fußballfremder AR

    danke rumlabernder Grethel

    danke Sportvorstand für das nichts, das wir nun haben.


    war habt ihr nur mit meinem geliebten ruhmreichen 1.FCN gemacht.

    <3 Wabra - Leupold - Luggi Müller - Popp - Wenauer - Ferschl - Heinz Müller - Strehl - Brungs - Cebinac - Volkert <3

  • Vielleicht hatten die noch nicht bemerkt das Canadi schon gefeuert ist, und spielten wieder gegen ihn?


    Nein, was für Typen wir in der Mannschaft haben, da sah man heute am besten nach dem Schlußpfiff. Da stand minutenlang ein am Boden zerstörter jungen Keeper ganz alleine in seinem Tor. Keiner dieser Drecksäcke bemühte sich zu ihm, um ihm Trost zu spenden.
    Ein Ordner und später dann einer aus dem Trainerteam drückten ihn und übernahmen dann diese Aufgabe.
    Ein erbärmliches Verhalten, dass viel über diese Truppe aussagt.
    Meiner Meinung nach ist es nun die dringlichste Aufgabe der Verantwortlichen diesen jungen Torhüter zu schützen und aus dieser Truppe zu nehmen, bevor die dessen Karriere zerstören, bevor sie richtig begann.
    Von mir aus spielen wir bis zur Pause mit Valentini im Tor, den braucht eh keiner mehr, aber der Junge muss geschützt werden.
    Zu retten ist dieser Sauhaufen sowieso nicht mehr!

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Clubi :thumbup: das zeigt den Charakter dieser Truppe... Von denen weine ich keinem einzigen eine Träne nach. Egoistische Memmen sind das. Da sind keine Männer im Team, Hauptsache der Instagram lifestyle passt.

    Rumpelfußball dass das Köpchen raucht, das ist es was ein Clubfan braucht....

  • dass es gegen Bitterfeld so bitter endete hatte niemand im bittersten Moment gedacht

    Spaß bei Seite, für mich sah das ganze Spiel wie ein Freundschaftsspiel aus. Wir haben Null auf den Platz gebracht, Bielefeld machte auch nur das nötige, klar nach 3-0 Führung. Wenn schon spielerisch nichts geht, Verstehe ich nicht warum wir so Zweikampfschwach ans Werke gehen.

    Wer wird unser Heilsbringer der den Jungs den Kopf wieder frei bringt, wenn das nicht gelingt spielen wir nächste Runde gg Köllner und Schommers.

    Der letzte wird jetzt hoffentlich kapiert haben, dass es nur noch um den Abstieg geht

  • Ganz schnell mit einem neuen Trainer die Länderspielpause nutzen, um Struktur in die abweht zu bekommen und wettbewerbsfähig zu werden.


    Ich hätte es vor 9 Monaten auch schreiben können. Jetzt sind wir 1 Etage tiefer...ach Du scheiße. Die Abwärtsspirale ist noch stärker als ich befürchtet habe...

    Mühl, Vale, Sorg und Behrens raus. Spätestens in der WP nachlegen.

  • Eigentlich ist bis auf ein paar Ausreisser das ganze noch schlechter als in der Vorbereitung. Taktik war sowieso von Anfang an nur in der Theorie vorhanden aber auf dem Platz nur Müll. Ob der Trainer es nicht vermitteln konnte oder die Mannschaft dafür zu dumm war sei mal dahingestellt. Was aber für mich noch viel schlimmer wiegt ist diese unfassbar schlechte Zweikampfführung. Bis auf unsere Torhüter und Frey ist das einfach nur Alibi wie in die direkten Duelle gegangen wird. Könnte sein das wir den schlechtesten Wert er Liga haben, würde mich zumindest nicht wundern. Das sind für mich einfach die Basics wenn das nicht in die Köpfe geht hat der neue Trainer sowieso schon verloren.

  • Behrens gehört für mich auch nicht mehr als Kapitän aufs Feld

    nur wer machts besser? seh in der mannschaft keinen Leader - höchstens noch Margreitter , aber der ist ja dauerverletzt (oder mathenia (aber aus bekannten Gründen derzeit ebenfalls kein Thema) . . Geis zeigt leider auch keine Führungsqualitäten. Hat nen guten Schuss , aber das wars dann auch schon.

  • war gut das es heute im Station die Bären geben hat.

    Hatte eine gekauft war dann ein Trostbär.

    Das Problem ist das viele Ausländerfeindlichekeit mit Arschlöcherfeindlichkeit verwechseln

  • Eine Mannschaft aus Solisten. Jeder einzelne wäre in einer Mannschaft wohl tauglich.

    Valentini mit dem Pinola-Syndrom und viel zu schlecht offensiv. Ohne Worte den armen Willert so hängen zu lassen

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh: