JHV 2020

  • Es wird doch umgekehrt ein Schuh draus, was er hat was gesagt, was Kritik sein könnte, kein echter Fan, Nestbeschmutzer ...


    Das regt mich echt auf.

    Ich spreche ihm doch nicht ab Fan zu sein, auch kein Nestbeschmutzer.

    Mich stört halt wenn Menschen denken sie haben die Weisheit mit Löffeln gefressen.

    Und einige seiner Aussagen sprechen halt für sich, da scheint nicht wirklich Fussballsachverstand vorhanden zu sein.

    Muss ja bei ihm auch nicht, seine Stärken liegen ja woanders. Das sollte ein Prof aber auch begreifen!

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Wenn du derart strenge Maßstäbe anlegst, kannst du das Forum hier auch zusperren. und du sprichst ihm das Recht auf freie Meinungsäußerung ab. Nur weil jetzt Hecking und Klaus am Ruder sind wird noch lange nicht automatisch alles gut.

    Ceterum ego sententiam ne dimiseris palikuca :old:

  • ganz schön arrogant, jemanden abzuwerten, weil er Prof. ist. Kennst du ihn, weißt du ob er sich darauf was einbildet oder einfach versucht für seinen Verein was zu erreichen.

    Regenbogenponyhof :withhearts:

  • Ich spreche ihm doch nicht ab Fan zu sein, auch kein Nestbeschmutzer.

    Mich stört halt wenn Menschen denken sie haben die Weisheit mit Löffeln gefressen.

    Und einige seiner Aussagen sprechen halt für sich, da scheint nicht wirklich Fussballsachverstand vorhanden zu sein.

    Muss ja bei ihm auch nicht, seine Stärken liegen ja woanders. Das sollte ein Prof aber auch begreifen!

    ganz schön arrogant, jemanden abzuwerten, weil er Prof. ist. Kennst du ihn, weißt du ob er sich darauf was einbildet oder einfach versucht für seinen Verein was zu erreichen.

    Und was erreicht er für den Verein damit, wenn er die „Novizen“ Hecking und Klauß schon vor Dienstantritt in ein schlechtes Licht rückt?

    Nebenbei hat einer der beiden Novizen schon sehr viel für diesen Verein geleistet, im Gegensatz zum Herrn Professor.

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Man kann es mal ganz salopp sagen (wie man es auch oft macht, wenn Auswärtige jammern, daß der Termin nicht passt): wenn es jemand wichtig ist, an dieser JHV online teilzunehmen, kann er jemand fragen, der ihm bei der Technik hilft. Ansonsten ist das ja kein großes Problem.

  • Ich spreche ihm doch nicht ab Fan zu sein, auch kein Nestbeschmutzer.

    Mich stört halt wenn Menschen denken sie haben die Weisheit mit Löffeln gefressen.

    Und einige seiner Aussagen sprechen halt für sich, da scheint nicht wirklich Fussballsachverstand vorhanden zu sein.

    Muss ja bei ihm auch nicht, seine Stärken liegen ja woanders. Das sollte ein Prof aber auch begreifen!

    Wenn du derart strenge Maßstäbe anlegst, kannst du das Forum hier auch zusperren. und du sprichst ihm das Recht auf freie Meinungsäußerung ab. Nur weil jetzt Hecking und Klaus am Ruder sind wird noch lange nicht automatisch alles gut.

    Niemand spricht ihm die freie Meinungsäusserung ab, im Gegenteil, er hat eine große Plattform bekommen. Hast Du schonmal so eine bekommen?

    Und hätte er diese benutzt, um über dies zu schreiben, von dem er Ahnung hat, wäre alles gut gewesen. Leider fühlte er sich aber bemüßigt, auch zu sportlichen Dingen Stellung zu nehmen, wovon er leider wohl nicht soviel versteht.

    Und damit reiht er sich für mich in diese Riege ein, die ich eigentlich nicht mehr im AR haben möchte.

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Stimmt!

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Es war von Beginn an als einmaliges Ding geplant gewesen.

    Soweit ich weiß 3:0 für den Gegner.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of 2000er-Jahre: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh:

  • ganz schön arrogant, jemanden abzuwerten, weil er Prof. ist. Kennst du ihn, weißt du ob er sich darauf was einbildet oder einfach versucht für seinen Verein was zu erreichen.

    Und was erreicht er für den Verein damit, wenn er die „Novizen“ Hecking und Klauß schon vor Dienstantritt in ein schlechtes Licht rückt?

    Nebenbei hat einer der beiden Novizen schon sehr viel für diesen Verein geleistet, im Gegensatz zum Herrn Professor.

    ganz ehrlich Clubi, bin ich mit Herrn Sörgel in vielen Dingen einer Meinung:/, nein, aber er hat in sehr vielen Dingen so unfassbar recht. Diese Attitüde, machs doch selbst, geh an den Container, halte die Fresse hast noch nichts für den Verein geleistet, ist einfach bescheuert. Kritik ist etwas wertvolles, eigentlich ein Geschenk, der Beschenkte kann damit machen was er möchte, annehmen, was ändern oder sagen danke fürs Gespräch. Was einfach nur dumm wäre, ist die berechtigte Kritik aus Stolz zu ignorieren.


    Ich will im 21. Jahrhundert mit dem Glubb ankommen und wer den Verein liebt, sollte sich vorurteilsfrei damit befassen oder wir sind schneller weg als wir denken.


    Die Relegation sollte uns eine Lehre sein

    Regenbogenponyhof :withhearts:

  • Natürlich hat er in vielen Dingen recht, umso ärgerlicher finde ich es ja, das er mit seiner unterschwelligen Kritik an Hecking und Klauß, und den anderen unwichtigen Dingen, seine eigene Sache kaputt macht.

    Ich möchte auch das der Verein moderner geführt wird und im 21. Jahrhundert ankommt, ich habe aber auch von Leuten die Schnauze voll, die in Dinge reinreden, wovon sie nicht wirklich viel verstehen.

    Der Professor darf gerne Strukturen, den AR etc. kritisieren, aber die Kritik an einem anerkannten Fachmann wie Hecking, noch vor dessen Dienstantritt, steht ihm nicht zu.

    Und die nützt auch dem Verein nichts, im Gegenteil, sie schadet ihm!

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Ja und diese Leute gehören aus dem Club komplett entfernt..

    Kritik können Sie äußern aber nicht öffentlich..


    und wir sollten den Beitrag von der nb auch nicht weiter bereden. Solange die merken das es für Aufmerksamkeit sorgt , werden die immer solch eine scheiß

    publizieren.

    .::Un couloir est toujours en feu::.

  • Das war ein hervorragend kritisch-konstruktives Interview für eine bessere Zukunft des Clubs. Bravo, Pressevertreter, mehr davon!

  • Kritik ist aber nur zielführend wenn sie richtig angebracht wird und nicht einfach in die Öffentlichkeit verbreitet wird. Hat Herr Sörgel bei einer JHV die letzten Jahre etwas konstruktives beigetragen? Die Attitüde mach doch selbst erstmal was hat schon seine Berechtigung den in Zeiten von social Media meint jeder das er alles besser kann und das muss man auch jedem sagen ohne über die Hintergründe Bescheid zu wissen. Wieviele von uns haben den schon mal eine online Veranstaltung für sagen wir mal 8000 Leute geplant. Und weiß was es kostet diese auszurichten. Klar beim KSC und Hertha hat es geklappt aber evtl. hatten die bei ihren Sponsoren Firmen dabei die da geholfen haben? Und natürlich ist Herr Sörgel berechtigt was zu Hecking oder zu Klaus zu sagen weil er Spieler von 68 kennt. Egal ob er recht hat oder nicht die Form der Kritk die er wählt klingt für mich nach Wichtigtuer.

    Independants Franken

  • Das war ein hervorragend kritisch-konstruktives Interview für eine bessere Zukunft des Clubs. Bravo, Pressevertreter, mehr davon!

    Bravourös Pressevertreter am besten sie holen sich jeden Tag ein Mitglied des Glubbforums zum Interview damit auch jeder seine fachlich fundierte Meinung kundtun kann. Das wird unseren Verein wirklich nach vorne bringen.

    Independants Franken

  • Kritik ist aber nur zielführend wenn sie richtig angebracht wird und nicht einfach in die Öffentlichkeit verbreitet wird. Hat Herr Sörgel bei einer JHV die letzten Jahre etwas konstruktives beigetragen? Die Attitüde mach doch selbst erstmal was hat schon seine Berechtigung den in Zeiten von social Media meint jeder das er alles besser kann und das muss man auch jedem sagen ohne über die Hintergründe Bescheid zu wissen. Wieviele von uns haben den schon mal eine online Veranstaltung für sagen wir mal 8000 Leute geplant. Und weiß was es kostet diese auszurichten. Klar beim KSC und Hertha hat es geklappt aber evtl. hatten die bei ihren Sponsoren Firmen dabei die da geholfen haben? Und natürlich ist Herr Sörgel berechtigt was zu Hecking oder zu Klaus zu sagen weil er Spieler von 68 kennt. Egal ob er recht hat oder nicht die Form der Kritk die er wählt klingt für mich nach Wichtigtuer.

    bitte, nicht dein Ernst, du kennst doch hoffentlich unsere JHV. Er hat sich ja erst an den AR gewandt und damit alles richtig gemacht.

    Regenbogenponyhof :withhearts:

  • Kritik ist aber nur zielführend wenn sie richtig angebracht wird und nicht einfach in die Öffentlichkeit verbreitet wird. Hat Herr Sörgel bei einer JHV die letzten Jahre etwas konstruktives beigetragen? Die Attitüde mach doch selbst erstmal was hat schon seine Berechtigung den in Zeiten von social Media meint jeder das er alles besser kann und das muss man auch jedem sagen ohne über die Hintergründe Bescheid zu wissen. Wieviele von uns haben den schon mal eine online Veranstaltung für sagen wir mal 8000 Leute geplant. Und weiß was es kostet diese auszurichten. Klar beim KSC und Hertha hat es geklappt aber evtl. hatten die bei ihren Sponsoren Firmen dabei die da geholfen haben? Und natürlich ist Herr Sörgel berechtigt was zu Hecking oder zu Klaus zu sagen weil er Spieler von 68 kennt. Egal ob er recht hat oder nicht die Form der Kritk die er wählt klingt für mich nach Wichtigtuer.

    bitte, nicht dein Ernst, du kennst doch hoffentlich unsere JHV. Er hat sich ja erst an den AR gewandt und damit alles richtig gemacht.

    Ja kenn ich und da wird in sehr großen Teilen sich mit Themen sachlich auseinandergesetzt. Klar zum Thema online JHV hätte er sich aüssern können und das es aus hygienischer Hinsicht besser wäre doch der Rest fällt unter hohles Stammtischgeschwafel.

    Independants Franken

  • Der Rest hat ja nicht mit seinem Antrag zu tun, da spricht er halt als Fan

    Regenbogenponyhof :withhearts:

  • Der Rest hat ja nicht mit seinem Antrag zu tun, da spricht er halt als Fan

    Einerseits fordert er das der Verein professioneller wird und andererseits muss man sich zu Themen in der Presse äussern von denen man Null Ahnung hat. Seine Meinung zu Hecking und Klaus, egal ob sie positiv oder negativ ist ,kann er sich da sparen. Einfach mal sagen abwarten wie es sich entwickelt wenn man sich sich schon zum Thema FCN vor das Mikrofon setzt.

    Independants Franken

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!