DFB-Pokal 1. Runde: 1. FC Nürnberg – RB Leipzig (Analyse)

  • Da fehlen mir langsam die Worte. Wird wohl wieder eine gaaaaaanze lange Saison. Eigentlich bin ich mit nem komplett neutralen Gefühl ins Spiel gegangen und dachte, gut gegen die haben wir eh keine Chance. Aber ein Spiel so herzugeben, kann einfach nicht sein.

  • Hab ich das vermisst die letzten Wochen?

    Eigentlich nicht...

    Der Club ist wie eine Frikadelle, man weiß nie, was drin ist. (frei nach Martin Driller)

  • Gutes Spiel von Mühl, Nürnberger, Krauß und Singh.

    Grausig von Mathenia und Hack.


    Insgesamt zu brav und lieb. Durch das 0:1 war es quasi Dank Mathenia gegessen. Schade.


    Nächste Woche zählt es!

    "Ich spiele am liebsten Freitags, dann kann man am Wochenende noch das ein oder andere Bierchen trinken", Hanno Behrens

  • Dämpfer zu richtigen Zeit.

    Klauß hat mal in einem Spiel mit richtigem Wettbewerbs Charakter gesehen, was geht.

    Er kann bis Freitag an den Stellschrauben drehen.

    Saison Ziel ist klar früher Klassenerhalt. Alles andere ist eine nette Zugabe.

  • Gutes spiel von krauß? Der war nach mathenia mit abstand schwächster mann! Keinen ball an den mann gebracht

  • Eine erwartbare Niederlage , mit faden Beigeschmack -> Abwehr und Torwart fürn Arsch

    Wer eine Alternative für Deutschlad wählt, greift auch alternativ ins Klo um sich die Hände zu waschen....(farblich wie inhaltlich).

  • Böcke reloaded...

    wann wird das mal abgestellt?

    Wenn's ned der Torwart ist, wird's dann demnächst schon wieder einer aus der Defensive sein, der die Vorarbeit für ein Gegentor leistet.

    Das geht echt nicht mehr auch die berühmte Kuhhaut! :cursing:

    Der Club ist wie eine Frikadelle, man weiß nie, was drin ist. (frei nach Martin Driller)

  • Welcome back, die Corona-Deppen sind wieder da.

    "Fußball ist kein Zufall, es braucht nicht viel. Aber das, was es braucht, sollte sitzen!“ Rene Weiler

  • Zu weit weg von den Gegnern, nicht in die Zweikämpfe gekommen, läuferisch unterlegen, altbekannte Fehler die zu Gegentoren führen.....alles wie gehabt!

    Mission completed: Martin Bader und AR einigen sich einvernehmlich auf Trennung 30.07.2015

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!