22. Spieltag: Karlsruher SC - 1. FC Nürnberg (vor dem Spiel)

  • Nun gut, wenn du das so siehst und dich daran im Nachhinein noch erfreuen kannst ist das absolut prima.


    Genauso kannst du dich gerne jetzt an den von mir genannten drei Jahren aufhängen und diese sezieren - bitte aber dann inklusive dem Testsieg gegen Bayern.


    Ob es nun 3, 4, 5 oder gar 6 waren ist doch leider noch immer eher wenig wenn man mindestens 25-30 teilweise desolate Leistungen im gleichen Zeitraum damit ins Verhältnis setzt.


    Aber sei’s drum wir alle hoffen das beste - auch wieder für Sonntag.

    Der FCN - das sind nur WIR!

  • Woraus liest du, dass ich mich daran im Nachhinein noch erfreuen kann?


    Wenn man nen Zeitraum benennt, in dem man so Leistungen wie Bielefeld gegen Bayern nicht mehr gesehen haben will beim Club, dann sollte der doch halbwegs stimmen und nicht mehr als 1 Jahr übertrieben sein davon.

    Und dann als Rechtfertigung jetzt die miserablen Leistungen im gleichen Zeitraum ins Verhältnis zu setzen ist dann etwas komisch. Dann noch schreiben, ob es nun 3,4, 5 oder 6 waren sei doch immer noch wenig ist ebenso unverständlich wenn man vorher schreibt, dass man das beim Club in den letzten 3 Jahren vergeblich sucht.

    Aber sei es drum. Jeder wie er denkt.

  • Ich denke wir finden keinen Konsens.

    Doch, beim letzten Satz stimme ich zu!

    Der FCN - das sind nur WIR!

  • Meine Kleine passt endlich in den Club-Strampler. Jetzt kanns losgehen.

    Die Mannschaft zeigt eine Reaktion und wir kommen mit einem 2:0 souverän zurück.

    Tore: Mühl, Dovedan


    Ihr könnt Geld drauf setzen, ich bin absolut sicher.

  • Hoffentlich sind es nicht Mühl und Dovedan, die nach dem Spiel in den Strampler passen.

    "Fußball ist kein Zufall, es braucht nicht viel. Aber das, was es braucht, sollte sitzen!“ Rene Weiler

  • Meine Kleine passt endlich in den Club-Strampler. Jetzt kanns losgehen.

    Die Mannschaft zeigt eine Reaktion und wir kommen mit einem 2:0 souverän zurück.

    Tore: Mühl, Dovedan


    Ihr könnt Geld drauf setzen, ich bin absolut sicher.

    Mühl und Dovedan? Respekt, das ist die Königsklasse innerhalb der Kategorie "gewagte Thesen"

    Ich hoffe natürlich, du hast recht

  • Wenn, dann gewinnen wir eher 4:2. Karlsruhe hat in diesem Jahr im Durchschnitt 2,1 Tore geschossen. Ich glaube nicht, dass sie gerade gegen unsere Abwehr drunter bleiben.

  • Meine Kleine passt endlich in den Club-Strampler. Jetzt kanns losgehen.

    Die Mannschaft zeigt eine Reaktion und wir kommen mit einem 2:0 souverän zurück.

    Tore: Mühl, Dovedan


    Ihr könnt Geld drauf setzen, ich bin absolut sicher.

    Mein 2,75jähriger fragt gestern Abend beim ins Bett bringen so:“Glubb bielen heute?“ Naaa Bua, Sonntag wieder - er so: „Juchuu, Glubb biele Sonntag!“


    Wenn er wüsste ... aber diese kindliche Freude, jop, Unbeschwertheit, die hat scho was.


    Was solls, unser Großer zieht am Sonntag des 17/18er Schwarze an u dann machmas wie Dude gsagt hat, zweinull für uns🔴⚫️

  • Es wäre halt echt mal schön und auch verdammt wichtig, einen Überraschungssieg einzufahren, mit dem niemand rechnet. Spricht leider gar nix dafür, aber Wunder gibts ja doch immer wieder.

  • Es wäre halt echt mal schön und auch verdammt wichtig, einen Überraschungssieg einzufahren, mit dem niemand rechnet. Spricht leider gar nix dafür, aber Wunder gibts ja doch immer wieder.

    War doch erst in Darmstadt der Fall

    Wir sind gekommen um zu bleiben, wir gehn hier nicht mehr weg!!

  • Es wäre halt echt mal schön und auch verdammt wichtig, einen Überraschungssieg einzufahren, mit dem niemand rechnet. Spricht leider gar nix dafür, aber Wunder gibts ja doch immer wieder.

    War doch erst in Darmstadt der Fall


    Ja okay, aber Darmstadt war ja doch eher tabellarisch auf Augenhöhe. Karlsruhe ist da schon eine andere Hausnummer.

  • tja,wie machst's richtich

    Die harte Tour (Konfrontation),dann kanns sei,dass'se glei Bauernfan wer'n,wennsd ned aufpaßt

    oder langsam und schonend ranführ'n

    Lieber stehend sterben als kniend leben

  • Wie um alles in der Welt schreibt sich ein beachtlicher Großteil dieser Foren-Gemeinschaft in eine derartige Sieges-Hoffnung? Nach all den Jahren verständlichster und peinlichster Pleiten?


    Gibt es für dieses Phänomen einen Fachbegriff aus der Sozial-Psychologie? Im weitesten erinnert es mich an Begriffe wie "Operation Wintergewitter" oder den "Angriff Wenck".

  • Wie um alles in der Welt schreibt sich ein beachtlicher Großteil dieser Foren-Gemeinschaft in eine derartige Sieges-Hoffnung? Nach all den Jahren verständlichster und peinlichster Pleiten?


    Gibt es für dieses Phänomen einen Fachbegriff aus der Sozial-Psychologie? Im weitesten erinnert es mich an Begriffe wie "Operation Wintergewitter" oder den "Angriff Wenck".

    Das Zauberwort heißt Hoffnung...

    A drink a day keeps the shrink away...

  • Ich geh von folgender Aufstellung aus:


    Mathenia - Handwerker, Margreitter, Mühl, Valentini - Geis, Krauß - Nürnberger, Møller Dæhli - Schäffler, Borkowski


    Persönlich würde ich mir wünschen, dass Latteier nochmal als RV seine Chance von Beginn an erhält. Dürfte aber unwahrscheinlich sein, zumal Sorg auch wieder zur Verfügung steht.

  • Wie um alles in der Welt schreibt sich ein beachtlicher Großteil dieser Foren-Gemeinschaft in eine derartige Sieges-Hoffnung? Nach all den Jahren verständlichster und peinlichster Pleiten?


    Gibt es für dieses Phänomen einen Fachbegriff aus der Sozial-Psychologie? Im weitesten erinnert es mich an Begriffe wie "Operation Wintergewitter" oder den "Angriff Wenck".

    Was hilft denn anderes, nix hilfts.


    Hat wohl jeder im Privaten schon so erlebt: Is die Lage auch noch so hoffnungslos, du musst dran glauben, an Besserung glauben, dann wird ois.


    Klar, im Vergleich dazu: du hast halt als Fan null vermeintlich Einfluss auf des was am Platz passiert, ganz im Gegensatz zum Privatleben, das jeder irgendwo in der Hand hat.


    Dennoch, was hilfts mir mich dem Defätismus hinzugeben, dem Aussichtslosigkeit auf Sieg oder zumindest Besserung?


    Deswegen, Flex ausbaggern, mitm Gloan aufm Buggl u ab die Lutzi

    ... 11 ...


    .swim.bike.run.eat.sleep.repeat.

  • ich tippe auf glubbesken Masochisten-Gen

    Kompromissbreaker!

    never go full retard

    paralü, paralein --> WERDE ZU STEIN!

  • Ich geh von folgender Aufstellung aus:


    Mathenia - Handwerker, Margreitter, Mühl, Valentini - Geis, Krauß - Nürnberger, Møller Dæhli - Schäffler, Borkowski


    Persönlich würde ich mir wünschen, dass Latteier nochmal als RV seine Chance von Beginn an erhält. Dürfte aber unwahrscheinlich sein, zumal Sorg auch wieder zur Verfügung steht.

    Diese Aufstellung ist realistisch. Bis auf Dovedan für Borkowski. Was anderes würde mich wundern.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!