Olaf Rebbe (Sportdirektor)

  • Ganz entscheidend ist, dass es eine „Nach Corona“ Zeit geben wird, aktuell werden fast alle auslaufenden Verträge nicht verlängert. Dies Bedarf einer ganz starken Fokussierung auf die neue Saison und dazu müssen JETZT die Weichen gestellt werden.

    Lest halt mal die Beiträge hier im Forum zu Beginn des Transferfensters, diesmal sollten wir mit Rebbe frühzeitig unsere Angeln ausgelegt haben um zu vermeiden, dass uns gute Spieler weggeschnappt werden.

    Und wenn wir absteigen kommt es auf das Gehalt auch nicht mehr an, das spielt bei dann kolportierten 15 - 20 Millionen weniger Umsatz/Einnahmen etc. keine Rolle mehr, sozusagen

    „Peanuts“

  • Ich will ja nix sagen, aber Rebbe ist noch nicht da. Wenn es blöd läuft, fängt der ohnehin erst zur neuen Saison an. Daß er Anfang April aus seinem Vertrag entlassen wird, war auch nur eine Mutmaßung der BILD. Das kann genauso gut erst später sein.

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Ich will ja nix sagen, aber Rebbe ist noch nicht da. Wenn es blöd läuft, fängt der ohnehin erst zur neuen Saison an. Daß er Anfang April aus seinem Vertrag entlassen wird, war auch nur eine Mutmaßung der BILD. Das kann genauso gut erst später sein.

    Das mag sein, aber im Hintergrund laufen doch sicher schon die Drähte heiß und der Markt wird mehr als abgeklopft. Wir brauchen ja auch Personal, wenn das so weitergeht haben wir nur noch 10mehr oder weniger Erfahrene und der Rest nur U 20 bis U 21 Spieler..

  • ich finde es positiv wenn der Verein jetzt auf Herz und Nieren von Hecking durchleuchtet wird. Eins wird und muss definitiv passieren, es müssen personelle Veränderungen her in vielen Bereichen. Dass man schon kräftig dabei ist, sind die Beispiele des Scoutings, die Anstellung Rebbes, das Auslaufen des Behrensvertrages.

    Daher bin ich optimistisch für die nähere Zukunft, weil endlich (hoffentlich genügend)ausgemistet wird.

    Was ich nicht nachvollziehen kann ist ein Nachheulen der Personen die nicht mehr erwünscht sind, weil es immer heißt "der ist nichts, der kann nichts etc". Wird es dann umgesetzt passt es auch wieder nicht, bezogen auf Usermeinungen.

  • Peinlich was von vielen hier abgelassen wird.

    Eigentlich die typische Reaktion wie sie zu erwarten war. Wird was verändert, erstmal losmeckern.


    Ist echt ein leidiges Thema mitlerweile und geht in die Kopfe anscheinend nicht rein bzw. dauert eben sehr lange.
    Die zu hohe Erwartungshaltung vieler Fans sollte sich endlich mal senken.


    Wieso wird eigentlich gemeckert? Weil Rebbe in Wob Erfolg/Miserfolg vorzuweisen hat? Weil er bei den ominösen Vereinen wie Huddersfield oder PAOK zu gange war? Oder weil es kein Kalbier Rangnick geworden ist?

    Größere Kaliber sind für den FCN halt ne Nummer zu teuer bzw. der FCN zu unintressant. Da kann auch Hecking nichts machen. Er hat mit Rebbe schon gearbeitet und weiß, was er an ihm hat.


    Schenkt dem Verein bzw. Hecking doch einfach mal das Vertrauen und beurteilt nach einem Jahr nochmal.


    Herzlich willkommen Olaf Rebbe und viel Erfolg in deiner Position!

  • Wenn ich lese „dieses Geld hätten wir besser in Verstärkungen investiert“ könnt ich kotzen.

    Welche „Verstärkung“ kommt für das Gehalt eines Spodi? Vielleicht der Krätschmer aus Schweefurd.

    Warum ? Wir haben es doch. Neben dem HSV haben wir die größte Scoutingabteilung der 2. Liga .

    Jetzt nach einem Sportdirektor noch einen 3. Vorstand. :schaem:

  • ich finde es positiv wenn der Verein jetzt auf Herz und Nieren von Hecking durchleuchtet wird. Eins wird und muss definitiv passieren, es müssen personelle Veränderungen her in vielen Bereichen. Dass man schon kräftig dabei ist, sind die Beispiele des Scoutings, die Anstellung Rebbes, das Auslaufen des Behrensvertrages.

    Daher bin ich optimistisch für die nähere Zukunft, weil endlich (hoffentlich genügend)ausgemistet wird.

    Was ich nicht nachvollziehen kann ist ein Nachheulen der Personen die nicht mehr erwünscht sind, weil es immer heißt "der ist nichts, der kann nichts etc". Wird es dann umgesetzt passt es auch wieder nicht, bezogen auf Usermeinungen.

    grundsätzlich ned schlecht, ja.

    allerdings wurde bei uns auch früher schon jeder stein mal umgedreht respektive unter jeden stein geschaut.

    und ein andermal in 60 std härtester arbeit im büro alles mit hochdruck auf pressing und aufstieg umgeschaltet.

    insofern kann man jetzt durchaus auch noch alles auf herz und nieren durchleuchten. mal sehn, was dann am ende des tages rauskommt.

  • Jetzt lasst den guten Mann doch erst mal ankommen und seine Fehler machen, dann kann man doch immer noch meckern, meine Fresse Ey:rolleyes:

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch:
    Gebraucht net so viele Fremdwörter;)

  • Ich verstehe nicht, weshalb gerade so engagiert über Rebbe diskutiert wird. Ich habe auch ein paar Fragezeichen, aber das Thema hat doch derzeit keinerlei Priorität.


    Der Kader 2021/22 steht noch in den Sternen, Rebbe selbst ist absehbar noch nicht einmal in Nürnberg im Dienst. Kurzum, er ist aktuell nahezu kein Faktor. Und das wichtigste - wir stehen unmittelbar vor einem der bedeutendsten Spiele seit langem, ja, vlt. dem wichtigsten der bisherigen Saison.


    Da erscheint die Diskussion über Rebbe wie ein völliger Nebenkriegsschauplatz.

  • Ist Hecking überfordert mit seiner Position, weil er jetzt einen Sportdirektor im Abstiegskampf braucht. Sein Buddy aus Wolgsburger Zeiten. Wann soll er den anfangen oder sind das die Planungen für die neue Saison? Für das belanglose rausgeschmissene Geld soll er lieber in Spieler mit Qualität investieren. Es läuft einfach so weiter wie mit Palikuca. Geld wird verbrannt und am Ende wenn nix mehr da ist, gehts in die Heimat.

  • Ist Hecking überfordert mit seiner Position, weil er jetzt einen Sportdirektor im Abstiegskampf braucht. Sein Buddy aus Wolgsburger Zeiten. Wann soll er den anfangen oder sind das die Planungen für die neue Saison? Für das belanglose rausgeschmissene Geld soll er lieber in Spieler mit Qualität investieren. Es läuft einfach so weiter wie mit Palikuca. Geld wird verbrannt und am Ende wenn nix mehr da ist, gehts in die Heimat.

    Und weil Hecking nur Geld verbrennt hat er den Kader Krass verkleinert und noch keine 3 Trainer entlassen!

  • Ja, für Rebbes Gehalt könnte man nächste Saision sicher drei Top-Spieler verpflichten, vielleicht sogar vier.

    Nein sagt auch keiner. Aber wenn ein Wunschtransfer auf der kippe stehen wird, der sich vll 25k€ im Jahr mehr vorstellt, dann hätte man auf dieses Gehalt zugreifen können.

  • Ja, für Rebbes Gehalt könnte man nächste Saision sicher drei Top-Spieler verpflichten, vielleicht sogar vier.

    Nein sagt auch keiner. Aber wenn ein Wunschtransfer auf der kippe stehen wird, der sich vll 25k€ im Jahr mehr vorstellt, dann hätte man auf dieses Gehalt zugreifen können.

    An 25k wird es nicht scheitern, und wer weiß, was mit Cruickshank und Meier geplant ist. Vielleicht sind die Kollegen ab nächster Saison nicht mehr bei uns beschäftigt und somit würden deren Gehälter wegfallen.

    Ich gehe davon aus, dass das mit Rossow abgestimmt wurde und der auch seinen Segen aus finanzieller Sicht gegeben hat.

  • Ich gehe davon aus, dass das mit Rossow abgestimmt wurde und der auch seinen Segen aus finanzieller Sicht gegeben hat.

    Das auf jeden Fall. Wie ich schon sagte: Wenn das nicht seriös durchgerechnet ist, hätte Rossow sicher nicht das OK gegeben.

    Meine Fäiß sin auf Facebook

    Mei Kubbf is auf TikTok

    Auf Instakram stoß ich an Shitstorm an

    Bin Glücksritter bei Twitter

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!