Aufsichtsrat

  • Zitat von Joey

    Der einzige Bleedl ist Oenning selbst. Stellt sich vor die Kameras und glaubt, dass er in der Rückrunde weiter wurschteln darf. Das er heute fliegt ist ja wohl offensichtlich, dazu brauch ich kein Aufsichtsrat sein.


    des glaubt er ja wirklich. und des ist eben auch der punkt, den ich trotz all der kritik an oenning für monstermäßig peinlich, provinziell, vereinschädigend und auch wenn das ein leicht polly pocket-verdächtiges wort ist: gemein finde. übrigens nur vom maulwurf alleine - das die presse sowas dankbar annimmt ist klar.


    während oenning das glaubt plaudert hier irgendeiner von dieser drecks-nager-fraktion munter durch die gegend. wird wieder sowas werden wie die posse um meyer. unglaublich schlecht. mittlerweile kann man dem maulwurf aber wahrscheinlich gar keinen vorwurf machen. wenn ich genauso charakterlos, ränkeschmiedend und selbstverliebt wäre, würde ich vermutlich genauso handeln. ich hab´s zwischenzeitlich für übertrieben gehalten.


    aber man sollte durch die bank ablösen / ALLE RAUS von schäfer, über AR, über bader bis oenning uns reutershahn.


    matzelinho - wobei du eigentlich recht haben könntest in gewisser weise. vielleicht bekommt man das einfach auch nicht vernünftig hin. dass es ja überall brennt wenn feuer unterm dach ist - von der außenwirkung her zeigen ja auch schalke, bayern, stuttgart und konsorten in regelmäßigen abständen. gibt wohl wenige vereine, abgesehen den langweilige pseudo-sypathievereinen, die eigentlich in die 2.liga vom umfeld, medienlandschaft, erfolgen und so weiter gehören (wie freiburg und noch schlimmer mainz), die das einigermaßen im griff haben. bremen evtl. relativ oder sogar die früherer diva vom main - frankfurt unterr bruchhagen - wenn nicht caio grad irgendwelche wohnungen zumüllt.

  • Lt. zeck kein Treffen am Valze, sondern an einem geheimen Ort ohne Aufsichtsrat.

  • Zitat von Joey

    Lt. zeck kein Treffen am Valze, sondern an einem geheimen Ort ohne Aufsichtsrat.


    Nur das Präsidium? :shock:


    Also Bader, Woy, Schäfer und Schmauß? Das wäre ja die Megalachnummer. :?

  • Zitat von zickenbaendiger

    christkindlmarkt :?:


    Meinst die grillen wieder zusammen?

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

  • Zitat von Der Clubberer


    Nur das Präsidium? :shock:


    Also Bader, Woy, Schäfer und Schmauß? Das wäre ja die Megalachnummer. :?



    oenning?

    das einzig beständige
    ist die veränderung

  • Zitat von Joey

    Lt. zeck kein Treffen am Valze, sondern an einem geheimen Ort ohne Aufsichtsrat.


    Oh-an einem geheimen Ort? Im Bunker des Reichparteitagsgeländes?


    Ich höre schon den Bader : "Ich kapitulierrrrrrre nie !" :lol:

  • Zitat von wikinger

    Oh-an einem geheimen Ort? Im Bunker des Reichparteitagsgeländes?


    Ich höre schon den Bader : "Ich kapitulierrrrrrre nie !" :lol:


    "der angriff von eiglerrr warr ein befeeeeeehl!"


    :mrgreen:

  • Zitat von Der Clubberer


    Nur das Präsidium? :shock:


    Also Bader, Woy, Schäfer und Schmauß? Das wäre ja die Megalachnummer. :?


    Wozu braucht dieser Verein dann überhaupt noch einen Aufsichtsrat, wenn die Exekutive des Vereins scheinbar entscheiden kann wann und was sie will? Kost' doch bloß Geld :!:

  • Zitat von wikinger

    Oh-an einem geheimen Ort? Im Bunker des Reichparteitagsgeländes?


    Ich höre schon den Bader : "Ich kapitulierrrrrrre nie !" :lol:


    Nein im Rathaus.


    Und zwar im Lochgefängnis. Bader wird momentan einer peinlichen Befragung unterzogen.

    Bin entsetzt

  • Zitat von Platzwart02

    Nein im Rathaus.


    Und zwar im (Ein)Lochgefängnis. Bader wird momentan einer peinlichen Befragung unterzogen.


    Vielleicht sollten sie da mal unsere Stürmer hinschicken.

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

  • Zitat von matzelinho


    Wozu braucht dieser Verein dann überhaupt noch einen Aufsichtsrat, wenn die Exekutive des Vereins scheinbar entscheiden kann wann und was sie will? Kost' doch bloß Geld :!:


    präsidiumssitzung heißt erst mal, dass die sich beratschlagen, dann teilen sie ihren beschluss dem ar mit, der dann -sofern die entscheidungsebene dies nach satzung erfordert- seine zustimmung geben muss. würde das mal als "normale vorgehensweise" bezeichnen.

  • Auf Gong hieß es vorhin ohne Verwaltungsrat, aber mit Aufsichtsrat ausgenommen Schramm der noch geschäftlich in Köln weilt.

    “Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“ (G.Mahler)

    Einmal editiert, zuletzt von 4th Generation ()

  • Zitat von 4th Generation

    Auf Gong hieß es vorhin ohne Verwaltungsrat, aber mit Aufsichtsrat ausgenommen Schramm der nooch geschäftlich in Köln weilt.


    Und dort Pino vertickt? :mrgreen: