MITGLIED WERDEN

  • Danke dir für deinen Einsatz, wir brauchen viele Leute wo denken wie du! Nehmt euch ein Beispiel und setzt ein Zeichen. Werdet auch in schlechter Zeit Mitglied :thumbup:

  • Danke dir für deinen Einsatz, wir brauchen viele Leute wo denken wie du! Nehmt euch ein Beispiel und setzt ein Zeichen. Werdet auch in schlechter Zeit Mitglied :thumbup:

    Gerade in schlechten Zeiten...

    A drink a day keeps the shrink away...8):fcn-dh:

  • Ich schäme mich ein Stück weit, in lang vergangenen guten Zeiten Mitglied geworden zu sein. :heul:

    War das etwa zeitgleich mit der Spende für den Winterhilfsdienst? :)

    Some days I really feel like laughing, some days I realize I must stay on my guard

    And I'm not going back, I'm not going back to my dark places(J.Burns)

  • Dein Geschwätz kannst Dir sparen - geh seit 40 Jahren raus ins Stadion aber so ne Katastrophe wie in den letzten Jahren hatten wir selten - dies muss auch so gesagt werden - das man den Grethlein wieder "zum Gärtner" gemacht hat ist traurig genug - von Dir geh ich mal aus, dass Du selbst im AR hockst oder zumindest nah dran bist - geh mal raus auf die Strasse und in die Fanclubs (bin in 3 Mitglied) und hör Dir die Basis an wie's da brodelt - Du Nase

    Beleidigen musst du nicht, das ist erbärmlich, was der AR für Aufgaben hat und welche Befugnisse kannst du in der Satzung lesen. Dann bring doch mal einen Vorschlag, was der AR machen soll??? Bin gespannt aus deinen Vorschlag. Bin Mitglied, weiß wie es brodelt und nicht im AR und auch nicht nahe dran. Hier ging es um Mitgliederwerbung und das liegt mir am Herzen. Nochmal. Kritik ist gut und wichtig, aber konstruktive Kritik. Wenn du Grethlein angreifst, dann schreib doch mal, was er diese Saison falsch gemacht hat. Bin gespannt aus deine Antwort. Du bist in drei Fanclubs Mitglied? Warum nicht beim Club?

    Norbert: Beleidigen musst du nicht, das ist erbärmlich


    Auch Norbert (halbe Stunde vorher): Solche Vögel wie dich braucht man wirklich nicht!


    :100%:

    Gegen rechte Gesinnung, Rassismus, Sexismus, Homophobie und Gewalt.

  • Im Prinzip hast du recht, aber der Vogel war Antwort auf seinen Kommentar:Ja - damit die Vögel im AR noch ein paar Köllners, Bornemanns, Palicucas, Canadis,...

    ... Darf man Verantwortliche so bezeichnen? Hast du ihn auch darauf hingewiesen, Namensverhunzungen? Bierdimpfl etc. von anderen Usern, das ist also erlaubt, oder?

  • Ich bin seit dem Aufstieg Mitglied. Ich werde es bis an mein Lebensende bleiben.


    Fan bin ich seit ich ca. 10 bin. War schon mit 3 Jahren im Stadion (Spiel ging 1:1 aus. Gejubelt habe ich zweimal. 3 Jähriger halt)


    Mein Onkel hat mich ab dem 6 Lebensjahr immer ins Stadion mitgenommen. War zu dieser Zeit wie viele Jungs Bayern Fan.


    Zum 10 Geburtstag hätte es ein Bayern Trikot gegeben. Hab ich getauscht gegen eins vom Club und schon begann die Liebe.


    Ab meinem 20igsten Lebensjahr habe ich dann für 10 Jahre das Stadion nicht mehr besucht.


    Seit 3 Jahren gehe ich wieder sehr oft raus.


    Wie es viele sagen. Es ist eine Liebe. Diese Liebe kann man zwar mal weniger Lieben, aber man verliert sie nie.


    Daher bin ich auch stolz Mitglied zu sein.

  • Mitglied seit 2006


    Wer sich hier immer die Zeit nimmt um über dies und das des FCN zu schwadronieren der sollte auch mal die paar Euro aufwenden und Clubmitglied sein.

  • Danke, wäre schön, wenn andere gerade in Fanclubs und hier im Forum auch so denken würden. Als Mitglied erlebt man natürlich ein Auf-und ab. Ich habe 2 Meisterschaften und 2 Pokalsiege erlebt, danach alle Auf- und Abstiege, auch den in die damals drittklassige Regionalliga. Hoffen wir, dass es ab nächster Saison wieder etwas aufwärts geht.

  • Mitglied seit 2006


    Wer sich hier immer die Zeit nimmt um über dies und das des FCN zu schwadronieren der sollte auch mal die paar Euro aufwenden und Clubmitglied sein.

    Danke auch dir. Wäre schön, wenn z.B. der User Nisha auch so denken würde.

  • Der HSV hat eigentlich ganz Norddeutschland als Einzugsgebiet bis nach Süddänemark und auch an der Ostküste. Lediglich an der Westküste kommt irgendwann Bremen. Dazu haben die ähnlich wie Gladbach in einer für Generationen prägenden Zeit, als der Fußball in Deutschland so richtig schichtenübergreifend als Event populär wurde (Glückwunsch noch zum 70. der Mighty Mouse!), einiges an Erfolge, während wir zehn Jahre in der Versenkung waren und danach Abstiegsrekorde aufgestellt haben. Das kannst doch nicht dein Ernst sein, daß du dich jetzt wunderst, warum die soviel mehr Mitglieder als wir haben?

    Ok, dann erkläre mir warum St. Pauli oder Düsseldorf mehr haben?

    Haben die irgendwas in den letzten rund 30 Jahren mehr erreicht wie wir?

    Das Problem hat Hecking in der JHV angesprochen. Wir bekommen und geben uns selbst immer das Image „Der Club Is a Debb“ obwohl andere Vereine ähnlich oder sogar noch weniger erfolgreich sind als unserer oder hat Düdo oder Pauli die letzten 20 Jahre einen Titel gewonnen. Oder waren die länger in Bundesliga 1 als wir. Wie Leute selbst hier argumentieren warum man Clubmitglied sein sollte. Wenn man Anhänger dieses immernoch großartig Vereins ist dann will man auch ein Teil davon sein.

    Independants Franken

  • Das Problem hat Hecking in der JHV angesprochen. Wir bekommen und geben uns selbst immer das Image „Der Club Is a Debb“ obwohl andere Vereine ähnlich oder sogar noch weniger erfolgreich sind als unserer oder hat Düdo oder Pauli die letzten 20 Jahre einen Titel gewonnen. Oder waren die länger in Bundesliga 1 als wir. Wie Leute selbst hier argumentieren warum man Clubmitglied sein sollte. Wenn man Anhänger dieses immernoch großartig Vereins ist dann will man auch ein Teil davon sein.

    Warum?


    Und bevor einer geifert. Mitglied seit 95.

  • Wenn wir hier schon beim Mitglieder werben sind, bitte auch mal ans Spenden - Ziel vom Forum denken:old:

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch:
    Gebraucht net so viele Fremdwörter;)

  • Das Problem hat Hecking in der JHV angesprochen. Wir bekommen und geben uns selbst immer das Image „Der Club Is a Debb“ obwohl andere Vereine ähnlich oder sogar noch weniger erfolgreich sind als unserer oder hat Düdo oder Pauli die letzten 20 Jahre einen Titel gewonnen. Oder waren die länger in Bundesliga 1 als wir. Wie Leute selbst hier argumentieren warum man Clubmitglied sein sollte. Wenn man Anhänger dieses immernoch großartig Vereins ist dann will man auch ein Teil davon sein.

    Warum?


    Und bevor einer geifert. Mitglied seit 95.

    Weil für mich Fußballvereine immer noch keinen Firmen sind sondern Gemeinschaften von Leuten mit dem gleichen Interesse. Für mich erbietet das Ehrgefühl das ich auch Mitglied in der Gemeinschaft bin. Da geht es für mich auch nicht um Vergünstigung hin oder her. Schön wenn es das gibt aber wenn Glubberer dann mit allem drum und dran.

    Independants Franken

  • Ich denke mir halt immer, wir alle in der Region haben es ein Stück weit mit in der Hand aus diesem Verein einen gestärkteren zu machen.

    Mit unserer Unterstützung, egal in welcher Form auch immer (Mitgliedschaft, Sponsoring, oder auch einfach nur positive Ausstrahlung).

    Mit diesem andauernden „der Club is a Depp“, und mag es noch so berechtigt sein, schadet man dem Verein nur.

    Jeder der auch einen Funken Sympathie für diesen Verein hat, sollte sich diesen Spruch in den Arsch stecken.


    Wir alle könnten unseren Beitrag für einen besseren (erfolgreicheren) Verein leisten, tun wir es nicht, dann haben wir auch nichts besseres wie derzeit verdient!

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Angesichts der Entwicklung des Fussballs in den letzten drei Jahrzehnten sind diese Sprüche zwar schön für die Seele, aber halt absolut weltfremd.


    Damit hätte man in den 70gern oder 80gern wo eine Mio hin oder her eine ganz andere Wertigkeit im Fussball hatten punkten können.


    Heut aber nicht mehr.

  • Angesichts der Entwicklung des Fussballs in den letzten drei Jahrzehnten sind diese Sprüche zwar schön für die Seele, aber halt absolut weltfremd.


    Damit hätte man in den 70gern oder 80gern wo eine Mio hin oder her eine ganz andere Wertigkeit im Fussball hatten punkten können.


    Heut aber nicht mehr.

    Ich gebe Dir Recht, aber wir haben bestimmt mehr als 50.000 Fans. Würden diese ins Stadion kommen und sich nicht vor die Fernseher setzen, dann hätte es schon einen Effekt. Das Geld würde direkt beim Verein kommen und nicht über die Fernseh Gelder an Bayern, Dortmund und co. gehen.

    Daher ist an solche Aufrufen prinzipiell nichts verkehrt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!