Ilkay Gündogan (#22)

  • Leider funktioniert das deutsche Mittelfeld mit zwei Spielern, die das Spiel verschleppen ( Kroos und Gündogan) nicht. Jeder für sich allein ist super. zusammen sind sie nicht zu gebracuhen, da uns jegliches Tempo und Überraschungsmpoment abhanden kommt. Aber nachdem Joggi das schon während der ganzen letzten Wm nicht kapiert hat, dass das sein langsamer Altherrenfußball nicht mehr aktuell ist, werden wir es diese Em wohl noch erfolglos ertragen müssen.

  • ja, es ist sehr schade, dass das gegen gute gegner von der physischen und athletischen intensität her nicht geht. leider fehlt es da woanders, um - sicher ein paar ebenene tiefer - des geis-behrenssche problem zu realisieren.

  • ja, es ist sehr schade, dass das gegen gute gegner von der physischen und athletischen intensität her nicht geht. leider fehlt es da woanders, um - sicher ein paar ebenene tiefer - des geis-behrenssche problem zu realisieren.

    Die Mitspieler und die Eingespieltheit sind hier auch ein wesentlicher Faktor.

    Und die Tatsache, dass er eigentlich seine Stärken mehr in der Offensive hat und auf der sechs ein Stück weit verschenkt ist.


    Ich hoffe darauf, dass er, sobald Goretzka zurückkommt, den Zehner geben darf.

  • Also zusammen mit Kroos funktioniert das nicht wirklich, von Havertz auch überhaupt keine Ideen. Denke auch mit dem Bayern-Fuzzi im Zentrum wird das deutlich kreativer.

    Allerdings weis ich auch nicht welches Mittelfeld der Welt momentan gegen diese Franzosen anstinken kann. :nix:

    "Fußball ist kein Zufall, es braucht nicht viel. Aber das, was es braucht, sollte sitzen!“ Rene Weiler

  • Goretzka?

    Was willst du mit goretzka noch wenn illy, kimmich und kroos da spielen?

    Weil ich Kimmich trotzdem gerne rechts hinten sehen würde.

    Er ist einfach um einiges stärker als die Alternativen, auch wenn es vielleicht nicht seine bevorzugte Position ist.

  • Was willst du mit goretzka noch wenn illy, kimmich und kroos da spielen?

    Weil ich Kimmich trotzdem gerne rechts hinten sehen würde.

    Er ist einfach um einiges stärker als die Alternativen, auch wenn es vielleicht nicht seine bevorzugte Position ist.

    Gebe ich dir recht, trotzdem ist er in der zentrale stärker. Aber lassen wir uns überraschen

  • Also zusammen mit Kroos funktioniert das nicht wirklich, von Havertz auch überhaupt keine Ideen. Denke auch mit dem Bayern-Fuzzi im Zentrum wird das deutlich kreativer.

    Allerdings weis ich auch nicht welches Mittelfeld der Welt momentan gegen diese Franzosen anstinken kann. :nix:

    Wie sagte ein Freund gestern:


    Heute gewinnen die Franzosen.

    Im Finale, da gewinnen wir.

    😜

    Edit sagt, natürlich mit Günni auf der 10👍🏼💪🏼


    Keine Ahnung ob das Spielplan technisch überhaupt geht- wir werden sehen, ob’s erstmal über die Gruppenphase hinausgeht wird diesmal.

  • Ich habe meine Zweifel, mit Löw wird das nix mehr. Hätte am besten schon vor 2018 abtreten sollen, wäre ein Stilvoller Abgang gewesen. Kann natürlich nachempfinden das er den Verlauf von 2018 nicht auf sich sitzen lassen möchte, aber hier gehts nicht um seine Eitelkeiten, insofern....

  • Gündogan... Bindung zwischen Mittelfeld und Angriff..

    Jogis Mondamin?


    Ja, ich würde auf jeden Fall Kroos weglassen. Günni war meiner Meinung nach am Dienstag recht gut. Havertz war katastrophal. Aber gegen die Franzosen war so oder so nix zu holen. Wir müssen auf Tempofußball setzen.

    Naja aber Kroos war schon deutlich stärker als Günni, so fair muss man schon sein, obwohl wir alle es günni mehr gönnen würden.

    Ich hoffe einfach dass beide spielen. Kroos und Kimmich auf der 6 und Günni davor

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!