Internationale News

  • Aus dem VT der ARD:


    Verbände drohen mit Austritt


    Im Streit um die umstrittenen Pläne für eine WM alle zwei Jahre ziehen weitere europäische Verbände einen Austritt aus der FIFA in Betracht. Mehr als ein Dutzend Verbände aus Europa erwägen nach Informationen der dpa, die Mitgliedschaft im Weltverband als letzte Option zu beenden.


    FIFA-Chef Infantino hatte am Dienstag mit zahlreichen europäischen Verbandschefs über eine Reform des Spielkalenders ab 2024 gesprochen. Eine mögliche WM im Zwei-Jahres-Rhythmus wird derzeit kontrovers diskutiert. Auch die südamerikanischen Verbände lehnen dies ab.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Söder weg muss!


    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • Ja ja die Verbände drohen immer und wenn es drauf ankommt, ziehen sie doch den Schwanz ein. So wie bei der Ankündigung, dass die WM in Katar im Winter stattfindet und die ganzen Spielpläne auf den Kopf gestellt werden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!