Dieter Hecking (Sportvorstand)

  • Was erwartet man denn von ner Mannschaft die fast abgestiegen ist? Dass die Qualität in Handumdrehen besser wird? Die Spieler wurde man halt net los. Wir können überhaupt froh sein, dass wir kurz zur Ende der Hinrunde hin ne Miniserie hingelegt haben und ein kleines Punktepolster haben. Es wird bis zum Schluss auch eng bleiben. Deswegen wäre ein Trainerwechsel selten dämlich, weil sich die Situation nicht ändern wird.

    Wenn der Trainer von einer Sorgenfreien Saison spricht, erwarte ich zumindest nicht die gleiche Scheiße wie die letzten beiden Jahre.

    Und wenn wir die nächsten beiden Spiele gewinnen sollten. Was wäre es dann?

  • Und wenn wir die nächsten beiden Spiele gewinnen sollten. Was wäre es dann?

    Jo okay, wenn wir jetzt die kommenden 68 Spiele gewinnen sind wir auf einem guten Weg zur Zehnten.

    Man kann sich halt aussuchen, welche Seite man geht:

    Eine optimistische, eher realistische.
    Oder die der "Oh no unser Restprogramm ist soooo schwer wir verlieren alle!!!"

    Welche sollte man nehmen?

  • Jo okay, wenn wir jetzt die kommenden 68 Spiele gewinnen sind wir auf einem guten Weg zur Zehnten.

    Man kann sich halt aussuchen, welche Seite man geht:

    Eine optimistische, eher realistische.
    Oder die der "Oh no unser Restprogramm ist soooo schwer wir verlieren alle!!!"

    Welche sollte man nehmen?

    Ich nehm die mit dem abfallendem linksdrehenden Außenverteidiger, der falschen neun auf der zehn und dem nach hinten abkippenden vorderlastigen sechser.

  • Man kann sich halt aussuchen, welche Seite man geht:

    Eine optimistische, eher realistische.
    Oder die der "Oh no unser Restprogramm ist soooo schwer wir verlieren alle!!!"

    Welche sollte man nehmen?

    Ich nehm die mit dem abfallendem linksdrehenden Außenverteidiger, der falschen neun auf der zehn und dem nach hinten abkippenden vorderlastigen sechser.

    Genau. Und weil Leute wie du sich über sowas witzig machen, zeigt es mir, dass so Fans nicht auf einem besseren Level als ein Basler oder Pocher sind und von Fußball sehr sehr wenig Ahnung haben.

  • Ich nehm die mit dem abfallendem linksdrehenden Außenverteidiger, der falschen neun auf der zehn und dem nach hinten abkippenden vorderlastigen sechser.

    Genau. Und weil Leute wie du sich über sowas witzig machen, zeigt es mir, dass so Fans nicht auf einem besseren Level als ein Basler oder Pocher sind und von Fußball sehr sehr wenig Ahnung haben.

    Du bist natürlich der super Fan hier mit der meisten Ahnung. Lass uns teilhaben an deinem einmaligem Wissen, bitte!


    Wenn ich von einer sorgenfreien Saison Laber und so ne PK gebe, aber dann so ne scheiß Saison abliefere, darf ich mich eben nicht wundern, wenn es Gegenwind gibt.

  • Was erwartet man denn von ner Mannschaft die fast abgestiegen ist? Dass die Qualität in Handumdrehen besser wird? Die Spieler wurde man halt net los. Wir können überhaupt froh sein, dass wir kurz zur Ende der Hinrunde hin ne Miniserie hingelegt haben und ein kleines Punktepolster haben. Es wird bis zum Schluss auch eng bleiben. Deswegen wäre ein Trainerwechsel selten dämlich, weil sich die Situation nicht ändern wird.

    Wenn der Trainer von einer Sorgenfreien Saison spricht, erwarte ich zumindest nicht die gleiche Scheiße wie die letzten beiden Jahre.

    Du wirst lachen: man war kurz vor Abschluss der Hinrunde auf einem guten Weg. Knackpunkt war einfach des, was kurz vor der Winterpause passiert ist. Man hat gegen den HSV ein sehr gutes Spiel abgeliefert. Ab dem Zeitpunkt an, ging es rasant bergab. Gut, gegen Bochum hätte man mit etwas Glück sogar noch gewonnen....Ich frage mich bis heute noch: was zur Hölle stimmt mit euch nicht???? Man hat gegen einen Aufstiegskandidaten super gespielt. Das müsste sogar Selbstvertrauen geben. Danach kam viel scheiße raus. Gegen machbare Gegner wie Regensburg, Sandhausen usw. sah man ziemlich alt aus.

  • Diese Mannschaft auszumisten und was auf die Beine zu stellen, was irgendwann wieder oben angreifen kann wird die Herausfoderung seiner Karriere werden.

    Dida, ich hoffe du warst die richtige Entscheidung unseres Wasserkopf-AR. Unfassbar was dieser Verein in den letzten Jahren Geld mit irgendwelchen Möchtegernstars verbrannt hat.

    "Fußball ist kein Zufall, es braucht nicht viel. Aber das, was es braucht, sollte sitzen!“ Rene Weiler

  • dieselben schweren muster. spiel mit ball. physische truppen als gegner. muster s heute. fortschritt heute: spiel wenigstens nicht dem gegner hingeworfen.

    zu hecking: meint ihr, dass der so blöd ist, nach einem spiel wie heute seinen 1. trainer zu schmeißen?

  • Ich nehm die mit dem abfallendem linksdrehenden Außenverteidiger, der falschen neun auf der zehn und dem nach hinten abkippenden vorderlastigen sechser.

    Genau. Und weil Leute wie du sich über sowas witzig machen, zeigt es mir, dass so Fans nicht auf einem besseren Level als ein Basler oder Pocher sind und von Fußball sehr sehr wenig Ahnung haben.

    Basler hat keine Ahnung von Fußball.

    Auch eine starke Aussage.

  • Was erwartet man denn von ner Mannschaft die fast abgestiegen ist? Dass die Qualität in Handumdrehen besser wird? Die Spieler wurde man halt net los. Wir können überhaupt froh sein, dass wir kurz zur Ende der Hinrunde hin ne Miniserie hingelegt haben und ein kleines Punktepolster haben. Es wird bis zum Schluss auch eng bleiben. Deswegen wäre ein Trainerwechsel selten dämlich, weil sich die Situation nicht ändern wird.

    Wenn der Trainer von einer Sorgenfreien Saison spricht, erwarte ich zumindest nicht die gleiche Scheiße wie die letzten beiden Jahre.

    Wir sind mindestens bis zum 26. Spieltag über dem Strich. Das ist ein deutlicher Fortschritt. Im letzten Jahr wärst du glücklich darüber gewesen.

    Der Trainer ist intern unumstritten. Es gibt keine Notwendigkeit etwas zu ändern. Im Übrigen hätten wir dazu auch kein Geld.

  • Wenn der Trainer von einer Sorgenfreien Saison spricht, erwarte ich zumindest nicht die gleiche Scheiße wie die letzten beiden Jahre.

    Wir sind mindestens bis zum 26. Spieltag über dem Strich. Das ist ein deutlicher Fortschritt. Im letzten Jahr wärst du glücklich darüber gewesen.

    Der Trainer ist intern unumstritten. Es gibt keine Notwendigkeit etwas zu ändern. Im Übrigen hätten wir dazu auch kein Geld.

    wenn du das sagst ist er wahrscheinlich schon abgezählt

  • Genau. Und weil Leute wie du sich über sowas witzig machen, zeigt es mir, dass so Fans nicht auf einem besseren Level als ein Basler oder Pocher sind und von Fußball sehr sehr wenig Ahnung haben.

    Basler hat keine Ahnung von Fußball.

    Auch eine starke Aussage.

    Mit der Verteidigung von Basler hast du dich aber mal komplett disqualifiziert 😁

  • Genau. Und weil Leute wie du sich über sowas witzig machen, zeigt es mir, dass so Fans nicht auf einem besseren Level als ein Basler oder Pocher sind und von Fußball sehr sehr wenig Ahnung haben.

    Basler hat keine Ahnung von Fußball.

    Auch eine starke Aussage.

    Er war ein super Fußballer, wenn er ein bisschen mehr im Kopf hätte, wäre er vermutlich Weltklasse gewesen, aber ich würde ihn schon eher als Instinktfußballer bezeichnen, der gemacht hat, worauf er Bock hätte und das oft besser als sein Gegner, aber Ahnung von Fußball und Taktik würde ich ihm so aus der Ferne, was er vor allem als Fußballexperte so von sich gegeben hat, auch nicht bescheinigen wollen ...

  • Als Trainer war er auf jedenfall nix . Wie sein Kumpel effenberg die Trainer Laufbahn war nicht lang und erfolgreich. Sind halt doch 2 paar Schuhe dumm reden als Experte oder eine Mannschaft führen und Erfolgreich zu trainieren. Aber Basler spielt gern den Kasper in denk Talk runden . Darf man nicht so ernst nehmen was der Erzählt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!