Dieter Hecking (Sportvorstand)

  • Danke schön.

    Damit ist alles gesagt.

    Ich habe nix gegen den Trainer, aber das hat halt nicht geklappt. Ist ja auch nicht schlimm. Verlustängste sollte hier keiner haben.

    Fände es Klasse wenn der Tainer einen neuen Verein findet und da voll Erfolg hat. Das würde ich ihm gönnen!!!

  • Vergiftetes Lob kannst du wohl auch

  • Schön, Platz 6 ist 4 Punkte entfernt. Der Abstieg aber auch nur 3. Dass da aktuell nicht jeder jubelnd als Glubbfan durch die Gegend läuft, sollte auch klar sein.

    Ich glaube nicht, dass irgend ein Glubbfan jubelnd durch die Gegend läuft. Wir diskutieren nach jedem Spiel in unserer Gruppe die zu den Spielen fährt. Wir sind genauso frustriert wenn wir von einem Spiel heimfahren das wir verloren haben. Wir nehmen wie alle andern den Verein, den Trainer, den Sportvorstand und die Mannschaft unter die Lupe. Aber wir ziehen jetzt nicht gleich wieder die Keule raus und stellen alles in Frage was jetzt in den letzten Jahren unter Hecking geschehen ist. Und eines ist sicher. Da wir ja stundenlang im Zug sitzen wird sehr heiss dikutiert. Die Mehrheit steht zur Zeit immer noch hinter Klaus. Natürlich muss sich schnell etwas zum positiven ändern. Sonst könnte die Meinug auch zur Gegenseite ausschlagen

    Schnell ändern, korrekt. Wenn die kommenden beiden Spiele wieder verkackt werden, hat man weitere Wochen verschenkt.

  • Was er natürlich nicht sagt: Düsseldorf auf Platz 6 hat halt auch ein um 10 Tore (!) besseres Torverhältnis.

    Daran sieht man auch warum wir momentan nicht wirklich nah dran sind an der Zielerreichung. Die zweitwenigsten erzielten Tore in der Liga bedeuten, dass wir offensiv nicht konkurrenzfähig sind.


    Was Hecking nicht aufzeigt, sind Lösungswege. "Wir müssen da zusammen durch" ist mehr eine Durchhalteparole.


    Naja, gehen wir mal davon aus, dass intern schon nach Lösungen geforscht wird.


    Insgesamt finde ich Heckings Außendarstellung seit Saisonbeginn suboptimal.

    Aussagen wie "der Trainer muss sich erst an die neue Zielsetzung gewöhnen" ließen bei mir Zweifel daran aufkommen, dass dieses Ziel wirklich

    gemeinsam formuliert wurde. Jetzt stehen die Zeichen also erstmal wieder auf Nibelungentreue.

    Muss nicht verkehrt sein. Aber die Wahl des Saisonziels und die aktuelle Moderation der Krise finde ich alles in allem schon merkwürdig.


    Schau mer mal. Kann ja insgesamt nur besser werden...

  • Musste irgendwie mich fragen, auf den Satz wir haben gegen Darmstadt wenig zugelassen....ob er ernsthaft die Fans veräppeln will.



    Darmstadt hat in der 2. Halbzeit nur das Ergebnis verwaltet.unsere offensiv Bemühungen waren armselig. Mal sehen ob ich es diesmal durchhalte, mir nicht das Wochenende zu versauen und den FCN nicht anzusehen. Denn mit Unterhaltung hat das nix zu tun.


    Soll doch Herr hecking sich die Karte fürs Stadion und skyabo kaufen, oder die Schals und Trikots. Wenn man nur Klatschäffchen für das Stadion braucht, die zu allem applaudieren, den Fans lasse ich gerne den Vortritt. Ich muss mir nicht alles antun. Dafür ist mir mein Geld zu schade.

    :face_with_tongue::smiling_face_with_horns:the User formerly known as sabu.....

  • Ich habe mir jetzt mal die Doku über die letzte Schalke Saison auf RTL+ reingezogen und ich muss sagen da erkennt man das was man bei uns und besondere bei Klaus vermisst diese unbedingt Wille gewinnen zu wollen. Diese Emotionalität die dabei an den Tag gelegt wurde von beiden Trainern sowohl Grammozis als auch Büskens schon beeindruckend das geht mir bei Klaus halt voll ab und für mich sind dann diese Spiele wie Heidenheim oder Darmstadt auf dieses nüchterne Rangehensweise zurückzuführen den wenn es spielerisch halt mal nicht so läuft dann muss halt zumindest die Einstellung stimmen und das passt halt nicht.

  • Ich habe mir jetzt mal die Doku über die letzte Schalke Saison auf RTL+ reingezogen und ich muss sagen da erkennt man das was man bei uns und besondere bei Klaus vermisst diese unbedingt Wille gewinnen zu wollen. Diese Emotionalität die dabei an den Tag gelegt wurde von beiden Trainern sowohl Grammozis als auch Büskens schon beeindruckend das geht mir bei Klaus halt voll ab und für mich sind dann diese Spiele wie Heidenheim oder Darmstadt auf dieses nüchterne Rangehensweise zurückzuführen den wenn es spielerisch halt mal nicht so läuft dann muss halt zumindest die Einstellung stimmen und das passt halt nicht.

    Frag doch mal beim club an, ob es auch mal möglich wär ne doku zu drehen. Vllt hat dann der ein oder andere hier auch mal nen einblick in die kabine. Finds schon erstaunlich dass viele hier scheinbar wissen, wie und ob klauß motivieren kann bzw. Und schalke mitm club zu vergleich, find ich auch recht spannend.

  • ja mei selbst Klobbi hat mal eine Durststrecke, deshalb immer gleich alles wegwerfen :face_with_raised_eyebrow: , ich sage nein.


    Klasse Vergleich, Cleo. :grinning_face_with_sweat: Wir krebsen seit drei Jahren mal mehr mal weniger gut in der zweiten Liga rum und werden seit Monaten wahrlich nicht verwöhnt, weder spielerisch noch ergebnistechnisch. Kontinuität ist schön und gut, aber die sollte sich auch irgendwann auszahlen bzw. darf nicht in die falsche Richtung ausschlagen. Klauß ist ja nun nicht so neu hier.


    Wenn wir in den nächsten Spielen den Abstiegsplätzen noch näher kommen sollten, dann wird der Verweis auf Kontinutität lächerlich. Will man eine halbwegs ruhige Saison und die Sache mit der Kontinutität glaubhaft aufrechterhalten, dann muss man wenigstens im Mittelfeld landen und ist gezwungen, sich nach regelmäßigen mageren Auftritten wieder zusammenzureißen und zu punkten. Gegen Bielefeld hat es ja geklappt, nun wieder hoffentlich gegen den KSC.


    Ich finde übrigens, Hecking hätte es mal lassen sollen, wieder auf die Plätze 1 bis 6 - oder diesmal auf die Plätze 4 bis 6 - zu verweisen. Dass Platz 6 gar nicht sooooo weit entfernt ist, stimmt natürlich irgendwie, aber angesichts unserer Punkteausbeute zur Zeit sollte man wirklich kleinere Brötchen backen und von mir aus mit Verweis auf einige Verletzte gegebenenfalls die Zielsetzung etwas defensiver kommunizieren.

  • Klobbi hat aber auch geringfügig bessere Spieler 😬


    Ich will ja auch nicht die CL gewinnen, sondern einfach nur wieder etwas mehr erfolgreichere Spiele in der zweiten Liga sehen unabhängig von irgendwelchen Aufstiegsambitionen. Und wenn wir uns seit Monaten mit Hängen und Würgen durchwursteln, dabei aber sogar der Abstiegszone immer näher kommen, dann fällt es mir immer schwerer zu glauben, dass wir irgendetwas "wegwerfen" würden bei einem Trainerwechsel - so sehr ich Klauß als einen Fachmann schätze.


    Man muss halt jetzt schauen, wie es weitergeht. Wir können alle nur hoffen, dass die Truppe wie gegen Bielefeld auch gegen den KSC ein anderes Gesicht zeigt und sich im Mittelfeld der Tabelle festbeißt. Dann sind einige Unzufriedene vielleicht nicht ganz zufrieden, aber etwas gelassener. Mit engem Kontakt zu den Abstiegsrängen will ich aber wirklich nicht in die lange Winterpause gehen und von Kontinuität und Klopp-Vergleichen will ich dann erst Recht nichts mehr hören. :face_with_raised_eyebrow:

  • Ich habe mir jetzt mal die Doku über die letzte Schalke Saison auf RTL+ reingezogen und ich muss sagen da erkennt man das was man bei uns und besondere bei Klaus vermisst diese unbedingt Wille gewinnen zu wollen. Diese Emotionalität die dabei an den Tag gelegt wurde von beiden Trainern sowohl Grammozis als auch Büskens schon beeindruckend das geht mir bei Klaus halt voll ab und für mich sind dann diese Spiele wie Heidenheim oder Darmstadt auf dieses nüchterne Rangehensweise zurückzuführen den wenn es spielerisch halt mal nicht so läuft dann muss halt zumindest die Einstellung stimmen und das passt halt nicht.

    Habe ich bereits Vor Antritt von Klauß hier geschrieben.

    Es gibt eine interessante Doku bei RB von Klauß. Da sieht man eine seiner legendären Kabinenansprachen.

  • Ich habe mir jetzt mal die Doku über die letzte Schalke Saison auf RTL+ reingezogen und ich muss sagen da erkennt man das was man bei uns und besondere bei Klaus vermisst diese unbedingt Wille gewinnen zu wollen. Diese Emotionalität die dabei an den Tag gelegt wurde von beiden Trainern sowohl Grammozis als auch Büskens schon beeindruckend das geht mir bei Klaus halt voll ab und für mich sind dann diese Spiele wie Heidenheim oder Darmstadt auf dieses nüchterne Rangehensweise zurückzuführen den wenn es spielerisch halt mal nicht so läuft dann muss halt zumindest die Einstellung stimmen und das passt halt nicht.

    Habe ich bereits Vor Antritt von Klauß hier geschrieben.

    Es gibt eine interessante Doku bei RB von Klauß. Da sieht man eine seiner legendären Kabinenansprachen.

    Und die hat dir nicht gefallen, so dass du deinen daumen gesenkt hast? Und jetzt versuchst du stimmung gegen ihn zu machen, obwohl hecking (gott sei dank) nicht mal im schlaf an einen anderen trainer denkt? Schreib dir doch mit hakke paar pn‘s vllt wirds was zwischen euch :slightly_smiling_face:

  • Habe ich bereits Vor Antritt von Klauß hier geschrieben.

    Es gibt eine interessante Doku bei RB von Klauß. Da sieht man eine seiner legendären Kabinenansprachen.

    Und die hat dir nicht gefallen, so dass du deinen daumen gesenkt hast? Und jetzt versuchst du stimmung gegen ihn zu machen, obwohl hecking (gott sei dank) nicht mal im schlaf an einen anderen trainer denkt? Schreib dir doch mit hakke paar pn‘s vllt wirds was zwischen euch :slightly_smiling_face:

    Was willst du jetzt von mir?

    Bleib doch sachlich, versuchs mal nicht über die persönliche Schiene oder ignorier Beiträge die dir nicht passen.


    Sorry, das Niveau ist leider auch mehr als überschaubar.

  • Und die hat dir nicht gefallen, so dass du deinen daumen gesenkt hast? Und jetzt versuchst du stimmung gegen ihn zu machen, obwohl hecking (gott sei dank) nicht mal im schlaf an einen anderen trainer denkt? Schreib dir doch mit hakke paar pn‘s vllt wirds was zwischen euch :slightly_smiling_face:

    Was willst du jetzt von mir?

    Bleib doch sachlich, versuchs mal nicht über die persönliche Schiene oder ignorier Beiträge die dir nicht passen.


    Sorry, das Niveau ist leider auch mehr als überschaubar.

    Was denn für ne persönliche schiene? Mir is nur aufgefallen, dass sich deine meinungen und die meinungen von schwamm häufig decken. Vllt connected ihr ja miteinander, habs nur gut gemeint :slightly_smiling_face:

  • Habe ich bereits Vor Antritt von Klauß hier geschrieben.

    Es gibt eine interessante Doku bei RB von Klauß. Da sieht man eine seiner legendären Kabinenansprachen.

    Und die hat dir nicht gefallen, so dass du deinen daumen gesenkt hast? Und jetzt versuchst du stimmung gegen ihn zu machen, obwohl hecking (gott sei dank) nicht mal im schlaf an einen anderen trainer denkt? Schreib dir doch mit hakke paar pn‘s vllt wirds was zwischen euch :slightly_smiling_face:

    Du gehörst auch in die Nibelungenburg zum Putztrupp, Ritter von Pipi. :winking_face:

    Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Söder weg muss!


    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • Ich habe mir jetzt mal die Doku über die letzte Schalke Saison auf RTL+ reingezogen und ich muss sagen da erkennt man das was man bei uns und besondere bei Klaus vermisst diese unbedingt Wille gewinnen zu wollen. Diese Emotionalität die dabei an den Tag gelegt wurde von beiden Trainern sowohl Grammozis als auch Büskens schon beeindruckend das geht mir bei Klaus halt voll ab und für mich sind dann diese Spiele wie Heidenheim oder Darmstadt auf dieses nüchterne Rangehensweise zurückzuführen den wenn es spielerisch halt mal nicht so läuft dann muss halt zumindest die Einstellung stimmen und das passt halt nicht.

    Frag doch mal beim club an, ob es auch mal möglich wär ne doku zu drehen. Vllt hat dann der ein oder andere hier auch mal nen einblick in die kabine. Finds schon erstaunlich dass viele hier scheinbar wissen, wie und ob klauß motivieren kann bzw. Und schalke mitm club zu vergleich, find ich auch recht spannend.

    Ne natürlich dürfen wir uns nicht vergleichen weil alles was bei uns besser als Klassenerhalt in der 96 Minute ist das ist völlig ok. Natürlich sind die Voraussetzungen nicht gleich aber ich bitte euch langsam so schlecht sind unsere Voraussetzungen auch wieder nicht wir haben aktuell auch den glaube ich 6. höchsten Eta sind ein Club mit großer Anhängerschaft. Haben immernoch(!) eine große Strahlkraft im Land aber wir stellen uns immer auf die unterste Stufe. Selbst Heidenheim hat gefühlt mittlerweile ein höheres Anspruchsniveau als wir.

  • Ich kann dir zu 100% versprechen, dass du dir dieses Wochenende nicht versaust…zumindest nicht wegen unserem Glubb!

    Für andere Schweinereien übernehme ich keine Gewähr.

  • Was willst du jetzt von mir?

    Bleib doch sachlich, versuchs mal nicht über die persönliche Schiene oder ignorier Beiträge die dir nicht passen.


    Sorry, das Niveau ist leider auch mehr als überschaubar.

    Was denn für ne persönliche schiene? Mir is nur aufgefallen, dass sich deine meinungen und die meinungen von schwamm häufig decken. Vllt connected ihr ja miteinander, habs nur gut gemeint :slightly_smiling_face:

    Schreib doch einfach mir ne PN, ich hab sicher ein offenes Ohr für dich.


    Wenn du genau lesen würdest, würdest du sehen, dass ich bzgl. Hecking eine andere Meinung habe. Ich habe weder die Kaderzusammenstellung, den Kader an sich, noch irgendwelche Aussagen Heckings bzgl. des Trainers kritisiert. Von dem her ist es einfach falsch zu behaupten, hier würden sich unsere Meinungen decken.


    Ja, ich sehe in Klauß nicht mehr, dass er noch Großartiges in seiner Position bewirken kann, aber da sind noch einige mehr hier. Und du wirst es akzeptieren müssen, dass es andere Meinung zu Klauß und seinem aktuellen Wirken hier gibt.


    Weißt du was ich glaube, du wolltest mit der Aussage einfach lustig sein und mal online n' kleines Späßchen auf Kosten anderer machen. Aber sei dir gegönnt - du darfst auch noch gern ein Wortspielchen über meinen Nick machen. Los geht's!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!