Marek Mintal (Trainer U21)

  • Köllner war nie Glubberer als Spieler (hat er je höherklassig gespielt?). Wiesinger ging auch recht schnell zu den Bayern. Beide sind mit Mintal nicht zu vergleichen. Denke, dass das eher auf die Mannschaft zurückfallen würde. außerdem weiß ich bei MW bis heute nicht, ob die Trennung so richtig war. Am Ende stieg man ja trotz dreier Trainer ab.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh:

  • Viele haben mit einer Dauerlösung Mintal das Problem, dass Profitrainer auch mal entlassen werden können.


    Ich denke, dass weiß jeder. Auch ein Marek Mintal. Sollte es tatsächlich so sein, dass er irgendwann als Cheftrainer entlassen werden sollte, dann bleibt er nach wie vor eine Club - Legende. Eine Legende, die auch mach einer evtl. Entlassung weiter im Verein arbeiten könnte.


    Was mir gehörig gegen den Strich geht, ist diese implizite Unterstellung in vielen Postings „Mintal habe keine ausreichende Qualifikation“.


    Wenn es sich Mintal zutraut, dann sollte er auf Dauer die Chance bekommen. Authentisch sein, ist eine der wichtigsten Tugenden eines Trainers. Seine bisherigen Trainerstationen beim Club hat er zudem erfolgreich ausgefüllt.

  • Ich habe mit einer Dauerlösung Mintal nur das Problem, dass - wenn es nicht laufen sollte - sich dann hier wieder einige nicht beherrschen könnten und Sätze wie "Marek, hau endlich ab!". "Mintal, verpiss Dich!" fallen könnten. Und sowas hätte MM DEFINITIV nicht verdient.

    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • In meinen Augen glaube ich nicht das wir aktuell in der Lage sind uns einen Trainerneuling zu erlauben.


    Wir stehen mitten in der Saison befinden uns tendenziell ehr im Abstiegs- als im Aufstiegskampf und es fehlt an allen Ecken und Enden.

  • Glaube ich nicht, dass diese Sätze fallen würden.

    if your dreams don't scare you they aren't big enough

  • Ich habe mit einer Dauerlösung Mintal nur das Problem, dass - wenn es nicht laufen sollte - sich dann hier wieder einige nicht beherrschen könnten und Sätze wie "Marek, hau endlich ab!". "Mintal, verpiss Dich!" fallen könnten. Und sowas hätte MM DEFINITIV nicht verdient.

    Glaube ich nicht, dass diese Sätze fallen würden.

    Das würden sie mit Sicherheit.


    Aber dem ein oder anderen würde es wirklich gut tun das Forum zu Spielzeiten und am Tag nach dem Spieltag zu meiden.

    Das scheint die ein oder anderen zu arg zu traumatisieren.

  • Ich plädiere dafür Marek bis zur Winterpause machen zu lassen .

    Dann kann man einigermaßen einschätzen , ob er bereits als Chefcoach geeignet ist .

    Falls ja, Bombe ! Falls nein sollte er nicht zurück zur U21 beordert werden, sonderN Co-Trainer der Profis sein . Bis dahin rechne ich , daß Achim Beierlorzer als Chefcoach zur Verfügung steht.

    Er wäre für uns der Richtige und im Gespann mit Marek eine sehr erfolgversprechende Kombination . AB ist zudem einer der wenigen Cheftrainer, der nicht mit seinen Co-Trainern verpflichtet werden muß/will . Daß er mit Vereinslegenden als Co vertrauensvoll zusammenarbeiten kann , hat er beim Jahn bewiesen . Stichwort Mesad Selimbegovic .

    Beim Jahn seit 2006 , super seriöser Spieler , danach diverse Nachwuchsmannschaften betreut , Co unter AB , heute erfolgreicher ChefTrainer .

  • Ich habe mit einer Dauerlösung Mintal nur das Problem, dass - wenn es nicht laufen sollte - sich dann hier wieder einige nicht beherrschen könnten und Sätze wie "Marek, hau endlich ab!". "Mintal, verpiss Dich!" fallen könnten. Und sowas hätte MM DEFINITIV nicht verdient.

    Glaube ich nicht, dass diese Sätze fallen würden.

    Echt, Du würdest Dich zurückhalten?;)

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Ich plädiere dafür Marek bis zur Winterpause machen zu lassen .

    Dann kann man einigermaßen einschätzen , ob er bereits als Chefcoach geeignet ist .

    Falls ja, Bombe ! Falls nein sollte er nicht zurück zur U21 beordert werden, sonderN Co-Trainer der Profis sein . Bis dahin rechne ich , daß Achim Beierlorzer als Chefcoach zur Verfügung steht.

    Er wäre für uns der Richtige und im Gespann mit Marek eine sehr erfolgversprechende Kombination . AB ist zudem einer der wenigen Cheftrainer, der nicht mit seinen Co-Trainern verpflichtet werden muß/will . Daß er mit Vereinslegenden als Co vertrauensvoll zusammenarbeiten kann , hat er beim Jahn bewiesen . Stichwort Mesad Selimbegovic .

    Beim Jahn seit 2006 , super seriöser Spieler , danach diverse Nachwuchsmannschaften betreut , Co unter AB , heute erfolgreicher ChefTrainer .

    Also die Entlassung von Canadi konnt net schnell genug gehen weil man die Saison sonst herschenkt.


    Und etz soll mer für Marek nochmal a paar Spiele zum experimentieren hergeben?

    Kann ich etz net ganz nachvollziehen.


    Marek ist eine lebende Legende, aber der Erfolg des Vereins sollt schon noch drüber stehen.

  • Das selbe sagte man bei Wiesinger und Köllner auch. Ergebnis bekannt. Wir sollten schon sehen wo bei uns die Probleme liegen. Mintal wäre als Typ sicher toll, er hätte bestimmt auch einen viel entspannteren Draht zu den Jungs, aber keiner weiß wie es dann läuft wenn es darum geht Ergebnisse zu liefern.

    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Marek jetzt in seinen jungen Jahren als Trainer schon bereit ist, diese Aufgabe zu übernehmen. Vorübergehend ist das sicher die beste Lösung, langfristig braucht man für unsere Mannschaft einen Trainer, der schon mit Profis gearbeitet hat.

    Köllner war nie Glubberer als Spieler (hat er je höherklassig gespielt?). Wiesinger ging auch recht schnell zu den Bayern. Beide sind mit Mintal nicht zu vergleichen. Denke, dass das eher auf die Mannschaft zurückfallen würde. außerdem weiß ich bei MW bis heute nicht, ob die Trennung so richtig war. Am Ende stieg man ja trotz dreier Trainer ab.

    joah, nach 6 Jahren beim Club und zwischendurch sogar eine Saison Regionalliga....


    Das nenn ich auch schnell....

    Wenn ich dir zustimmen würde, hätten wir beide Unrecht. :mrgreen:

  • Köllner war nie Glubberer als Spieler (hat er je höherklassig gespielt?). Wiesinger ging auch recht schnell zu den Bayern. Beide sind mit Mintal nicht zu vergleichen. Denke, dass das eher auf die Mannschaft zurückfallen würde. außerdem weiß ich bei MW bis heute nicht, ob die Trennung so richtig war. Am Ende stieg man ja trotz dreier Trainer ab.

    joah, nach 6 Jahren beim Club und zwischendurch sogar eine Saison Regionalliga....


    Das nenn ich auch schnell....

    Okay, da das alles vor meiner Zeit war, habe ich ihn verwechselt. Sorry dafür.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh:

  • Glaube ich nicht, dass diese Sätze fallen würden.

    Echt, Du würdest Dich zurückhalten?;)

    Da MM hier ganz andere Verdienste für den Glubb hat im Vergleich zu einem Canadi, ja. Dazu kein erfahrener Profitrainer. Wenns nicht klappt, dann halt nicht.

    if your dreams don't scare you they aren't big enough

  • Echt, Du würdest Dich zurückhalten?;)

    Da MM hier ganz andere Verdienste für den Glubb hat im Vergleich zu einem Canadi, ja. Dazu kein erfahrener Profitrainer. Wenns nicht klappt, dann halt nicht.

    Von meiner Seite aus auch keine böses Wort an Marek...

    "In Deiner Lodenhose ist ja wohl ein Hoden lose"

  • Ich hätte eher Angst vor dem Zustand der aktuell bei Dynamo herrscht.

    Eigentlich katastrophale Leistungen (Pokal mal ausgenommen) und Ergebnisse in den letzten Wochen/Monaten, mittlerweile letzter der Tabelle, aber trotzdem passiert nix.

    Auch Fiel ist bei den Fans sehr beliebt und das verschont ihn vor Rücktrittsforderungen der Fans. Auch der Sportdirektor stellt sich voll hinter ihn und knüpfte zu Beginn den Erfolg von Fiel an seinen Verbleib.

    Jetzt hat man eine Situation in der es nur Verlierer gibt, aber es tritt auch keine Besserung ein.

    Die einzige "schöne" Lösung wäre mMn ein freiwilliger Rücktritt von Fiel.

    Morgen ist dann schon ein erstes 6-Punkte-Spiel gegen Wiesbaden.


    So eine "Handlungsunfähigkeit" möchte ich beim Club nicht erleben.

  • Ich habe mit einer Dauerlösung Mintal nur das Problem, dass - wenn es nicht laufen sollte - sich dann hier wieder einige nicht beherrschen könnten und Sätze wie "Marek, hau endlich ab!". "Mintal, verpiss Dich!" fallen könnten. Und sowas hätte MM DEFINITIV nicht verdient.

    Glaube ich nicht, dass diese Sätze fallen würden.

    Die würden mit Sicherheit fallen denn die Zeiten ändern sich nun mal. Im Internetzeitalter kann man sehr einfach gewisse Personen im Netz anonym fertig machen, es war noch nie so einfach. Die Agenda die in diesem Forum zb der Joker gegen unseren letzten Trainer gefahren hat und immer noch tut gibt's bei jedem anderen Verein genauso und wird sich nicht unterbinden lassen, ausser die Moderation greift strenger ein. Da ist es echt egal wer Trainer ist. Das du mich nicht falsch verstehst Mintal und Pinola sind für mich die einzigen Legenden im Verein und wäre eine der beiden Cheftrainer bei uns hätte dieser bei mir wesentlich mehr Kredit als jeder andere. Ob der Marek jetzt schon dafür bereit ist kann und will ich auch nicht beurteilen das müssen andere entscheiden.

  • Glaube ich nicht, dass diese Sätze fallen würden.

    Die würden mit Sicherheit fallen denn die Zeiten ändern sich nun mal. Im Internetzeitalter kann man sehr einfach gewisse Personen im Netz anonym fertig machen, es war noch nie so einfach. Die Agenda die in diesem Forum zb der Joker gegen unseren letzten Trainer gefahren hat und immer noch tut gibt's bei jedem anderen Verein genauso und wird sich nicht unterbinden lassen, ausser die Moderation greift strenger ein. Da ist es echt egal wer Trainer ist. Das du mich nicht falsch verstehst Mintal und Pinola sind für mich die einzigen Legenden im Verein und wäre eine der beiden Cheftrainer bei uns hätte dieser bei mir wesentlich mehr Kredit als jeder andere. Ob der Marek jetzt schon dafür bereit ist kann und will ich auch nicht beurteilen das müssen andere entscheiden.

    Ob jemand bereit ist, erfährt man erst dann, wenn er die Chance erhält. Und dann auch nicht für eine Woche, sonder langfristig. Aber das entscheidet Palikuca, wie er das handhaben möchte. Ich könnte mit Mintal leben und auch mit einem neuen externen Trainer, der vielleicht mit einem Blick von Außen auch frischen Wind reinbringen könnte. Wir werden es sehen.

    if your dreams don't scare you they aren't big enough