Marek Mintal (Trainer U21)

  • Ich rechne ihm hoch an dass er keine Sekunde gezögert hat für seinen Verein einzuspringen und dabei das zu riskieren, was heute passiert ist.

    Hast Du es schonmal erlebt dass sich ein U21-Trainer geweigert hat, für ein, zwei Spiele einzuspringen bei einer Trainerentlassung? Dass er hier einsprang ist jetzt wirklich nichts was einer besondere Würdigung bedarf. Vielmehr sehen es U21-Trainer auch als Chance an: Wenn es gut läuft, wurde schon der eine oder ande3re zum Cheftrainer befördert.

  • www.11freunde.de/artikel/marek-mintal-ueber-seine-jugend-nuernberg-und-autohaendler

    6.11.2019

    Marek Mintal über seine Jugend, Nürnberg und Autohändler

    »Ich hatte nicht viel Talent«

    Das Phantom ist zurück! Nachdem sich der 1. FC Nürnberg von Damir Canadi getrennt hat, übernimmt Marek Mintal als Interimstrainer. Im Interview erzählt er von seiner Angst, sich zu blamieren, von vielen Süßigkeiten aus dem Westen und von einem Drama namens Berlin.

    ALLE HIN!

  • Im Nachhinein war es von ihm die falsche Taktik so offensiv ranzugehen, mit unserem fragilen Gebilde hinten war das fast schon Harakiri, besser wäre es so wie gegen Hannover. Bielefeld ist immerhin die beste Zweitligamannschaft des Jahres.

  • Marek, schau das Du zurück ins 2 Glied bzw. zur U21 kommst.


    Die Scheiße hier hast Du nicht verdient. Den desolaten Zustand ausbaden, den Dir der Vorgänger eingebrockt hat, sollte Dich nicht weiter belasten...

    "In Deiner Lodenhose ist ja wohl ein Hoden lose"

  • Im Nachhinein war es von ihm die falsche Taktik so offensiv ranzugehen, mit unserem fragilen Gebilde hinten war das fast schon Harakiri, besser wäre es so wie gegen Hannover. Bielefeld ist immerhin die beste Zweitligamannschaft des Jahres.

    Keine Vorwurf an ihn. Er wusste, dass die Hintermannschaft ein Chaos ist, was Du innerhalb von 4 Tagen gar nicht lösen kannst. Er wird es offensiv probier thaben, in der Hoffnung, das wird as erste machen. Hat aber leider nicht geklappt. Auf der Keeper-Position muss sich schnell was tun, sonst wird es ganz übel....

    "In Deiner Lodenhose ist ja wohl ein Hoden lose"

  • ...

    Es fehlt an allen Grundlagen, die man normalerweise in einer kompletten Vorbereitung legen müsste. Es ist aussichtslos.

    damit bist du aber wieder bei denen, die die vorbereitung gemacht haben.

    man ist hier gesteinigt worden, wenn man geschrieben hat, dass das von anfang an unter canadi schlimmster bauernfußball war, wo nix gestimmt hat, wenn man die brille profifußball aufsetzt.

  • ...

    Es fehlt an allen Grundlagen, die man normalerweise in einer kompletten Vorbereitung legen müsste. Es ist aussichtslos.

    damit bist du aber wieder bei denen, die die vorbereitung gemacht haben.

    man ist hier gesteinigt worden, wenn man geschrieben hat, dass das von anfang an unter canadi schlimmster bauernfußball war, wo nix gestimmt hat, wenn man die brille profifußball aufsetzt.

    Da hast Du sowas von recht! Auch der neue, der lt. Palikuca in den nächsten 1 - 2 Tagen kommt, wird unter HOCHDRUCK die Abwehr umbauen müssen, damit wir bis Weihnachten noch ein paar Punkte holen, um Anschluß ans Mittelfeld zu halten. Vor allem muss der Neue die Angst aus den Köpfen kriegen, die sich jetzt stark manifestiert hat. Hier brauchst Du vor allem jemanden, der gute psychologische Fähigkeiten hat...


    MAnn, mann mann, mann...ich kannes gar nicht fassen, dass wir dermaßen versagt haben -speziell heute!!! Das ist unfassbar. Was wurde hier über Monate nur trainiert????


    Marek ist so ein armes Schwein. Das hat der Mann nie und nimmer verdient gehabt...

    "In Deiner Lodenhose ist ja wohl ein Hoden lose"

  • Offensiv reingehen war insofern richtig, weil das Einzige, was funktioniert hat, unsere Offensive (genauer: Frey, Hack, Geis via Standards) war. Machst du dann das erste, kannst du so ein Spiel offenhalten. Hinten stehen wäre gg Bielefeld bei unserer Abwehr ein Himmelfahrtskommando gewesen, weil der Fehler früher oder später gekommen wäre.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh:

  • Offensive Ausrichtung schön und gut und das ist es was alle immer sehen wollten.


    Kommt jetzt nicht mit Gelaber von "hinten reinstellen wäre besser". Wenn wir das gemacht hätten, hätte man wieder offensiven Auftritt verlangt.


    Die ersten Gegentore schön und gut.

    Man muss aber weiterhin Willen zeigen und weitermachen. Da war aber nicht da.


    Das Problem war aber dass die Mannschaft, als Ganzes, vor Unsicherheit, Angst und nicht mehr vorhandenem Selbstbewusstsein total gelähmt war.


    So wie es aussieht ist das der mentale Scherbenhaufen den Canadi hinterlassen hat. Da wird noch viel Arbeit nötig sein.


    Marek kann hier in der kurzen Zeit keine Wunder vollbringen und er ist in keinster Weise verantworlich für den Zustand.

  • nein, marek ist dies sicherlich absolut nicht.

    ich bin mir sicher, dass er sich während des spiels immer wieder mal gewünscht hätte, dass seine eigentliche mannschaft auf dem feld stehen würde statt dieser ideologisch kaputt umstrukurierten maanschoofd.

  • Marek tut mir einfach nur leid. So eine blutleere Truppe wie die unsere hat die Legende Mintal nicht verdient.

    Super das ich Karten für Fürth habe und mir diese Muschis im Derby anschauen werde. Das geht wohl nur im angetrunkenen Zustand :/

    „Es ist eine Ehre für diese Stadt, diesen Verein und die Bewohner Nürnbergs zu spielen. Möge all dies immer bewahrt werden und der großartige FC Nürnberg niemals untergehen.“

  • Und noch als Zusatz: Mintal ist unantastbar

    „Es ist eine Ehre für diese Stadt, diesen Verein und die Bewohner Nürnbergs zu spielen. Möge all dies immer bewahrt werden und der großartige FC Nürnberg niemals untergehen.“

  • Marek tut mir einfach nur leid. So eine blutleere Truppe wie die unsere hat die Legende Mintal nicht verdient.

    Super das ich Karten für Fürth habe und mir diese Muschis im Derby anschauen werde. Das geht wohl nur im angetrunkenen Zustand :/

    H

    Marek tut mir einfach nur leid. So eine blutleere Truppe wie die unsere hat die Legende Mintal nicht verdient.

    Super das ich Karten für Fürth habe und mir diese Muschis im Derby anschauen werde. Das geht wohl nur im angetrunkenen Zustand :/

    Hab ich gestern versucht, macht es auch nicht wesentlich besser und heute bereue ich es doppelt

  • Folgendes bitte nicht als heftige Kritik an Marek verstehen.
    Ich frage mich, warum er gestern von seinem prädestinierten System bei der U21, 4-2-3-1, abgewichen ist. Dadurch hätten wir die Löcher vor der Abwehr schließen können und ein bisschen Selbstvertrauen sammeln können. Ich glaube er ist zu euphorisch rein in die Partie.
    wollte wohl direkt Zeichen setzen lassen um die Fans mitzunehmen.

  • Ich rechne ihm hoch an dass er keine Sekunde gezögert hat für seinen Verein einzuspringen und dabei das zu riskieren, was heute passiert ist.

    Hast Du es schonmal erlebt dass sich ein U21-Trainer geweigert hat, für ein, zwei Spiele einzuspringen bei einer Trainerentlassung? Dass er hier einsprang ist jetzt wirklich nichts was einer besondere Würdigung bedarf. Vielmehr sehen es U21-Trainer auch als Chance an: Wenn es gut läuft, wurde schon der eine oder ande3re zum Cheftrainer befördert.

    Ich halte es wie gesagt nicht für selbstverständlich, immer wieder in solchen Situationen einzuspringen.


    Letztendlich heißt es nichts anderes als dass man die Fehler des SpoVo mit ausbaden muss.

    War bei Bader schon oft genug der Fall, dass man den Trainer entlies und Wochenlang keinen Nachfolger gefunden hat.

    Das war peinlich und unprofesissonell. Aber Marek war immer da und ist völlig ohne Eitelkeit eingesprungen.


    Ich würde es völlig verstehen, wenn er irgendwann sagen würde "nein, diesmal nicht mehr".

    Max-Morlock-Stadion - Theater der geplatzten Träume


    Fahrstuhl zum Schafott

  • Folgendes bitte nicht als heftige Kritik an Marek verstehen.
    Ich frage mich, warum er gestern von seinem prädestinierten System bei der U21, 4-2-3-1, abgewichen ist. Dadurch hätten wir die Löcher vor der Abwehr schließen können und ein bisschen Selbstvertrauen sammeln können. Ich glaube er ist zu euphorisch rein in die Partie.
    wollte wohl direkt Zeichen setzen lassen um die Fans mitzunehmen.

    4-4-2 oder 4-2-3-1 und dazu noch regelmäßig Lehrvideos von RB Leipzig.

  • Folgendes bitte nicht als heftige Kritik an Marek verstehen.
    Ich frage mich, warum er gestern von seinem prädestinierten System bei der U21, 4-2-3-1, abgewichen ist. Dadurch hätten wir die Löcher vor der Abwehr schließen können und ein bisschen Selbstvertrauen sammeln können. Ich glaube er ist zu euphorisch rein in die Partie.
    wollte wohl direkt Zeichen setzen lassen um die Fans mitzunehmen.

    Richtig! Sehe ich genauso

  • Argo

    Hat den Titel des Themas von „Marek Mintal (Interimstrainer)“ zu „Marek Mintal (Trainer U21)“ geändert.