Erzgebirge Aue

  • Ich drücke den Auern die Daumen

    dass sie den KSC weg putzen

    und bleibe dabei

    Das Spiel in Darmstadt war Beschiss

    Ich mag den Club

    aber auch den FC Liverpool :saint::saint::saint::thumbup::thumbup:

  • Laut Kicker Artikel überlegt Aue noch die nächste Instanz (das Bundesgericht) anzurufen, allerdings erst nach dem ersten relegationsspiel


    Das heißt ja letztendlich dass die Relegation zwar gespielt wird, aber noch nicht zu 100% sicher ist dass das Ergebnis so stehen bleibt oder?

    Ich sag mal so, ich fände es mal interessant wie ein ordentliches Gericht ein Urteil fällt. Aber das würde doch wohl ewig dauern denke ich.

    Glaube nicht das sie das machen.

    Das beste hoffen, auf das schlimmste vorbereitet sein.


    Druckbetankung durch Zwangsinhalation.

    2018 BierKönig von Malle

  • Mannschaften die sich bei der Abstimmung gegen Torlinientechnik und Videobeweis entschieden haben, sollten eigentlich die Klappe halten, wenn es sie erwischt.


    Würde in dem Fall auch den Club treffen, der war nämlich auch gegen die Einführung.


    Von daher... Aue hat jetzt was sie wollten. Geld gespart und emotionale Entscheidungen über die man noch Monate diskutieren kann und das Salz in der Suppe ausmachen.

    wenn ich dir jetzt recht gebe,

    liegen wir beide falsch.

  • Na ob man für die Entscheidung vom Darmstadt Spiel eine Torlinientechnik braucht?

    Denke die hätte da gar nicht mehr angezeigt.=O

    Komisch.

    Damals schon das Dave Tor bei 60 war schon schwer zu ertragen. Jetzt gleich drei Entscheidungen.

    Das Schiedsrichter Team dürfte aus meiner Sicht nicht mehr ran.

  • Hätte es den Toralarm beim ersten Tor gegeben, hätten wir die Diskussion jetzt nicht. Dafür lege ich Udos Hand ins Feuer.

    wenn ich dir jetzt recht gebe,

    liegen wir beide falsch.

  • Na ob man für die Entscheidung vom Darmstadt Spiel eine Torlinientechnik braucht?

    Denke die hätte da gar nicht mehr angezeigt.=O

    Komisch.

    Damals schon das Dave Tor bei 60 war schon schwer zu ertragen. Jetzt gleich drei Entscheidungen.

    Das Schiedsrichter Team dürfte aus meiner Sicht nicht mehr ran.

    Beim Dave-Tor wären die 60er halt eine Saison eher runter. Mehr aber nicht. Und finde es Bullshit zu sagen, wer gegen XY war, soll die Klappe halten, wenn es ihn jetzt erwischt docfred . Das ist kein Argument für Fehlentscheidungen... so grobe wie im dem Spiel dazu. Komischerweise kam die Technik in Liga 1 sehr schell, als ein Großer (der BVB) betroffen war.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh:

  • RedBlack93 .

    Wolle nur darauf anspielen, dass damals auch Aue der Leidtragende war. Eine derartige Benachteiligung wie in Darmstadt hat bei einen Profi Schiedsrichter Gespann eine ganz üblen Nachgeschmack.

    Aus meiner Sicht müssen die Schiedsrichter die Konsequenzen spüren.

  • Sie bekommen bestimmen bei der nächsten Schirischulung keine Breze mehr und nur noch einen Kaffee pro Nase.


    Außerdem wird irgendwer ein "ernstes" Wort mit ihnen sprechen und man wird sich drauf einigen das echt blöd gelaufen ist aber jeder mal en scheiß Tag hat.

  • Runter mit den Unsympathen!

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

  • Drews hat Kieler Vergangenheit, unser neuer NLZ-Leitet?

    " Der Weg von Nürnberg nach Fürth ist zwar nur einen Schritt lang; wie weit die Städte voneinander entfernt sind, läßt sich aber nicht einmal in Kilometern messen."

  • Die sollen den Co. endlich zum Chef machen, ich glaub mit dem kanns was werden.

    Robin Lenk heißt er

    Das beste hoffen, auf das schlimmste vorbereitet sein.


    Druckbetankung durch Zwangsinhalation.

    2018 BierKönig von Malle

  • Scheitert es nicht daran, dass der keine Fussballlehrerlizenz hat?


    Er war ja schon mal Interimstrainer, konnte deswegen aber nicht auf Dauer installiert werden.

    UNabhängig___Überparteilich

  • Das weiß ich nicht. Wobei ich ganz sympatisch finde und er ja auch Erfolg hatte in seiner Interimszeit.

    Das beste hoffen, auf das schlimmste vorbereitet sein.


    Druckbetankung durch Zwangsinhalation.

    2018 BierKönig von Malle

  • Glaub der hat es nervlich nicht gepackt, wenn man sieht wie fertig der schon während des Abstiegskampfes war und natürlich nach Ende der Relegation.


    Einfach ein ehrlicher Kerl!

    :thumbup:PHM+ gefällt das.

  • Zitat

    Auf der anderen Seite hat die ganze Sache mehrere Haken. Zum einen ist Leonhardt persönlich mit Lenk verstrickt, ist dessen Schwiegervater. Zum anderen sind DFL-Auflagen zu erfüllen. Aue braucht nach der Länderspielpause, wenn es auswärts beim FC Ingolstadt weitergeht, einen Trainer mit Fußballlehrer-Lizenz. Die hat Lenk nicht.

    https://www.welt.de/regionales…r-Trainer-Robin-Lenk.html


    Der Artikel ist vom 27.08.2017. Ob sich mittlerweile etwas daran geändert hat, weiss ich nicht.

    UNabhängig___Überparteilich

  • Zitat

    Auf der anderen Seite hat die ganze Sache mehrere Haken. Zum einen ist Leonhardt persönlich mit Lenk verstrickt, ist dessen Schwiegervater. Zum anderen sind DFL-Auflagen zu erfüllen. Aue braucht nach der Länderspielpause, wenn es auswärts beim FC Ingolstadt weitergeht, einen Trainer mit Fußballlehrer-Lizenz. Die hat Lenk nicht.

    https://www.welt.de/regionales…r-Trainer-Robin-Lenk.html


    Der Artikel ist vom 27.08.2017. Ob sich mittlerweile etwas daran geändert hat, weiss ich nicht.

    Und Leonhardt ist sein Schwiegervater. Dann wird das wohl nix. Schade. Wusste ich nicht Danke dir

    Das beste hoffen, auf das schlimmste vorbereitet sein.


    Druckbetankung durch Zwangsinhalation.

    2018 BierKönig von Malle