VfB Stuttgart

  • Wenn du damit Oger meinst, dann ja.

  • Erscheint mir ganz clever. Man erhält grundsätzlich die Möglichkeit offen, Identitätsbetrug zu sanktionieren, tut aber gleichzeitig dem Spieler, der die Karten offen auf den Tisch gelegt hat, nicht weh. Quasi salomonisch.


    Ich finds gar nicht schlecht.

  • Mir auch voellig unerklaerlich warum es irgendjemanden juckt, ob ein Spieler unter falscher Identitaet spielt. Im Zusammenhang mit einem falschen Geburtsdatum unter Umstaenden schmerzhaft fuer den aufnehmenden Verein bezueglich des Marktwertes, Stichwort Alter, aber ob der gute Mann Mueller oder Schmidt heisst ist doch voellig belanglos. Und nachdem man auf der Flucht sein Leben riskiert hat, waere man schon saubleed im Zweifelsfall ein Alter ueber 18 anzugeben und in Gefahr zu laufen abgeschoben zu werden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!