• Als Crowdfunding Masse wurden 100.000 € angegeben. Insgesamt wohl um die 600.000 € um den Spielbetrieb zu gewährleisten.

  • http://www.nordbayern.de/sport…ren-fehlen-noch-1.5278489



    ALLE HIN!

  • https://nbc2016blog.wordpress.…ttet-es-wird-weitergehen/


    Zitat

    Nürnberg – Es ist vollbracht! Nach Wochen der Ungewissheit ist es Ralph Junge und seinem Team gelungen, den Profibasketball in Nürnberg vor dem Aus zu bewahren. Mit Hilfe zahlreicher Unternehmen aus der Region und dem Rückhalt der Fans, gibt es in Nürnberg nun einen Neuanfang. Jetzt wartet man auf die Zustimmung des Gutachterausschusses und der anderen Bundesligisten.


    :onfire::jippie: Jawoll!!

  • https://nbc2016blog.wordpress.…uch-nuernberg-falcons-bc/


    Zitat

    Nürnberg – Während man in Nürnberg auf die Entscheidung des Gutachterausschusses und die Zustimmung der anderen 15 ProA-Teams wartet, laufen hinter den Kulissen die Vorbereitungen für die neue Spielzeit 2016/2017 auf Hochtouren. In 80 Tagen wird diese beginnen und bis dahin wartet noch viel Arbeit auf Ralph Junge und sein Team. Robert Oehle und Haris Hujic werden Nürnberg indessen verlassen und am 24. September nicht beim ersten Heimspiel gegen Crailsheim für das neue Team, Nürnberg Falcons BC, auflaufen.


    Nürnberg Falcons. Cooler neuer Name 8)

  • Wieder mal ein schönes Beispiel wie es um die "Sportstadt Nürnberg" bestellt ist:


    https://nbc2016blog.wordpress.…z-und-ticketing/#more-373


    Der Neustart der Falcons ist geglückt, doch der Weg zum normalen Tagesgeschäft ist länger, als sich das Ralph Junge und sein Team wünschen würden. Aufgrund diverser Auflagen der Stadt Nürnberg müssen zur neuen Saison weite Teile der Spielhalle im Berufsbildungszentrum umgestaltet werden. So wird es künftig um das Spielfeld nur noch an drei Seiten Tribünen für die Basketballfans geben. Die Team-Bänke werden auf der Gegengerade platziert. Auch der bisherige VIP-Raum kann in der bisherigen Form nicht länger genutzt werden. Ralph Junge ärgert sich über die damit verbundene Mehrarbeit: „Für uns stellen diese Maßnahme eine immens große Herausforderung dar, vor allem in der eh schon schwierigen Phase des Neubeginns.“ Die Mittelfranken beginnen also auch bei der Spielhalle mehr oder weniger bei Null, was zusätzliche finanzielle und personelle Ressourcen in Anspruch nimmt.


    Junge: „Hoffen auf Verständnis der Fans“

  • waren die schon wieder pleite und haben einen neuen namen. man man man. wie die nicht schon alle hießen. ist das also der nachfolgeverein vom nbc/rentforoffice früher franken hexer früher dimplex falke früher selbytel baskets frühre rce Falke Nürnberg früher consors Bulls Nürnberg früher DJK Falke Nürnberg. so jetzt hab ichs. puh. mal sehen wie lange bis zur nächsten insolvenz :D


    Wäre dafür den Theard einfach in Falke Nürnberg umzubennen dann weis jeder was gemeint ist!

  • Zitat von Blindfisch000

    waren die schon wieder pleite und haben einen neuen namen. man man man. wie die nicht schon alle hießen. ist das also der nachfolgeverein vom nbc/rentforoffice früher franken hexer früher dimplex falke früher selbytel baskets frühre rce Falke Nürnberg früher consors Bulls Nürnberg früher DJK Falke Nürnberg. so jetzt hab ichs. puh. mal sehen wie lange bis zur nächsten insolvenz :D


    Wäre dafür den Theard einfach in Falke Nürnberg umzubennen dann weis jeder was gemeint ist!


    Ich gehe davon aus du hast dich die letzten Monate/Jahre nicht großartig mit dem Basketball in Nürnberg bzw. in Europa beschäftigt? Leider hat man ohne
    großen (Namens)Sponsor im Sport Basketball keinerlei Chancen mehr professionell irgendetwas aufzubauen oder zu entwickeln.


    Von daher find ich es durchaus beeindruckend was der NBC (Nürnberger Basketball Club, übrigens^^) + Fans + kleine Sponsoren und Gönner die letzten Monate auf die Beine gestellt haben. :hoch:

  • Zitat von Funkmaster-P


    Von daher find ich es durchaus beeindruckend was der NBC (Nürnberger Basketball Club, übrigens^^) + Fans + kleine Sponsoren und Gönner die letzten Monate auf die Beine gestellt haben. :hoch:


    joah kann man so stehen lassen... Es wurden sogar Spieler verpflichtet, die BBL Erfahrung haben. Also so schlecht liest sich die Mannschaft jetzt nicht. Ziel wird natürlich immernoch Klassenerhalt sein :wink:

  • Mal ein kleines Update zum NBC.


    - Man steht zurzeit auf dem 13 Tabellenplatz. 2 Punkte vor einem Abstiegsrang.
    - Topscorer ist zurzeit Point Guard Diane Watkins mit 19,00 PpG sowie 5,3 ApG.
    - Der Zuschauerschnitt im BBZ pendelt sich um die 800 Zuschauer pro Partie ein.


    Mir kommt es so vor als sei die erste Euphorie der Fans des komplett selbst aufgebauten "Neuanfangs" etwas abgeflacht. Die Mannschaft allerdings hält sich wacker vor den Abstiegsrängen,
    leider waren auch ein paar enge und ärgerliche Niederlagen dabei.


    Vor dem Jahreswechsel kommen jetzt meiner Ansicht nach noch 3 ganz wichtige Spiele gegen direkte Konkurrenten. Sollte man hier mit 2 Siegen gegen Köln, Ehingen oder Hamburg
    rausgehen, hat man glaube ich ein vernünftiges (in Beachtung der Kaderstärke und der Nebeneffekte) erstes Halbjahr gespielt. Gegen Chemnitz wird es wohl leider nichts zu holen geben.

  • Jaaa da waren vor allem ein paar dämliche Niederlagen dabei. Ich habe manchmal das Gefühl, je näher der Schlussspurt im 4. Viertel rückt, desto mehr Turnovers produziert man. Oder man hat dieses Turnover Problem im Spiel gar nicht im Griff. Das machen nicht nur die jungen Spieler, sondern auch die alte Haudegen wie Oppland oder ein Schröder, die eigentlich mehr abgeklärter spielen sollten... Manchmal verteidigt man nicht klug genug. Wie oft standen die Gegenspieler völlig frei an der Dreierlinie? Klar lässt sich das nicht immer verhindern, aber es ist schon erstaunlich wieviele Dreier man schluckt. Das wird noch eine sehr schwere Saison, wobei man sagen muss, dass die Truppe mit der Vielzahl an jungen Spielern reichlich Potenzial besitzt.

  • klingt für mich als ob die situation ähnlich wie beim club ist. man kann hier nur langfristig etwas aufbauen und muss kurzfristig einfach schauen keinen schiffbruch zu erleiden.
    hatte das die letzten jahre immer verfolgt als der aufstieg noch häufiger knapp verpasst wurde. das wird wohl jetzt auf absehbare zeit nix mehr werden!

  • Richtig, Punisher. In der Crunchtime hat man meistens nicht das Gefühl dass der NBC da seine Nerven im Griff hat. Da fehlt vielleicht dann doch die Erfahrung, auch wenn
    es richtigerweise nicht nur den jungen Spielern passiert.


    Zitat von Blindfisch000

    klingt für mich als ob die situation ähnlich wie beim club ist. man kann hier nur langfristig etwas aufbauen und muss kurzfristig einfach schauen keinen schiffbruch zu erleiden.
    hatte das die letzten jahre immer verfolgt als der aufstieg noch häufiger knapp verpasst wurde. das wird wohl jetzt auf absehbare zeit nix mehr werden!


    Solange kein Sponsor kommt der das Heft wieder komplett in die Hand nimmt, damit man sich auch mal wieder das ein oder andere "dicke" Gehalt leisten kann, wird es nur gegen den Abstieg gehen.
    Ich befürchte sogar dass es dann vor jeder neuen Saison wieder ein Hängen und Würgen um die Lizenz gibt.