Neues Trikot

  • Naja wir leben in einer Zeit wo durch die sportliche Unzufriedenheit einfach an allem was zu meckern gefunden wird. Es wird sich erst bei dauerhaften Erfolg bessern.

    Außerdem könnte es zusätzlich so sein, dass das schwarze Trikot echt gut aussah und das jetzige graue naja halt irgendwie grau ist.

    Ein schwarzes Trikot mit roten Nadelstreifen ist halt was anderes als ein graues 0815-Umbro-Template in grau.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh:

  • Ich meine mich zu erinnern,dass auch in der Aufstiegssaison Aberglaube der Grund war. Finde das nicht verwerflich.

    (Von) Tradition kann man (sich) nicht(s) kaufen!

  • Vielleicht sollten wir einfach aufhören uns an diesen Roten Trikots zu klammern. DIe Höher Elf spielte zuhause in weiß, Als man 1990/91 mit dem Retro Trikot anfing, ging es steil bergab und mit den Rot Weiß getreiften der Rückrunde wieder steil bergauf. Das Trikot der Meyer Elf war zwar vorne Rot, hatte aber sehr viel mehr Schwarz, als man danach wieder ein komplett Rotes hatte stieg man ab. ABer selbst da schlich es sich ein, dass wir öfter lieber in den Ausweichtrikots spielten.

    Es ist doch ziemlich auffällig, dass diese Roten Trikots meist bei den Spielern nicht so viel Glück bringen ;) Aberglaube gehört im Sport nun mal mit dazu :crossed:

    Auf und nieder immer wieder :fcn-dh:

  • Wir haben für den letzten Aufstieg auf Wunsch der Mannschaft auch auf schwarz gewechselt, damit waren wir erfolgreich und haben den Aufstieg eingetütet. Und auch in der Saison scheinen die Trikots uns Glück zu bringen – die Punkteausbeute im Third ist schon krass besser als im Home.

    There are only 10 types of people in the world. Those who understand binary and those who don’t.

  • Hab gehört, dass das rot schwarze zu kurz ausfällt.

    Kann schon verstehen, dass die Jungs lieber in Trikots spielen, die ihnen richtig passen.

  • Wir haben für den letzten Aufstieg auf Wunsch der Mannschaft auch auf schwarz gewechselt, damit waren wir erfolgreich und haben den Aufstieg eingetütet. Und auch in der Saison scheinen die Trikots uns Glück zu bringen – die Punkteausbeute im Third ist schon krass besser als im Home.

    Zu glauben die Trikotfarbe hätte irgendeine Relevanz auf den Erfolg der Mannschaft hat aber schon was krass Religiöses.

  • Also Westgate hat auf meine Frage an Weihnachten wie folgt geantwortet:

    "Das hat sich die Mannschaft so gewünscht, weil sie - abgesehen von Stuttgart - gute Erfahrung mit dieser Kombi gemacht hat und sich damit einfach wohler fühlt."

  • Wir haben für den letzten Aufstieg auf Wunsch der Mannschaft auch auf schwarz gewechselt, damit waren wir erfolgreich und haben den Aufstieg eingetütet. Und auch in der Saison scheinen die Trikots uns Glück zu bringen – die Punkteausbeute im Third ist schon krass besser als im Home.

    Zu glauben die Trikotfarbe hätte irgendeine Relevanz auf den Erfolg der Mannschaft hat aber schon was krass Religiöses.

    Es gibt Studien, die belegen, dass Farben durchaus im Sport Wirkung erzielen... Einfach mal googeln.


    Halte davon eigtl wenig. Aber unbewusst wirkt es sich vllt doch aus, wer weiss

  • Hab gehört, dass das rot schwarze zu kurz ausfällt.

    Kann schon verstehen, dass die Jungs lieber in Trikots spielen, die ihnen richtig passen.

    Nee ist eigentlich länger als letztes Jahr. Da hatte ich bei Home und Away XXL. Nun beim aktuellen Home passt wieder XL.


    Generell fallen die Umbro aber teilweise seltsam aus... das schwarze Trikot mit den roten Streifen hat mir leider gar nicht gepasst.